ReDrawn – Der Turm ist ein magisches Wimmelbildabenteuer

ReDrawn – Der Turm von Bigfish Games ist ein cooles Wimmelbildspiel, das es leider nur für iOS gibt. Wie ihr das Game spielt und wie ihr es meistert, erfahrt ihr hier.

Und darum geht es in ReDrawn – Der Turm: Ein mysteriöser Turm birgt das Geheimnis zu unglaublicher Macht und dem Mädchen, das diese kontrolliert. Von Königstochter Iris hängt die Zukunft deiner Welt ab, denn sie kann ihre Bilder zum Leben erwecken, doch ein unbekanntes Böses will ihr Schicksal umlenken.

ReDrawn – Der Turm ist ein außergewöhnliches Wimmelbildspiel

Direkt nach der Installation der App könnt ihr euren Spielernamen eingeben. Ich spiele wie immer als Mahjon. Achtet darauf, dass ihr zu Beginn auch auf SPIELEN klickt, denn ansonsten öffnet sich zuerst die kostenpflichtige Bonusversion für 7 Euro – und das könnte euch irritieren.

ReDrawn - Der Turm ist ein düsteres, aber tolles Spiel
ReDrawn – Der Turm ist ein düsteres, aber tolles Spiel

Wenn ihr auf SPIELEN geklickt habt, seht ihr, dass das Spiel euch vier verschiedene Spielmodi bietet. Diese sind: Einfach, Normal, Schwierig und Individuell (ihr könnt hier also eingeben, wann beispielsweise ein Tipp erscheinen soll oder ob Kombinationsgegenstände markiert werden sollen),

Danach wird euch die Story präsentiert (siehe oben) und ihr lernt Iris kennen. Wer mag, kann das Intro auch überspringen; da es aber sehr schön ist, solltet ihr es euch einfach komplett ansehen.

Im Anschluss daran geht es los und ihr seht Iris‘ Schal auf den Treppen des Turmes liegen. Klickt auf diesen, um weitere Anweisungen zu erhalten. Hier erfahrt ihr, dass jemand im Turm gefangengehalten wird – nämlich Iris selbst. Aber nichts ist, wie es scheint, denn Iris versteckt sich in diesem Turm vor dem Bösen.

ReDrawn - ihr müsst mit Farben umgehen können, um im Der Turm klarzukommen
ReDrawn – ihr müsst mit Farben umgehen können, um im Der Turm klarzukommen

Und nun müsst ihr hinein – aber das ist nicht so einfach, weil beispielsweise die Klinke der Tür fehlt. Sucht diese, setzt sie ein, damit ihr den Turm vielleicht betreten könnt.

Die Grafik des Suchspiels ist umwerfend und das Spiel wird euch bereits nach wenigen Spielminuten in seinen Bann ziehen.

Ein Highlight des Gratisspiels ist, dass die Zeichnungen zum Leben erweckt werden. Das unterscheidet dieses Game von anderen Spielen dieses Genres.

Tipps zum Spiel ReDrawn

  • Nehmt das Handbuch zur Seite, falls ihr einmal nicht weiterkommt
  • Wählt Tipp aus, wenn ihr in einer Wimmelbildszene feststeckt
  • Beachtet, dass ein Glitzern oder ein Funkeln auf mögliche Aktionen hinweisen

Eine kleine Macke hat das Spiel: Die „Hinweis“-Taste ist viel zu nah an der Menütaste und ich musste ständig das Menü öffnen, um dahin zu gelangen. Aber das nur so als kleine Kritik.

Das sind die Features des Spiels ReDrawn – Der Turm

  • Tolle Grafiken
  • Packende Story
  • Es gibt insgesamt 35 Szenen, die ihr spielen könnt
  • Jede Menge Sammel- und Chamäleonobjekte
  • Einfache Handhabung
  • Ein integriertes Handbuch, das euch hilft, dieses Abenteuer zu navigieren
  • Guter Schwierigkeitsgrad
  • Es gibt ein Bonuskapitel
  • Ihr könnt das Spiel auf verschiedenen Sprachen spielen

Hier erhaltet ihr die App ReDrawn – Der Turm (für iOS).

Fazit: Auch für Genre-Anfänger ist dieses Spiel bestens geeignet. Ihr müsst kein Geld ausgeben, denn die Tipps werden euch ausreichen. Und falls dem nicht so ist, könnt ihr euch im Netz auch sogenannten Walkthroughs zum Game ansehen. Demnach lautet mein Fazit: Laden! Aber nur, wenn ihr euch im Wlan befindet, weil die App relativ groß ist.

Weitere BigFish Games gibt es hier – auch für Android. Mit dabei sind u. a.