Sunshine Island gibt es hier kostenlos

Alle 14 Tage bietet euch Sunshine Island ein Gildenturnier

Letzte Aktualisierung vor 2 Tagen

Sunshine Island von den Goodgame Studios ist ein weiteres Spiele-Highlight, das euch sicherlich gefallen wird. Und dass die Macher Spiele können, haben sie bereits bei Bitlife, Big Farm Story oder auch Goodgame Empire mehr als bewiesen. Was euch in diesem schönen Farmspiel erwartet, erfahrt ihr hier. Das Spiel hat auch jetzt wieder ein Update erhalten – was neu ist, erfahrt ihr hier.

Sunshine Island ist kostenlos für iOS und Android erhältlich, rund 254 MB groß. Bevor es richtig losgeht, werdet ihr von Trent Acker ins Spiel eingeführt. Das Erste, was ihr lernt, ist, wie ihr Weizen pflanzt. Das unterscheidet sich aber nicht von anderen Farmspielen: Klickt auf das Feld und wählt dann den Weizen aus, der automatisch gesät wird.

Sunshine Island bietet euch viele Produktionsstätte

Im Anschluss daran müsst ihr Kühe füttern. Tippt dazu auf den Kuhstall und ihr seht, wie lange dieser Prozess dauert. Dies kann, so werdet ihr informiert, lange dauern, aber ihr könnt ihn auch beschleunigen.

Sunshine Island schaut so aus
Sunshine Island schaut so aus

Wie? Tippt einfach erneut auf den Kuhstall und es öffnet sich ein weiteres Fenster. Es werden 4 Diamanten für die Beschleunigung fällig.

Wenn ihr euren ersten Weizen geerntet habt, müsst ihr eine Windmühle für 440 Taler errichten. Denn nur dann könnt ihr Mehl herstellen. Tippt, wenn die Mühle steht, auf HERSTELLEN und es wird Mehl hergestellt.

Weitere Gebäude sind: die Futtermühle, ein weiterer Kuhstall, eine Bäckerei uvm. Ab dem vierten Level können dann Häuser gebaut werden. Diese heißen dann so wie eure Insel, denn ihr könnt eure nach eurem Wunsch benennen. Meine Insel heißt natürlich Mahjonville.

Im Anschluss lernt ihr Diana kennen, die euch den Markt vorstellen wird. Erfüllt Bestellungen, um mehr Geld und Erfahrungspunkte zu verdienen.

Ab dem 12. Level könnt ihr eine Gilde gründen

Der offizielle Trailer zum Spiel

Das Gilden-Feature ist für jeden Spieler ab dem 12. Level verfügbar. Um eine Gruppe zu finden, der ihr beitreten könntet, besucht einfach die Gildeninsel. Diese befindet sich auf der linken Seite eurer Hauptinsel. Tippt einfach auf den Leuchtturm und ihr seht alle Gilden, die es bereits gibt.

Ist ein Platz in der Gilde frei, der ihr gerne beitreten möchtet, tippt einfach auf den grünen Button BEITRETEN und ihr seid dabei. Die Top-Gilde ist aktuell MooMooManiacs im 46. Level. Schaut euch die Liste mal an, denn manche SpielerInnen vergeben ihren Inseln sehr schöne Namen.

Top-Spieler ist aktuell übrigens ein Spieler mit dem Namen CrazyKatz-UK. Er/sie ist im 48. Level. Auf Rang 2 steht Jim, gefolgt von Temujin. Ich bin auf Position 189.689, was sehr frustrierend ausschaut.

Sunshine Island: Natürlich heißt meine Insel Mahjonville - wie bei jedem Farmspiel
Natürlich heißt meine Insel Mahjonville – wie bei jedem Farmspiel

Ab dem achten Level könnt ihr eine weitere Insel managen und aufbauen. Meine erste Insel ist Tropicalis und dort werde ich von Ikaika begrüßt – einem Koch und Barkeeper. Hier kann man dann direkt wieder von vorn beginnen und verschiedene Plantagen, Röstereien, Spinnereien und Co. platzieren.

Im Spiel gibt es 4 verschiedene Inseln

  • Die Hauptinsel, die von jedem Spieler benannt werden kann. Dann gibt es noch eine tropische Insel, die Jadeinsel und die Gildeninsel.
  • Die Hauptinsel ist gleich zu Beginn verfügbar und die anderen Inseln werden im Laufe des Spiels freigeschaltet.

