Island War

Island War ist ein solides Strategiespiel

Island War von Fastone ist zwar kein brandneues Strategiespiel, aber ein gutes. In dem Game müsst ihr eure tapferen Wikinger in die Schlacht schicken, um andere Inseln einzunehmen. Wer Fastone kennt (beispielsweise von dem Spiel Art of Legions) wird wissen, dass sie ihr Handwerk verstehen. Und das Schöne Auch Island War wird regelmäßig erweitert – und verbessert.

Und so funktioniert Island War: Bevor ihr loslegt, könnt ihr festlegen, wie ihr euch einloggen wollt. Ich wähle zunächst einen Gastzugang. Und schon geht es in einem Training los. Tippt mit dem Finger auf das Display und eure ersten Kämpfer erstürmen das erste Eiland. Natürlich werdet ihr direkt gewinnen und Münzen kassieren.

Island War könnt ihr kostenlos spielen

Investiert das Geld, um eure Truppen zu erweitern. Ihr könnt diese auch mergen, also miteinander verschmelzen lassen, damit diese stärker werden. Es gibt verschiedene Truppenarten, die alle unterschiedliche Features haben.

Kostenlose Spiele-Apps - das sind Bilder zum Spiel Island War
Island War

Bogenschützen, Speerträger, Bombenleger, Riesen, Hulking Hurler, frostige Titanen und viele mehr. Jeder von ihnen wird eine andere Form des Schadens anrichten können. Stellt euer Team vor jedem Kampf neu auf, denn die Formationen sind extrem wichtig.

Die Kämpfe laufen automatisch ab und ihr könnt zusehen

Ihr könnt direkt auf das Spielgeschehen herabschauen und auch ins Geschehen zoomen. Eingreifen könnt ihr, sobald eine Schlacht gestartet ist, aber nicht mehr.

Ihr könnt andere Spieler für Ranglisten in normalen Levels angreifen, dem feindlichen Clan den Krieg erklären oder um großzügige Auszeichnungen in der Elite-Änderungsliga kämpfen.

Probiert dabei verschiedene Kampfformationen und Truppenkombinationen aus, um zum Sieg zu gelangen. Denn: Jede kleine Änderung kann euer Kampfergebnis beeinflussen.

Ein einfacher Tipp am Rande: Bogenschützen platziert ihr am besten hinter euren Schutzmauern, denn dann können sie in aller Ruhe eure Gegner beschießen.

Baut geschickt euer eigenes Dorf auf. Beachtet, wohin ihr eure Mauern stellt, damit niemand euer Dorf von hinten angreifen kann. Ihr braucht für jeden Bau aber Holz. Holz erhaltet ihr durch Siege. Logisch. Aber wenn ihr regelmäßig spielt, erhaltet ihr auch Belohnungen.

Ihr werdet, je weiter ihr im Spiel vorankommt, weitere Challenges starten können. Sobald ihr 150 Trophäen gesammelt habt, befindet ihr euch in der Elite Challenge. Die Master Challenge erwartet euch, sobald ihr 1500 Trophäen erobert habt.

Island War zwingt euch leider zu Zukäufen

Das, was andere GamerInnen bereits beschrieben haben, trifft wirklich zu. Denn um besonders erfolgreich werden zu können, müsste man echtes Geld ausgeben. Das ist ärgerlich und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Macher das auf eine solche Art und Weise nötig haben. iOS-GamerInnen erhalten die App hier.

Ihr könnt euch einen Battle-Pass kaufen, aber ich wüsste, wofür ich lieber mein Geld ausgeben würde. Aber das nur am Rande. Wenn ihr all das übersehen könnt, ist Island War ein gutes Spiel. Trotz all der Kritik. Zumal es immer wieder Updates erhält. So gibt es jetzt beispielsweise neue Truppen. Und auch die Rewards, die ihr gewinnen könnt, wurden erhöht. Android-Gamer erhalten die App an dieser Stelle.

Von Fastone Games stammen übrigens auch diese Spiele

Art of War Legions - das ist ein Blick ins Spiel
Das ist ein Screenshot des Spiels Art of Legions (ebenfalls von Fastone)

Das sind die Features des Spiels Island War

  • Tolle Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Online-Community
  • Regelmäßige Updates
  • Optionale In-App-Käufe (aber Finger weg, denn diese sind extrem teuer)
  • Die App ist rund 210 MB groß

Fazit: Island War macht Spaß, keine Frage. Probiert es aus und zieht erfolgreich (und vor allem strategisch) in die Schlachten. Mehr als 3700 Spiele findet ihr hier.