Triple Tile

Das Match 3-Spiel Triple Tile hat neue Level zu bieten

Letzte Aktualisierung vor 5 Monaten

Offensichtlich mögen viele SpielerInnen das Gratisspiel Triple Tile vom gleichnamigen Studio. Kein Wunder, denn es ist ein schönes Match 3-Spiel, das in Mahjong-Manier daherkommt. Zudem erhält das Game immer wieder ein Update, damit der Spielspaß für uns alle hoch bleibt – so auch jetzt wieder.

Das Game überzeugt grafisch und entspannt sehr – trotz der massiven Werbung, die nach und nach integriert wurde. Ganz aktuell wurde nochmals an der Performance-Schraube gedreht, damit der Spielspaß für uns alle hoch bleibt (Stand: 9. Oktober 2023).

Triple Tile von den Tripledot Studios Ltd. gibt es kostenlos für iOS und Android in den Stores und wie ihr es am besten meistert, erfahrt ihr hier. Denn ich habe mir heute das Spiel, das in beiden Stores gute Bewertungen erhält, einmal genauer angeschaut.

Triple Tile kommt mit schönen 3D-Grafiken ums Eck

Und wer sich ein wenig auskennt, wird vielleicht längst wissen, dass von den Machern auch das Erfolgsspiel Woodoku stammt, das ich hier bereits vorgestellt habe.

Triple Tile
Triple Tile hat einen guten Schwierigkeitsgrad

Wer früher auf Mahjong-Spiele abgefahren ist, wird mittlerweile vermutlich großer Fan derartiger Spiele sein. Denn an sich ist auch dieses Spiel nichts anderes als ein Mahjong-Spiel – außer, dass ihr hier, wie für das neue Genre typisch, drei Gegenstände miteinander kombinieren müsst, damit diese vom Spielfeld verschwinden.

Die App bietet euch aktuell 12 Kapitel

Sobald ihr ein neues Kapitel beginnt, bekommt ihr eine neue Ablagefläche im unteren Bereich. Diese werdet ihr auch benötigen, denn ihr braucht diesen Platz, um eure Steine ablegen zu können, da die Aufgaben immer schwieriger werden.

Das Game hat leider eine Macke

In dem Spiel erscheint leider zu häufig Werbung – das schmälert ein wenig den Spielspaß. Das gilt sogar, wenn man in den Flugmodus schaltet.

Die Features des Match 3-Spiels

  • Schöne 3D-Grafiken
  • Viele Aufgaben (Puzzles)
  • Guter Schwierigkeitsgrad
  • Puzzle-Spielmodi mit mehreren passenden Triple-Kacheln
  • Es gibt verschiedene Booster, die euch helfen, das jeweilige Levelziel zu erreichen
  • Optionale In-App-Käufe
  • Leider zu viele Werbeeinblendungen
  • Regelmäßige Updates
Mittlerweile gibt es mehr als 1000 Levels
Mittlerweile gibt es mehr als 1000 Levels

Fazit: Triple Tile erhält von mir 4 von 5 Punkten. Ich würde so gerne 5 geben, weil es ein schönes, an sich entspanntes Spiel ist, aber die Werbung weiß das zu verhindern. Die Macher, die übrigens Büros in London und Minsk haben, sollten hier nochmals rangehen, denn alles lassen mobile GamerInnen nicht mit sich machen. Oder sie trauen sich, das Spiel von vorneherein nur in einer Premiumversion anzubieten.

Weitere Mahjong-Spiele erhaltet ihr an dieser Stelle.