Solitaire Cube bietet euch 2 Spielmodi

Solitaire Cube ist ein neues Kartenspiel, bei dem man angeblich echtes Geld gewinnen kann. Ob das stimmt und wie ihr das Gratisspiel meistert, erfahrt ihr hier. Ich nehme es vorweg, denn Solitaire Cube ist ein ganz normales Solitaire-Spiel, nur dass es hier viel schneller zugeht und ihr gegen andere Personen spielt. Natürlich kann das Solitär-Spiel auch ohne Echtgeld gespielt werden. Es gibt aber nur eine iOS-Version.

Solitaire Cube wurde von den Tether Studios entwickelt, aber durch Skillz betrieben. Wer sich ein wenig auskennt: Dies ist eine eSports-Plattform, die die Belohnungen und Geldpreise verwaltet.

Solitaire Cube ist nicht für Android verfügbar

Das Spiel bringt euch mit ähnlichen Fähigkeiten mit anderen Spielern in Echtzeit und auf der ganzen Welt zusammen. Auf diese Weise spielt ihr am Anfang nicht gegen erfahrenere Spieler, die ihr niemals besiegen würdet. Auf diese Weise wollen die Macher für die Fairness sorgen.

cube
Ihr könnt das Kartendeck wechseln

Wie bei einem normalen Solitaire müsst ihr auch hier versuchen, Reihen aufsteigender Karten zu bilden. Aber ist ein wenig schneller als ihr es vielleicht gewinnt seid, denn die Zeit läuft gnadenlos gegen euch. Innerhalb von nur 5 Minuten solltet ihr eine Partie beendet haben.

Sie können das Spiel auch jederzeit beenden, was Ihnen Bonuspunkte einbringen kann, vor allem wenn das Spiel bereits weiß, ob Sie noch weitere Züge machen können oder nicht.

Solitaire Cube bietet euch 2 Spielmöglichkeiten

  • Die Übungsliga: Ihr könnt so viele kostenlose Matches spielen, wie ihr wollt, um euer Können zu verbessern. Als Belohnung erhaltet ihr Z-Münzen, eine virtuelle Währung, mit der ihr mehr Matches spielen könntt, und Ticketz, die ihr gegen Sachpreise einlösen könnt (es gibt viele Sachpreise). Ein Hinweis: Ihr könnt euch vorstellen, dass man nicht so ohne Weiteres ein Auto gewinnen wird, denn um das zu erhalten, muss man schon sehr, sehr lange spielen
  • Die Profi-Liga: Hier geht es um echtes Geld. Wenn ihr Geld einzahlt, könnt ihr in den Bargeldturnieren gegen andere Spieler antreten und auch (logisch!) echtes Geld gewinnen, das euch dann beispielsweise über PayPal ausgezahlt wird

Fazit: Ich spiele noch nicht lang genug, um ein erwähnenswertes Polster erspielt zu haben, das mir ausgezahlt werden kann. Ich werde den Artikel aber aktualisieren, sobald auf meinem paypal-Konto einmal 5 Euro (oder mehr) eingegangen ist. Mein Tipp: Verlasst euch nicht darauf, sondern genießt einfach ein gutes Kartenspiel.

Weitere Solitär-Spiele erhaltet ihr hier – mit dabei sind