Wenn ihr seht, dass ihr ein Gebäude umsetzen wollt, ist dies auch möglich. Tippt einfach auf das Gebäude, das ihr verschieben möchtet.

Auf der linken Seite befindet sich eine Schaltfläche mit Pfeilen. Wenn ihr darauf tippt, gelangt ihr in den Bearbeitungsmodus, in dem ihr die Gebäude verschieben könnt. Ihr könnt den Bearbeitungsmodus auch aufrufen, indem ihr ganz ein Gebäude antippt und haltet.

Sunshine Island: Achtet darauf, was eure Mitarbeiter von euch fordern
Sunshine Island: Achtet darauf, was eure Mitarbeiter von euch fordern

Witzig ist, dass die Behausung auf dieser Insel aus Sonnenliegen besteht. Leider ist es aber so, dass ihr nur das Geld zur Verfügung habt, das euch bereits auf der ersten Insel zur Verfügung stand. Bedenkt also, welche Insel ihr verschönern wollt.

Die Gilden des Spiels

Ihr fragt euch, was Gilden sind? Dies sind Gruppen von Spielern, die gemeinsam an Projekten arbeiten. Jede Gilde besteht aus einem Anführer, Stellvertretern und Mitgliedern. Wenn ihr die 12. Stufe des Games erreicht habt, könnt ihr einer Gilde beitreten. Oder auch eine eigene gründen, indem ihr die Gildeninsel besucht. Nachdem ihr einer Gilde beigetreten seid, könnt ihr auch mit den anderen Mitgliedern im Gruppenchat der Gilde chatten.

Alle zwei Wochen gibt es ein Gildenturnier

Das Gildenturnier findet alle zwei Wochen statt. Während dieser Zeit treten die Gilden gegeneinander an, um Punkte zu sammeln und in der Rangliste aufzusteigen. Um Punkte zu erhalten, müssen die Gilden Projekte abschließen. Um mehr Informationen über die Rangliste, die Punkte der Gilde und die Belohnungen zu erhalten, tippt einfach auf das Turnierzelt, das sich auf der Gildeninsel befindet.

Zudem gibt es im Spiel auch Spielerturniere

Das Spielerturnier findet alle zwei Wochen statt. Während der Woche treten die Spieler gegeneinander an und versuchen, so viele Punkte wie möglich zu sammeln, um an die Spitze der Rangliste zu gelangen. Um Punkte zu sammeln, müsst ihr Markt-, Flugzeug- und Schiffsaufträge erfüllen. Außerdem gibt es einen Bonus auf die Punkte, der davon abhängt, wie viel Glück man insgesamt auf allen Inseln hat.

Um Informationen über die Rangliste, eure Punkte und die möglichen Belohnungen zu erhalten, tippt dazu einfach auf das Gebäude auf der linken Seite (während des Turniers wird eine kleine Trophäe über dem Zelt angezeigt).

Um den Glücksbonus zu sehen, der auf eure Punkte angewandt wird, tippt einfach auf den Smiley in der oberen linken Ecke deines Bildschirms.

Wie ihr eure Bevölkerung vergrößern und sie bei Laune halten könnt

Auf jeder Insel gibt es Wohngebäude, die ihr mit Münzen oder Edelsteinen kaufen könnt. Der Bau dieser Gebäude erhöht die Bevölkerungszahl.

Die Bevölkerung ist wichtig für den Bau und die Verbesserung von Produktionsgebäuden. Mit Edelsteinen erworbene Häuser bringen mehr Einwohner ins Spiel, erfordern aber die gleiche Menge an Glück. Es ist wichtig, ein hohes Glücksniveau aufrechtzuerhalten, denn je glücklicher Ihre Bevölkerung ist, desto geringer sind die Produktionskosten für Waren auf der jeweiligen Insel.

Erhöht stets den Glücksfaktor, indem ihr Freizeitbereiche wie Swimmingpools, Sonnenliegen und Pavillons anlegt. Diese Einrichtungen bieten den Inselbewohnern perfekte Orte zum Entspannen und tragen zu ihrer allgemeinen Zufriedenheit bei.

Die Aufwertung bestehender Häuser auf eurer Insel ist eine kluge Methode, um die Bevölkerung zu vergrößern, ohne zusätzlichen Platz zu beanspruchen.

