One Piece Bounty Rush – so werdet ihr der beste Pirat der Welt

One Piece Bounty Rush von Bandai Namco wird bereits seit knapp drei Jahren von Millionen SpielerInnen weltweit gespielk. Kein Wundern, denn jeder Kampf findet an einem Ort aus der beliebten One Piece-Serie statt.

In dem Spiel One Piece Bounty Rush habt ihr die Chance, Teams aus jeweils vier Piraten zu bilden, die ihr aus über 40 Charakteren der gesamten Serie auswählen könnt. Wenn ihr das Spiel zum ersten Mal startet, werdet ihr zunächst durch einen Tutorial-Abschnitt geführt, das euch die grundlegenden Spielmechaniken beibringt.

One Piece Bounty Rush wird immer wieder aktualisiert

Ihr habt einen Grundangriff, der auch als Kombo funktionieren kann, zwei Spezialangriffe und eine Ausweichbewegung. Um sich auf der Karte zu bewegen, müsst ihr den Joystick auf dem Bildschirm verwenden.

Apropos Karte: Der primäre Modus, den ihr spielen werdet, ist ein Capture-and-Hold-Modus, der auf vielen verschiedenen Karten wie Arlong Park oder Sabaody gespielt wird.

Jede Karte ist anders gestaltet, und einige haben auch einzigartige Mechanismen wie die Blasenaufzüge auf Sabaody.

Der vollständige Kader in One Piece Bounty Rush umfasst neben Charakteren aus der Strohhutbande, wie Ruffy, Nami, Zoro, Sanji, Chopper und Lysop, auch ihre größten Rivalen, wie Arlong, Buggy der Clown, Crocodile und die Yonko, wie Ruffys Mentor „Rothaar“ Shanks. 

Euer Ziel im Spiel besteht darin, so viele Berries wie möglich einzusammeln und zu gewinnen. Dabei stehen euch folgende Klassen zur Auswahl:

  • Fighter: Überwältigt seine Gegner mit seiner Geschwindigkeit
  • Warrior: Robust und Stark
  • Supporter: Unterstützt sein Team mit bestimmten Fähigkeiten
  • Shooter: Schießt aus weiter Entfernung
  • Swordsman: Schlitzt sich durch die Menge

Jedes Team muss seine eigene Flagge auf einem Schatz platzieren, um ihn zu erobern

Dadurch hat jeder von euch die Möglichkeit, mit seinem eigenen Spielstil anzutreten. Ihr könnt euch mit euren Freunden verbünden und in Echtzeit mit Gegnern aus der ganzen Welt messen, um der beste Pirat der sieben Meere zu werden.

One Piece Bounty Rush
One Piece Bounty Rush

Die vier Charaktertypen innerhalb eines Teams sind Läufer, Angreifer oder Verteidiger. Der Läufer sammelt Punkte, der Angreifer kämpft gegen Feinde, und der Verteidiger räumt Feinde aus dem Weg.

Je mehr Punkte euer Team am Ende des Spiels hat, desto mehr Bonustruhen könnt ihr bekommen. In diesen Truhen können zahlreiche Leckereien wie Exp-Kugeln, Beeren, Medaillen und mehr enthalten sein.

Bounty Rush bietet euch nicht nur reguläre PvP-Kämpfe. Ihr könnt auch verschiedene Modi wie Solo, Survival 100 und private Kämpfe spielen. Im Solomodus fordert ihr viele bekannte Charaktere wie Helmeppo, Smoker oder Alvida heraus, um sie in einem 1v1 zu besiegen. Manchmal muss man mehr als einen Gegner besiegen, um zu gewinnen.

Survival 100 ist ein hervorragender Spielmodus, um eure Charaktere aufzuleveln

Aber Achtung: Ihr könnt diesen Modus nur zwei Mal pro Tag betreten. Während des Spiels müsst ihr zahlreiche Wellen von Gegnern besiegen, die mit der Zeit immer stärker werden. Es empfiehlt sich also, einen der stärksten Charaktere zu wählen, um die höchste Punktzahl zu erreichen.

Private Kämpfe sind eine gute Option, um mit oder gegen seine Freunde zu spielen. Gebt einfach denselben Passcode ein und klickt auf „Kampf starten“, um sich mit euren Freunden zu messen. In diesem Modus könnt ihr auch mit anderen Spielern aus eurer Allianz spielen.

Tipps zum Spiel One Piece Bounty Rush

  • Bei einer Basiskombo müsst ihr die Figur angreifen, die euch am nächsten ist
  • Jeder Punkt, den ihr durch das Beanspruchen eines Schatzes erhaltet, gibt euch nach dem Kampf einen kleinen Bonus
  • Wenn man einen Gegner angreift, funktioniert alles, wie es sollte, aber wenn eine größere Gruppe von Gegnern vor einem ist, wählt das Spiel den Gegner, der am nächsten ist
Diese schrägen Charktere sind bei  One Piece Bounty Rush dabei
Diese schrägen Charktere sind bei One Piece Bounty Rush dabei

Fazit: One Piece Bounty Rush ist eines der wenigen Spielchen, in dem man die Charaktere selbst steuern kann – dass das Spaß macht, werden Millionen Menschen bestätigen. Und dass nach über drei Jahren regelmäßig neue Features hinzukommen bzw. das Spiel verbessert und aktualisiert wird, spricht für die Macher!

Weitere Spiele von Bandai Namco International erhaltet ihr an dieser Stelle.