Save the Masters ist das neue Spiel der Tank Stars-Macher

Save the Masters von Playgendary ist ein neues Spielchen, bei dem ihr mitdenken müsst. Denn tut ihr dies nicht, wird es eurer Spielfigur nicht gutgegen. Dass die Macher ihr Handwerk verstehen, werden alle wissen, die bereits deren Hits Tank Stars oder Bowmasters gespielt haben.

Und so funktioniert Save the Masters: Nach der Installation des Games müsst ihr darauf achten, dass ihr die erste Werbung sofort wegklickt, ansonsten habt ihr ein Abo an der Backe. Aber immer schön der Reihe nach.

Save the Masters gibt es kostenlos für iOS und Android

Es gibt kein wirkliches Tutorial, aber das wäre nicht nötig. Denn eure Aufgabe besteht einzig darin, Seile durchzuschneiden, um den jeweiligen Charakter zu retten.

Die ersten Levels sind sehr einfach. Und wer Cut the Rope & Co. gespielt hat, wird vieles in diesem Gratisspiel wiederfinden.

Achtet aber darauf, wie ihr die Seile zerschneidet und denkt um drei Ecken. Denn wenn ihr das falsche Seil abschneidet, wird euer Held auf Nägeln landen – und das bedeutet gleichzeitig „Neustart“. Schafft ihr die ersten 5 Levels des ersten Kapitels, erhaltet ihr eine Belohnung in Form von Münzen.

Diese könnt ihr im Spiel nutzen, um weitere Figuren freizuschalten. Nett ist, dass ihr ein Haus neu dekorieren könnt. Sucht euch einen neuen Wohnzimmerschrank, neue Tapete, Teppiche und vieles mehr.

Ihr könnt alle drei Stunden am Glücksrad in Save the Masters drehen
Ihr könnt alle drei Stunden am Glücksrad in Save the Masters drehen

Kommt aber nicht auf die Idee, dafür echtes Geld zu investieren, denn das wäre der Spaß nicht wert.

Save the Masters hat leider viel zu viele Werbeeinblendungen

Nach dem ersten Kapitel übertreiben die Macher, denn dann erscheint nach wirklich jedem Versuch eine Werbeeinblendung. Das läuft nach dem Motto: erst anfixen und dann mit Werbung bombardieren. Ich denke, dass das Plagendary gar nicht nötig hätte.

Weitere Spiele der Macher sind

Das sind die Features des Spiels Save the Masters

  • Nette Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Leider noch nicht viele Levels, die ihr spielen könnt
  • Viel Werbung
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Wer gute Nerven hat (wegen der Werbung), kann das Spiel laden. Alle anderen sollten die Finger von dem Spiel lassen. Es ist zwar unterhaltsam, aber kaum spielbar. Sehr schade.