Lifty

Das kostenlose Fahrstuhlspiel Lifty sollte jeder spielen!

Lifty ist eine neue Spiele-App, die vielversprechend, weil witzig aussieht. Noch ist das mobile Game aus dem Hause Major Frans aus Australien nur für iOS erhältlich; die Android-Version des Fahrstuhlspaßes ist aber bereits angekündigt. Sobald das Spiel für Android-Gamer verfügbar ist, werde ich es euch berichten. Aber vielleicht ist es auch gar nicht schlimm, wenn man das Spiel nicht lädt. Wer weiß?! Ich teste es auf einem iPhone 8, zumal es komplett kostenlos ist.

Und das erwartet euch in Lifty: In dem Game ist es eure Aufgabe, verschiedenfarbige Gäste zu den Etagen zu bringen, die dieselbe Farbe haben wie ihre Haut. Das ist erst einmal keine Neuheit und wurde bereits vor 20 Jahren für den PC als Online-Spiel umgesetzt, aber Lifty spielt im Jahr 2019 und so ist es auch: Modern, knallbunt, schnell und abwechslungsreich.

Lifty kostenlos spielen

Ein Warnhinweis: Die Fahrgäste explodieren, wenn ihr es nicht schaffen solltet, sie rechtzeitig abzuliefern. Und sobald drei gestorben sind, ist das Spiel für euch beendet. So einfach ist Lifty! Es ist eine echte Herausforderung – und macht süchtig. Mich zumindest.

Aber immer schön der Reihe nach. Denn bevor es für euch richtig losgehen kann, solltet ihr das Tutorial mitmachen. Um den Lift in Bewegung zu setzen, klickt rechts auf den Pfeil-nach-oben-Button. Lasst ihr ihn wieder los, fällt der Lift in die Tiefe. Hält der Lift an der richtigen Etage, verlässt die Spielfigur (ein Lifty) automatisch den Lift. Hier gibt es die iOS-Version des Spiels.

Ihr müsst auch nicht immer nur Lifites nach oben befördern, sondern einige wollen auch abwärts. Aber bedenkt, dass die Geduld der Charaktere nicht endlos ist. Dauert ihnen euer Fahrstil zu lange, explodieren sie. Nach jeder Fahrt erhaltet ihr eine Statistik, die besagt, wie lange ihr für das Level benötigt habt. Und erfahrt auch, wie viele Figuren in der Runde gestorben sind. Android-Gamer können sich vorab für das Spiel registrieren.

Wenn ihr eure Sache gut gemacht habt, werdet ihr mit Geschenken belohnt. Mein erstes Geschenk war ein besserer Lift. Ich erhielt eine Kapsel, die schneller als der schnöde Beginnerlift des Games ist und der eine höhere Tragkraft hat. Schon in Level 2 könnt ihr drei Lifties befördern. Ähnliche Highscorespiele erhaltet ihr hier.

Lifty
Lifty ist knallbunt und extrem witzig

Achtet auf die Kreise, denn diese zeigen euch an, wie viele Lifties in einen Lift passen. Natürlich lässt sich im weiteren Verlauf des Spiels die Tragkraft erhöhen, sodass ihr mehrere Figuren befördern könnt, aber das ist erst später möglich. Ihr solltet auch immer einen Blick auf den Timer haben, denn die Zeit läuft gnadenlos gegen euch.

Es gibt mehr als nur Fahrstühle in Lifty

Lifty ist ein abgedrehtes Game, denn ihr habt nicht nur normale Fahrstühle zur Verfügung, sondern Ketchup-Flaschen, eine Waschmaschine, ein Hamburger, eine Telefonzelle, eine Handtasche, eine Rakete und viele weitere. Mit den in dem Spiel verdienten Münzen könnt ihr eure Lifts aufbessern, um Tragkraft und Tempo des Aufzugs zu verbessern!

Schaltet peu-á-peu weitere Umgebungen frei  – das kann beispielsweise ein Parkhaus sein, eine Goldmine, eine U-Bahn oder gleich ein ganzes Shopping-Center.

Das Game hat viele nützliche Pick-Ups

Sammelt während des Spielens Pick-Ups ein, denn diese helfen euch bei euren jeweiligen Levelzielen. Der Blitz beispielsweise gibt eurem Lift einen vorübergehenden schnelleren Schub. Euer Levelziel wird euch übrigens oben links angezeigt. Hier seht ihr immer, wie viele und welche Figuren ihr noch befördern müsst. Es gibt auch eine Uhr, die für euren Timer steht und eure Spielzeit verlängert.

Lifty
Aktuell bin ich im 107. Stock angekommen – und kenne bereits die U-Bahn und das Parkhaus

Es gibt zudem einen Plattform-Positionswechsler. Tauscht eure Position einfach, wenn ihr eine andere Kombination benötigt, weil ihr gerade dringend an die blaue und nicht an die grüne Plattform müsst. Gerade wenn die Zeit drängt, ist dies ein wichtiges Item. Schnecken hingegen bremsen euch aus. Versucht, ihnen aus dem Weg zu gehen.




Sollte die Spielzeit um sein, könnt ihr einen Werbecklip starten, um zehn weitere Spielsekunden zu erhalten. Wenn ihr Glück habt, sammelt ihr in den Sekunden den Timer ein, um weitere Sekunden gutgeschrieben zu bekommen. Läuft diese Zeit erneut ab und ihr habt das Level immer noch nicht gemeistert, müsstet ihr für das Weiterspielen Münzen zahlen.

Lasst ggf. einen Lifty stehen, wenn ihr seine Kollegen derselben Farbe bereits eingesammelt habt, denn es gibt keine Extrabelohnungen wenn ihr beispielsweise fünf blaue befördert habt obwohl nur vier erforderlich waren.

Es gibt verschiedene Lifties – hier sind deren Unterschiede aufgeführt

  • Der blaue Charakter ist der erste, mit dem ihr in Berührung kommt. An ihm ist nichts Besonderes zu finden, denn er freut sich einfach nur, im Spiel dabei zu sein
  • Der orange Lifty isst gerne – daher ist er so fett, dass er zwei Plätze im Lift einnehmen muss, sodass ihr immer eine Person weniger transportieren könnt, wenn ein orangener Lifty dabei ist
  • Der grüne, sportliche Typ verhält sich genauso wie der blaue Typ, ist aber schneller und sportlicher
  • Ein gelber Charakter kommt nicht zu Fuß, sondern im schnitten Sportwagen daher – logisch, dass dieser drei Plätze im Fahrstuhl einnimmt
  • Ist die Figur lila, kann dieser an jeder Plattform aussteigen – aber er zählt nur für eure Statistik und dem Levels als befördert, wenn er auf der lila Plattform aussteigt
  • Der Keks essende Lifty benötigt zwei Plätze im Lift

Um euren Fortschritt auf der Erfolgsleiter zu speichern, müsst ihr euch ein Werbevideo ansehen. Normalerweise nervt mich so etwas, aber nicht in dem Spiel, denn ich will nach ganz oben. Und zwar als Erste. Denn wenn ihr ein Leben verliert, beginnt ihr wieder von vorne.

Das sind die Features des Spiels Lifty

Fazit: Lifty ist eine tolle App! Ich kann den Download nur empfehlen! So macht Spielen Spaß! Bitte mehr davon!