Cooking Festival – ein Muss für Leckerschmecker

Cooking Festival von Boombit ist ein brandneues und tolles Zeitmanagement-Spiel, in dem ihr auf eine kulinarische Weltreise gehen könnt. Spielt in San Francisco, Berlin oder auch Neapel und bereitet die leckersten Gerichte zu, um eure Kunden glücklich zu machen.

Und so funktioniert Cooking Festival: Es geht ohne Umschweife direkt los. Eure erste Aufgabe: Würstchen zubereiten. Mit einem Klick auf die Wurst, landet diese automatisch auf dem Grill. Es brutzelt. Und die Wurst ist fertig.

Cooking Festival macht enorm viel Spaß, weil…

Und ehe ihr euch verseht, geht es auch richtig rund. Denn zu der Wurst gehören Pommes. Und ein Orangensaft. Zumindest bei den Machern, denn das sind die ersten drei Sachen, die ihr zubereiten müsst. Und dies schnell. Denn eure erste Kunden stehen schon vor eurer Theke.

Das kann schnell hektisch enden, denn die Kunden sind ungeduldig und die Wurst brutzelt schneller. Passt also auf, dass nichts anbrennt und niemand lange auf seine Bestellung warten muss. Denn unzufriedenen Gäste kommen sicherlich nicht wieder.

Habt ihr die ersten Aufgaben gemeistert, erhaltet ihr Sterne und Münzen. Und schon landet ihr auf der Karte. Hier seht ihr, welche Restaurants und Gebäude im Spiel freigeschaltet werden können.

Anhand der Fortschrittsleiste könnt ihr immer erkennen, wie viele Sterne ihr bereits verdient habt. Und damit sich keine Kochsterne gemeint. Sobald ihr all das wisst, geht es zurück zur Wursttheke, denn ihr müsst noch lernen, wie man Kombos erstellt.

Kombos funktionieren in Cooking Festival wie folgt

Tippt auf das erste Gericht, dann auf das zweite. Und dann auf das dritte. So einfach erstellt ihr eine Kombo. Das ist zu Beginn noch einfach, wird aber im Laufe des Games immer anspruchsvoller, weil es unendlich viele Gerichte gibt. Und nicht jeder Kunde dieselbe Essenskombination bestellen wird. Übrigens: Ihr erhaltet mehr Geld für Kombos!

Cooking Festival macht hungrig
Ich kann bei meinem Test die Gerichte nicht servieren, obwohl sie fertig sin

Das Spiel ist noch brandneu und funktioniert an sich einwandfrei. Nur bei manchen Gerichten kann ich sie nicht ausliefern, weil es hakt. Ich tippe wie wild auf das Display, aber die Bestellung wird nicht nach oben gereicht.

Und nein, ich habe nicht die falschen Pommes ausgewählt. Vielleicht ist das ein Bug – und der hat in keiner Küche etwas zu suchen. Holt euch hier die Android-Version des Spiels.

Cooking Festival lässt euch um die ganze Welt reisen - und kochen

Cooking Festival beginnt an der Wursttheke

Ihr müsst jede Theke mehrfach spielen, um genügend Münzen zu erhalten, um euer Restaurant ausbauen zu könne. Ihr beginnt alle übrigens in San Francisco – eigentlich die Hauptstadt der gesunden Ernährung, wie ich finde. Aber sei\’s drum. Hier geht es um die Wurst. Holt euch hier die iOS-Version des Spiels.

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Spiels präsentiert Boombit bereits das erste Update des Spiels

  • Es gibt jetzt schon neue Events
  • Tägliche Aufgaben
  • Neuer Booster (unendliche Leben)
  • Komplette Spielübersetzung in diverse Sprachen

Das sind die Features des Spiels Cooking Festival

  • Tolle Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Tolle Rezepte
  • Jeder Spieler hat 5 Leben zur Verfügung
  • Spielt in drei Städten – eine vierte ist bereits angekündigt
  • Schaltet verschiedene Errungenschaften frei (ihr werdet belohnt, wenn ihr eure ersten 10.000 Münzen verdient oder 250 Diamanten kassiert oder vier Restaurants freischaltet)
  • Es sind verschiedene Boosts erhältlich (wie Doppelte Münzen, Zweite Chance oder auch Anti-Anbrennen)
  • Es gibt tägliche Geschenke, sodass ihr jeden Tag mindestens einmal das Spiel starten solltet, um die Belohnungen nicht zu verpassen
  • Viele Missionen
  • Optionale In-App-Käufe
  • Weitere Boombit-Games wie Ramp Car Jumping, Idle Coffee Corp, Tiny Gladiators uvm.

Fazit: Cooking Festival von Boombit (hier geht es zur offiziellen Seite der Macher) ist ein tolles Spiel, das zwar schnell sehr hektisch wird, aber das ist typisch für dieses Genre. Die Werbung hält sich in Grenzen, mal sehen, wie das im weiteren Verlauf des Spiels sein wird. Weitere Kochspiele erhaltet ihr hier.