Royal Breaker ist ein Royal Match-Klon – aber kein Match 3-Spiel

Royal Breaker aus dem Hause King Bear Studio hat vieles von anderen Games geklaut – ganz besonders von meinem Lieblingsspiel Royal Match. Ob die Macher von Royal Match das wissen oder gar hinter Royal Breaker stehen, konnte ich noch nicht herausfinden; glauben mag ich das aber nicht. Aber: Wer Lust auf ein klassisches Breakout-Spiel hat, wird bei Royal Breaker voll auf seine Kosten kommen. Wie ihr es spielt und welche Tipps ich euch verraten kann, erfahrt ihr hier. Das mobile Game ist kostenlos in den Stores erhältlich – es hat aber, ich nehme es vorweg, viele Werbeinblendungen.

Royal Breaker funktioniert wie jedes andere Breakout-Spiel. Ihr habt eine bestimmte Anzahl an Spielzügen zur Verfügung, um die Hindernisse, die am oberen Bildschirm erscheinen, zu zerstören. Spielt geschickt und nutzt die Banden, um an die Hindernisse zu gelangen, die versteckt sind.

Royal Breaker bietet eine Menge Power-ups

Falls ihr Royal Match kennt, werdet ihr sofort merken, dass hier eine Menge abgeschaut wurde. In dem Handyspiel hat aber nicht ein König, sondern eine Königin das Sagen. Sie schaut von oben herab und ihr müsst, wenn ihr die Aufgaben gelöst habt, ihre königlichen Bereiche neu gestalten.

Dazu gibt es viele Power-ups (wie einen Hammer, eine Rakete, einen Amboss usw.), die euch helfen. Denn nach und nach werden die Aufgaben schwieriger. Im Gegensatz zu Royal Match habt ihr 5 Leben zur Verfügung und wenn diese verbraucht sind, müsst ihr 20 Minuten warten oder mit Echtgeld oder erspielten Münzen weitere hinzukaufen.

Bei meinem Lieblingsspiel könnt ihr eure Freunde um weitere Leben bitten. Das ist eindeutig besser und effektiver. Zudem macht das Spielen mehr Spaß, wenn man ein Team bilden kann und sich Nachrichten schicken kann. Das fehlt bei diesem Breakout-Spiel – schade eigentlich.

Royal Breaker hat frauenfeindliche Werbeeinblendungen

Es gibt sehr viel Werbung in dem Spiel – eine davon erzürnt zu Recht die Gemüter. Denn darin sieht man, wie einer schwangeren Frau in den Bauch getreten wird.

Royal Breaker - es gibt Bonuslevel, in denen ihr viele Münzen gewinnen könnt
Royal Breaker – es gibt Bonuslevel, in denen ihr viele Münzen gewinnen könnt

Royal Breaker bietet euch einen Königlichen Pass – dieser kostet monatlich knapp 10 Euro

Auch die Idee des Passes haben sich die Macher abgeschaut. Ich werde ihn, im Gegensatz zu MEINEM Spiel, nicht kaufen, denn ich will Royal Breaker gar nicht weiterspielen. Das Gameplay ist gut, keine Frage. Aber mich nervt es kolossal, dass so viel einfach nur kopiert wurde.

Das hat sich Royal Breaker alles abgeschaut

  • Die komplette Grafik
  • Das Belohnungssystem – sammelt x Punkte, um beispielsweise Spielzeit zu gewinnen
  • Den Königlichen Pass
  • Sogar die Booster sind identisch
  • Die Art und Weise, wie man weitere Bereiche freischalten kann

Hier könnt ihr Royal Match spielen und vergleichen. Wichtig: Dies ist kein Breakout-Spiel, aber eines der besten Match 3-Spiele auf dem Markt (zumal es komplett kostenlos zu spielen ist).

Royal Match ist seit Ewigkeiten mein Lieblingsspiel und es war offensichtlich die Vorlage für Royal Breaker
Royal Match ist seit Ewigkeiten mein Lieblingsspiel und es war offensichtlich die Vorlage für Royal Breaker

Die Links zum Spiel Royal Breaker