So erweitert ihr eure Wache im Klickerspiel Idle Firefighter Tycoon

Idle Firefighter Tycoon von Kolibri Games aus Berlin ist ein neues Klickerspiel, bei dem ihr als Feuerwehrmann Brände löschen müsst. Das passt thematisch leider zu den Waldbränden, die überall in Europa wüten. Aber wenn man von den ganzen Horrormeldungen aus den Nachrichten einmal Ablenkung braucht, sollte man eine Runde Idle Firefighter Tycoon, das es kostenlos für iOS und Android gibt, spielen. Oder ist das neue Tycoon-Spiel, das komplett im Homeoffice erstellt wurde, vielleicht doch nicht so gut?

Und das erwartet euch in dem Spiel Idle Firefighter Tycoon: Die Spielmechanik und der Grafikstil erinnern auf den ersten Blick an das Kolibri-Spiel Idle Miner Tycoon, das mehr als 150 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Dass man das Rad nicht bei jedem Spiel neu erfinden muss, werden sich die Berliner auch gedacht haben. Aber dennoch gibt es eine Neuheit, die es nicht in jeem Idle-Spiel gibt, Dazu gleich mehr.

Idle Firefighter Tycoon schaut aus wie ein reines Kinderspiel – ist es aber nicht

Zurück zum Spiel: Kümmert euch in diesem Spiel, das ist typisch für das Genre, als Manager um Notfalleinheiten und rettet Leben. Erfüllt die Bedürfnisse eurer Feuerwehrwache und trefft die passenden Entscheidungen, um euer Geschäft aufzubauen und euer Gebiet zu verbessern.

Dazu gehört es beispielsweise, euer Hauptquartier anzupassen, eure Parkplätze für die Feuerwehr zu erweitern und weitere Feuerwehrautos zu kaufen.

Ihr könnt außerdem die Ausrüstung der Mitarbeiter oder neue Hydranten in der Nähe wichtiger Gebäude platzieren. Jede Entscheidung hat Auswirkungen auf eure Entwicklungsstrategie. Aber immer schön der Reihe nach.

Direkt nach der Installation werdet ihr als neuer Brandmeister begrüßt und lernt das Notfallzentrum kennen. Hier laufen alle Anrufe ein. Zu Beginn hat man aber noch keine Mitarbeiter, sodass das die ersten sind, die ihr einstellen müsst.

Denn wenn man keinen Notruf entgegennehmen kann, kann man auch keine Feuerwehrleute losschicken. Leider kann ich auch nach über 25 Minuten keine weitere Telefonistin oder Telefonist einstellen, sodass es auch keine Anrufe gibt.

 Idle Firefighter Tycoon ist grafisch ganz niedlich
Idle Firefighter Tycoon ist grafisch ganz niedlich

Wie ihr diese einstellt? Ihr habt zu Beginn genügend Geld, um mehrere Telefonisten einzustellen, denn diese kosten nur 50 Scheine. Tippt dazu auf EINSTELLEN und schon nimmt der erste Mitarbeiter Anrufe entgegen. Kauft dann auf demselben Weg ein Feuerwehrauto. Und im Anschluss Feuerwehrleute und einen Spind, in dem sich die Sachen der Feuerwehrmänner befinden werden.

Nach dem ersten Einsatz kommen eure vier Feuerwehrleute zurück in die Wache und benötigen eine Ruhepause. Dazu brauchen sie eine Küche. Und da sie auch mal aufs Klo müssen, müsst ihr auch eine Toilette kaufen.

Idle Firefighter Tycoon hat zu viele Werbeeinblendungen
Ich brauche dringend weitere Telefonisten

In der Lobby befinden sich die Telefone, über die Einsätze eingehen. Kauft mehr Telefone, um mehr Anrufe erhalten zu können. Denn das bedeutet: Mehr Einsätze, bessere Fahrzeuge, mehr Einnahmen!

Alle Einrichtungsgegenstände sind zu Beginn sehr einfach gehalten

Und auch das Feuerwehrauto, das ihr als erstes besitzen werdet, ist sehr winzig. Erweitert alles, sobald ihr Geld habt. Nutzt Wasserspritzen, Feuerwehrautos und andere spezielle Hilfsmittel zum Feuer bekämpfen und verdient Geld. Dieses solltet ihr so schnell wie möglich wieder ins Spiel investieren, denn schließlich ist es ein Klickerspiel.

Das Spiel lässt euch auch eure Feuerwache automatisch verbessern, um euer Idle-Einkommen durch die Feuerbekämpfungen zu erhöhen. Und anders als bei anderen Spielen passiert dies wahrhaftig automatisch.

Es gibt verschiedene Mitarbeiter. Ihr braucht Teamleiter wie Speedy Sam oder Chief Charles. Diese sind eingeteilt in SELTEN und EPISCH. Ein nahezu perfekter Teamleiter ist beispielsweise Willy Wallet. Wenn ihr ihn aktiviert, kann eurer Feuerwache so gut wie nichts mehr passieren.

Gareth Burns, Product Lead von Idle Firefighter Tycoon, sagt: „Für Idle Firefighter Tycoon wollten wir Action und ein Gefühl der Dringlichkeit mit einer Idle-Simulation verbinden – das Spiel wird immer geschäftiger und actionreicher, je weiter die Spieler voranschreiten. Das Feedback, das wir von unserer Community in den vergangenen Monaten des Soft-Launches erhalten haben, war überwältigend positiv und wir sind unglaublich dankbar für ihre anhaltende Unterstützung.“

Idle Firefighter Tycoon hat zu viele Werbeeinblendungen

Bei diesem Spiel gibt es leider eine Macke. Und das ist die Werbung. Diese erscheint viel zu häufig, sodass man geneigt ist, alles einfach brennen zu lassen, weil man so angenervt ist. Ich habe keine Ahnung, warum Publisher und Entwickler noch nicht erkannt haben, dass ihre Spiele erfolgreicher wären, wenn sie sich ein anderes Monetarisierungsmodell aussuchen würden.

Fazit: Das Spiel ist nicht schlecht, aber gerade zu Beginn dauert es eine Weile, bis ihr richtig viel Geld habt, um eure Wache ausbauen zu können. Ich musste, weil ich mir keine Werbung anschauen wollte, relativ lange darauf warten, bis sich mein Trupp von ihren Einsätzen erholt hat. Weitere Tycoon-Spiele erhaltet ihr hier.