Kostenlose Spiele-Apps - das sind Bilder zum Spiel SpotRacers

SpotRacers ist ein abgefahrenes Rennspiel

SpotRacers von Level Up Garage aus Dänemark ist ein neues Rennspiel, das ich euch unbedingt vorstellen muss. Denn die App lässt euch echte Autos auf der Straße scannen, um dann mit ihnen gegen eure Freunde ein Rennen zu fahren. Wie gut das funktioniert, erfahrt ihr hier. Das Spiel hat aktuell auch ein Update erhalten – neue Inhalte wurden hinzugefügt (15. Mai 2022).

SpotRacers bietet euch zu Beginn die Möglichkeit, einen Spitznamen einzugeben, damit ihr von anderen Spielern auch gefunden werden könnt. Sucht euch im Anschluss eine Karre aus und macht das Tutorial mit, das euch erklärt, wie ihr euer Auto steuert. Das ist aber extrem simpel, denn ihr müsst nur auf das Display drücken und das Auto fährt automatisch in der richtigen Spur. Naht eine Kurve, löst den Finger vom Display und das Auto driftet durch die Kurve.

Das Inhaltsverzeichnis

SpotRacers bietet euch verschiedene Rennmodi

Euer erstes, richtiges Rennen werdet ihr locker gewinnen, denn der erste Gegner scheint nie sonderlich stark zu sein. Ihr seht euren Konkurrenten als so eine Art Geist neben, vor oder hinter euch. Lasst euch nicht beirren und achtet nur auf euer Auto.

Im Anschluss geht es in die Irre Innenstadt. Dort wartet das nächste Rennen. Messt euch mit euren Freunden beispielsweise in Kopf-an-Kopf-Rennen auf drei verschiedenen Streckenarten. Diese sind: Urban, Off-Road und Sport. Jede Strecke ist so ausgelegt, dass sie die Stärken verschiedener Fahrzeugtypen hervorhebt, also scannt am besten so viele Fahrzeuge wie möglich.

SpotRacers kann mit jedem Auto gefahren werden

Scannt echte Autos mithilfe der Kamera eures Smartphones. Denn SpotRacers kann jedes beliebige Automodell durch Scannen der Silhouette und des Kennzeichens identifizieren. Die App wandelt Daten aus der realen Welt in Spielstatistiken um.

Ich habe mein eigenes Auto (Opel Meriva) gescannt und es tauchte im Spiel auf– aber als Standardauto. Ich hoffe sehr, dass bald noch mehr Autos hinzugefügt werden, damit es dem tatsächlich gescannten Auto ähnlich sieht!

Das ist eigentlich das Highlight des Spiels, aber auch gleichzeitig das größte Problem. Denn auf dem Foto muss das Nummernschild zu sehen sein. Ich hinterfrage jetzt den Datenschutz nicht laut, aber ich frage mich, was das soll? Wie soll an dem Nummernschild erkannt werden, welches Auto gerade abfotografiert wird?

SpotRacers schickt euch auch durch die Innenstadt
SpotRacers schickt euch auch durch die Innenstadt

Tipps zum Rennspiel SpotRacers

  • Eure Wagen, aus welchen Gründen auch immer, müssen nach Rennen immer abkühlen. Das ist die sogenannte Abklingzeit – diese Zeit ist meiner Meinung nach viel zu lang
  • Mit den verdienten Scheinen aus den Rennen könnt ihr die Abklingzeiten entfernen und euch Dinge im Shop kaufen
  • Schnellrennen werden erst ab dem 6. Level freigeschaltet – seid also nicht ungeduldig
  • Es hängt übrigens davon ab, in welchem Land ihr spielt, denn ein US-Amerikaner wird nicht auf Autos der Marke Skoda oder Renault zugreifen können

Es gibt zu viele Events, bei denen alle Autos teilnehmen können, was für Gelegenheitsspieler mit niedrigem Level ein faires Rennen unmöglich macht. Es sei denn, man gibt echtes Geld für relevante Updates aus.

SpotRacers steuert ihr mit dem Finger - ganz einfach also!
SpotRacers steuert ihr mit dem Finger – ganz einfach also!

Das Spiel ist dennoch großartig und wenn es mit gleichgesinnten Spielern gepaart wird, wird es sehr wettbewerbsfähig sein – darauf freue ich mich.

Das sind die Features des Spiels SpotRacers

  • Saucoole Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Täglich neue Events und Rennmodi
  • Ein rasantes Multiplayer-Rennerlebnis, das speziell für Mobilgeräte entwickelt wurde
  • Die Abkühlzeiten dauern mir zu lang – das ist übrigens auch der Hauptmeckergrund vieler, vieler SpielerInnen
  • Hier geht es zur offiziellen Facebook-Seite des Rennspiels
  • Bestenliste
  • Spielt gegen eure Freunde
  • Das Rennspiel ist in verschiedenen Sprachen erhältlich
  • Optionale In-App-Käufe
Auch in SpotRacers bin ich als Mahjon unterwegs (mit Zusatz)
Auch in SpotRacers bin ich als Mahjon unterwegs (mit Zusatz)

Wochen sicherlich noch an einigen Stellen nachjustiert (ich beziehe mich hier auf die Antworten der Macher aus den Stores). Solltet ihr auch eine Frage zum Spiel haben: Es gibt in den Einstellungen auch die Möglichkeit, den Support zu kontaktieren. Nur leider funktioniert diese aktuell nicht.

Weitere Rennspiele gibt es hier

Fazit: SpotRacers wird, obwohl es noch so neu ist, durch die Decke knallen. Ich bin gespannt, was Datenschützer unternehmen werden, denn was machen die Dänen mit all den Nummernschildern, die sie erhalten? Dass der Datenschutz auch nur auf Englisch verfügbar ist, obwohl die App in Deutschland geladen werden kann, ist eigentlichi nicht erlaubt. Dennoch: wer nicht so ein Korinthenkacker wie ich ist, wird bei diesem knallig, schrägen Rennspiel viel Spaß haben.