Auch in Spades + ist Pik immer Trumpf – 5 Tipps zum Kartenspiel

Spades + von A-Star Software ist ein cooles Kartenspiel, das mir als Werbung in einem anderen Game angezeigt wurde. Und schon war ich in diesem Spiel gefangen. Schlau gemacht! Das Live-Online-Multiplayer-Game ist für iOS und Android erhältlich und wie ihr es spielt, erfahrt ihr hier. Ebenso verraten wir euch einige Tipps zum Spiel.

Das Kartenspiel Spades + besteht aus einer bestimmten Anzahl von Stichen (das Spiel für 4 Spieler umfasst 13 Stiche mit allen 52 Karten). Der Spieler zur Linken des Gebers eröffnet das Spiel, indem er eine Karte seiner Wahl ausspielt. Ihr spielt im Uhrzeigersinn eine Karte eurer Wahl; ihr müsst, wenn möglich, der Farbe folgen, ansonsten könnt ihr jede Karte spielen – auch ein Trumpfpik.

Spades + lässt euch auch gegen die KI spielen

Eine gängige Regelvariante, die von Herz übernommen wurde, besagt, dass ein Spieler erst dann Pik führen darf, wenn ein Pik als Trumpf für einen anderen Stich gespielt wurde.

Spades + - ihr seid der Spieler/die Spielerin im unteren Bereich
Spades + – ihr seid der Spieler/die Spielerin im unteren Spielbereich

Dadurch wird verhindert, dass ein Spieler, der viele Piks hat, zu Beginn der Runde ein Pik nach dem anderen ausspielt, um sie zu verbrauchen und so zu verhindern, dass andere Spieler sie als Trumpf verwenden.

Das Ausspielen des ersten Piks in einem Blatt wird als „Pik brechen“ bezeichnet, abgeleitet von der übergeordneten Regel „Herz brechen“.

Der Stich wird von dem Spieler gewonnen oder genommen, der die höchste Karte gespielt hat; wenn ein oder mehrere Trümpfe gespielt wurden, gewinnt die höchste Trumpfkarte, andernfalls gewinnt die höchste Karte der geführten Farbe.

Der Spieler, der den Stich gewonnen hat, sammelt die Karten verdeckt ein, sodass die Spieler die Anzahl der gemachten Stiche zählen können. Der Inhalt der einzelnen Stiche kann danach nicht mehr eingesehen werden, außer um festzustellen, ob ein Spieler nicht mitgespielt hat (d. h. eine Karte außerhalb der Farbe, einschließlich Trumpf, gespielt hat, obwohl er der Farbe hätte folgen können und müssen).

Spades + gibt es auch im Single-Player-Modus
Spades + gibt es auch im Single-Player-Modus

Die Anzahl der Stiche, die ein Spieler gewonnen hat, kann nicht verheimlicht werden; auf Nachfrage muss jeder Spieler seine Stiche abzählen, bis sich alle auf ihre „Stichzahl“ geeinigt haben.

Der Spieler, der einen bestimmten Stich gewonnen hat, führt den nächsten an. Das Spiel wird fortgesetzt, bis alle Spieler ihre Hände erschöpft haben, was beim gleichen (letzten) Stich der Fall sein sollte. Andernfalls handelt es sich um ein „Misdeal“.

Spades + ist sehr umfangreich

Punkte erhaltet ihr, wenn ihr mindestens so viele Stiche macht, wie in jeder Runde geboten werden, und ihr verliert sie, wenn ihr nicht mindestens so viele Stiche macht, oder in manchen Fällen zu viele macht.

Jeder Spieler bietet die Anzahl der Stiche, die er zu machen erwartet. Der Spieler links vom Geber beginnt mit dem Bieten, und das Bieten wird im Uhrzeigersinn fortgesetzt und endet mit dem Geber. Da Pik immer Trumpf ist, wird beim Bieten keine Trumpffarbe genannt, wie bei einigen anderen Varianten. Ein Gebot von „Null“ wird „Null“ genannt; ihr müsst mindestens eins bieten, wenn ihr nicht „Null“ bieten wollt.

