Pongfinity Duels bietet euch 1-gegen-1-Tischtennispartien

Pongfinity Duels von Maksu aus Finnland ist ein noch relativ neues Arcade-Sportspiel, das ich euch heute vorstellen will. Ich mag Tennis-, Golf- und auch Tischtennisspiele und daddel zwischendurch immer eine Runde auf meinem iPhone. Ob das auf dieses Spiel auch zutreffen wird? Das erfahrt ihr hier.

Und so funktionert Pongfinity Duels: Bevor ihr loslegt, müsst ihr einen Spielernamen eingeben. Ich. bin wie immer Mahjon. Lernt in einem ausführlichen Tutorial alles über die Steuerung, damit ihr in echten Matches auch eine Chance geben eure Gegner haben werdet. Was mir nach 5 Sekunden bereits gefällt, ist die Geräuschkulisse. Ich komme mir vor, als stünde ich wirklich in einer Turnhalle.

Pongfinity Duels bietet euch Multiplayer-Matches

Die Einführungsrunde wird jeder schnell meistern und dann wartet euch gleich der erste Gegner. Ich bin mir nicht sicher, ob mein Gegner Coffee wirklich existiert, aber schnell führe ich 3:0. Doch dann kann ich meine Figur nicht mehr bewegen und zum Aufschlag ansetzen.

Ich drehe mich in Pongfinity Duels hin und her, komme aber nicht in die Nähe des Tisches. Schon steht es 3:1. Mein Gegner macht es etwas besser und ehe ich mich versehe, steht es 4:4. Nicht, weil ich so schlecht bin, sondern weil die Physik des Spiels nicht so will, wie ich will.

Das Match nervt mich ein bisschen, denn die einfachsten Schläge bringt Coffee nicht zurück und ich verhaue Bälle, die kinderleicht sind. So dauert das Spiel ewig. Das ich am Ende mit 11:9 gewinne, ist mir fast egal.

Als Belohnung gibt es einen Rucksack, der ein Überraschungs-Item, Münzen und Cash beinhaltet. Aber um diesen Tiny Bag (so heißt er im Spiel) öffnen kann, muss ich Cash abgeben. Oder Werbung anschauen. Ich investiere einen Schein (virtuelles Geld) und erhalte u. a. neue Turnschuhe.

Das sind die offiziellen Screenshots der iOS-Version des Spiels Pongfinity Duels
Das sind die offiziellen Screenshots der iOS-Version des Spiels Pongfinity Duels

Ich passe danach meinen Charakter an, gehe noch zu einer Trainingsstunde zurück und fordere meine zweite Gegnerin heraus. Und was soll ich sagen? Im Training funktioniert die Steuerung super, in einem Match scheint nichts zu sein wie es sein sollte.

Leider nervt die Spielphysik in Pongfinity Duels

Wer die Nerven hat und nicht an der Spielphysik scheitert, kann nach wenigen Partien schauen, wie gut er im Ranking steht. Mich wird es nicht interessieren. Denn (ich erwähnte es eingangs) ich mag derartige Spiele. Aber dieses haut mich nicht um. Schade eigentlich.

Schon nach 2 Partien habe ich keine Lust mehr auf das Spiel Pongfinity Duels
Schon nach 2 Partien habe ich keine Lust mehr auf das Spiel

Ich werfe gerade einen Blick auf die Bewertung in den Stores und bin beruhigt, dass ich nicht die einzige Spielerin bin, die offensichtlich Probleme mit dem Spiel hat.

Wenn die Macher aus Finnland nicht auch noch die letzten SpielerInnen verlieren will, sollten sie dem Spiel schnell ein Update gönnen. Und wenn sie dann schon einmal nachrüsten: Reduziert auch die Werbung, denn damit werden auch viele Spieler vergrault. Bessere Tischtennisspiele bekommt ihr hier.

Fazit: Ich finde, Pongfinity Duels muss man nicht ausprobieren.