Außerdem bringt die Aufwertung des Rathauses durch Upgrades nicht nur mehr Glückspunkte, sondern erhöht auch die Gesamtbevölkerung.

Tipps zum Farmspiel

  • Je glücklicher eure Bewohner sind, desto niedriger fallen eure Produktionskosten aus.
  • Schaut immer wieder im Questbuch nach, welche Aufgaben zu erledigen sind, um weitere Boni zu erhalten.
  • Gebt nicht alle Diamanten direkt zum Spielstart aus, denn es wird schwierig im weiteren Verlauf des Spiels welche zu erhalten. Habt einfach Geduld
  • Ich stelle meine Häuser und Produktionsstätte immer thematisch passend nebeneinander, um mir „weite Wege“ zu ersparen. Der Kuhstall steht somit neben der Futtermühle, denn so muss ich nicht mehr nachdenken, wer welches Futter bekommt.
  • Denkt unbedingt daran, euer Konto zu sichern. Denn wenn ihr euch nicht mit eurem Konto oder Mailadresse anmeldet, können eure Speicherstände verloren gehen.
  • Treuepunkte können für besondere Dekorationen verwendet werden. Diese Dekorationen sind nützlicher als die normalen Dekorationen, da sie eine höhere Menge an Glück gewähren. Diese Dekorationen sind zusammen mit allen anderen Dekorationen im Baumenü zu finden. Tippt einfach auf die Schaltfläche mit dem Hammer in der unteren linken Ecke des Bildschirms, um das Baumenü zu öffnen.
Sunshine Island: Eure Gebäude
Eure Gebäude bekommen euren Inselnamen – das ist charmant

Erweiterungen machen eure Insel größer – logisch. Aber die Preise dafür variieren stark. Die erste Erweiterung ist ein Schnäppchen, aber ihr werdet bis zu 5.500 Münzen benötigen, um ein weiteres Stück Land freizuschalten. Ich befürchte, dass dies in höheren Levels noch kostspieliger wird.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss

Wenn ihr bei der Verwendung einer WiFi-Verbindung Verbindungsprobleme habt, kann es sein, dass der erforderliche Port von eurem Router blockiert wird. Ihr müsst den Zugriff auf Port 443 erlauben, damit die Anwendung eine Verbindung mit den Spielservern herstellen kann.

Einige hilfreiche Informationen zu diesem Thema findet ihr auf der folgenden Website.

Wenn ihr Hilfe bei dieser Änderung benötigt, wendet euch an euren Internetanbieter (falls er euch den Router zur Verfügung gestellt hat).

Ein Wort zum Thema Fairplay

Um das Spiel fair zu halten, dürft ihr nur mit dem von euch erstellten Account spielen. Die Verwendung mehrerer Konten auf demselben Server verschafft anderen Spielern einen unfairen Vorteil und führt zu Maßnahmen gegen alle beteiligten Konten, unabhängig davon, ob die fraglichen Konten alle von der beleidigenden Partei erstellt wurden oder ob der Zugang durch die gemeinsame Nutzung von Kontodaten oder deren Bereitstellung nach dem Verkauf eines Kontos erlangt wurde.

Das ist alles neu im Spiel

  • Das Spiel hat ein Update erhalten und die Macher haben die Performance verbessert und weitere Sprachen hinzugefügt.

Die Features des Farmspiels

  • Schöne Grafiken
  • Einfache Handhabung
  • Viele Gebäude und Produktionsstätte
  • Verbessert und verschönert mehrere Inseln gleichzeitig
  • Sympathische Charaktere
  • Tretet einer Gilde bei
  • Komplett auf Deutsch
  • Heiße Deals werden ab dem 9. Level freigeschaltet, Tages-Deals ab dem 12. Levels
  • Optionale In-App-Käufe (40.000 Münzen kosten 200 Diamanten und dies kostet rund 2,49 Euro)

Fazit: Sunshine Island ist zweifelsfrei ein schönes Spiel und wenn ihr es schafft, geduldiger als bei anderen Spielen zu bleiben und keine (!) In-App-Käufe tätigt, werdet ihr auch weiterkommen. Ich bin nach gut einer Stunde im 11. Level, merke jetzt aber schon, dass es langatmiger wird. Mal sehen, wie sich das noch entwickelt.

Ihr wollt weitere Spiele-Apps von den Goodgame Studios ausprobieren? Dann geht es hier direkt weiter.

Weitere Farmspiele gibt es hier.