Eine gängige Variante des Bietens ist, dass ein Spieler oder eine Partnerschaft „blind“ bietet, ohne sich die Karten angesehen zu haben, oder „null“ bietet, was bedeutet, dass sie während des Spiels keinen einzigen Stich machen werden.

Bei diesen Geboten erhält die Partnerschaft einen Bonus, wenn der Spieler sein Gebot genau erfüllt, wird aber bestraft, wenn der Spieler mehr oder weniger Stiche macht.

Ein kombiniertes Gebot von „blind nil“ ist in der Regel zulässig und ist sowohl den Blind- als auch den Null-Bonus oder die Strafe wert.

So wird eure Multiplayer-Bewertung ermittelt

Wenn ein gewertetes Spiel endet, werden die Wertungspunkte nach einem modifizierten Elo-Rating-System vergeben und abgezogen. Das bedeutet, dass ein Spieler etwas mehr Punkte erhält, wenn er einen höher bewerteten Gegner besiegt als einen niedriger bewerteten Gegner.

Wer mag, kann in Spades + auch mit seinen GegnerInnen chatten
Wer mag, kann in Spades + auch mit seinen GegnerInnen chatten

Umgekehrt werden einem Spieler etwas weniger Punkte abgezogen, wenn er gegen höher eingestufte Gegner verliert. Da der Ausgang von Kartenspielen von vielen Zufällen abhängt, sind die Unterschiede in der Höhe der vergebenen bzw. abgezogenen Punkte oft nur ein kleiner Bruchteil eines Punktes.

Die Macher runden die Bewertungen, die für die Benutzer angezeigt werden, auf die nächste ganze Zahl, sodass diese Unterschiede nicht immer offensichtlich sind (z. B. seht ihr „+8“, wenn die tatsächliche Bewertungsänderung im System „+8,1“ war).

Angenommen, beide Spieler eines Teams beenden das Spiel, so erhalten oder verlieren sie dieselbe Anzahl von Punkten. Obwohl die Veränderung aufgrund der Rundung unterschiedlich aussehen kann. In diesen Fällen ist die tatsächliche Änderung der dezimalen Bewertung in unserem System die gleiche.

Tipps zum Spiel Spades +

  • Beachtet, dass ein Spieler keine Punkte erhält, wenn er ein Spiel vorzeitig verlässt, selbst wenn die Ersatz-KI das Spiel anschließend gewinnt
  • Spieler, die vorzeitig aufgeben und das Spiel verlieren, verlieren Wertungspunkte, und in einigen Fällen werden sie bestraft, indem sie mehr Punkte verlieren, als wenn sie das Spiel zu Ende gespielt hätten
  • Bei Pik in einer Partnerschaft werden die Gebote der einzelnen Mitglieder der Partnerschaft addiert
  • Wenn ein Spieler mit einem Pik beginnt (nachdem Pik gebrochen wurde), müssen die anderen Spieler nachziehen
  • Eine weitere gebräuchliche Regel, die ebenfalls von Hearts übernommen wurde, besagt, dass ein Spieler im ersten Stich nicht mit Pik führen darf.

Warum machen die KI-Gegner manchmal blöde Spielzüge?

Alle KI-Spieler, auch euer Partner, berechnen komplexe Wahrscheinlichkeiten darüber, welcher Zug in jeder Situation der beste ist. Die Macher glauben, dass die KI-Spieler sehr „intelligent“ sind, aber sie arbeiten ständig daran, sie zu verbessern. Wenn ihr konkrete Verbesserungsvorschläge habt, kontaktiert die Macher über das Hilfe-Menü.

Hier gibt es die Links zum Kartenspiel

Fishdom Solitaire von Playrix ist auch ein tolles Kartenspiel
Fishdom Solitaire von Playrix ist auch ein tolles Kartenspiel

Weitere Kartenspiele erhaltet ihr hier – mit dabei sind u. a.