13 Tipps und alle Tricks zum neuen Rekordspiel Ni No Kuni Cross Worlds

Ni No Kuni Cross Worlds ist ein brandneues Rollenspiel, das von vielen GamerInnen sehnsüchtig erwartet wurde. Während ihr die Welt von Ni No Kuni Cross Worlds erkundet, werdet ihr in eine packende Geschichte hineingezogen, die ein schnelles Handeln von euch verlangt. Das mobile Game geht keine Kompromisse ein! Angetrieben von der Unreal Engine 4 ist der unverwechselbare Kunststil von Ni No Kuni lebendiger und farbenfroher als je zuvor.

Die Marke Ni No Kuni ist in wenigen Jahren zu einem echten Schatz der JRPG-Szene geworden. Das verwundert sicherlich niemanden, denn die sympathische Rollenspielwelt setzt stilistisch auf den Look der beliebten Ghibli-Filme.

Ein wichtiger Hinweis zum Start des Spiels: Da nach der Installation noch rund 3 GB (!) nachgeladen werden müssen, solltet ihr auf jeden Fall dies nur aktivieren, wenn ihr euch im Wlan befindet, denn ansonsten ist euer Datenvolumen verbraucht. Um die Zeit für den Download zu überbrücken, haben die Macher ein kleines Minispielchen implementiert, in dem ihr Schnabelknirpse stapeln müsst.

Zu Beginn des Spiels habt ihr die Wahl aus fünf verschiedenen Charakteren: Hexe, Schwertkämpfer, Bogenschütze, Technikerin und Zerstörer

Der grundsätzliche Körperbau eines Charakters ist bereits vorgegeben. Ihr könnt die Hautfarbe oder die Frisur selbst wählen und dann im Anschluss mit eurem Charakter die Anime-Welt erkunden.

So schaut mein Charakter aus, mit dem ich im Rollenspiel agieren werde
So schaut mein Charakter aus, mit dem ich im Rollenspiel agieren werde

Dabei warten Action-Kämpfe, Quests und Bossmonster in einer riesigen Open World auf euch. Zudem gibt es Dungeons, die ihr mit anderen Spielern erkunden könnt.

Ist der Download fertig, kann es auch schon mit Ni No Kuni Cross Worlds: losgehen. Zum Release ist das Game in vier Regionen (u. a. in die Melanzani-Ebene oder Winterwunderland) aufgeteilt, die ganz unterschiedliche Landschaften bieten.

Auf eurer Reise könnt ihr sogenannte Vertraute sammeln – dies sind mysteriöse Kreaturen, die sich euch anschließen, um an ihrer Seite zu kämpfen und sie mit ihren Spezialfähigkeiten zu unterstützen. Wichtig: Ihr könnt bis zu drei Vertraute gleichzeitig bei euch haben.

Erkundet hügelige Felder, schimmernde Seen und weitläufigen Burgen von Evermore, darunter einzigartige Orte wie die herbstlichen Wälder des Golden Grove.

Berührt ihr das aktive Quest-Banner in Ni No Kuni Cross Worlds auf der linken Seite des Bildschirms, reist euer Held zum angegebenen Bereich und beginnt die Quest. Wenn die von euch gewählte Quest den Kampf gegen Monster beinhaltet, wird der Held sie angreifen und besiegen, ohne dass ihr auch nur einmal auf den Bildschirm tippen müsst.

Es scheint keine Möglichkeit im Rollenspiel zu geben, den Dialog alleine voranzutreiben. Das bedeutet, dass jedes Dialogfeld angetippt werden muss, um fortzufahren. Die meisten Quest-Reihen erfordern zumindest ein wenig Reden, daher müsst ihr gelegentlich auf den Bildschirm tippen, um fortzufahren.

Die Steuerung in Ni No Kuni Cross Worlds ist ganz einfach

Wenn ihr euch bewegen wollt, tippt auf die linke Seite eures Bildschirms. Angriffe und Fähigkeiten befinden sich auf der rechten Seite und Familiars können mitten im Kampf über den unteren Bildschirmrand gewechselt werden.

Ni No Kuni Cross Worlds

Die Menüs sind einfach zu navigieren und die Anweisungen für jede Mission oder Nebenaufgabe sind kristallklar. Das Spiel ist unglaublich einladend für neue Spieler, egal, ob sie neu bei RPGS, neu bei Ni No Kuni oder neu bei Videospielen im Allgemeinen sind.

Ni No Kuni Cross Worlds bietet euch eine Vielzahl niedlicher Charaktere

Stromer ist beispielsweise so eine Kreatur. Er entspringt aus einem energiegeladenen Herzen. Oder Rambazamba: Er entspringt aus dem Wunsch, zu tun und zu lassen, was er will. Ein Rambazamba tanzt oft an überfüllten Plätzen, was die Zuschauer seltsamerweise sehr müde macht.

Es gibt aber auch eine magische Kreatur, deren Pflicht es ist, die Ruinen eines uralten Königreichs zu beschützen. Freut euch also auf deren Bekanntschaft.

Ihr könnt in Ni No Kuni Cross Worlds auf euren eigenen Reittieren durch die weite Welt reisen. Es gibt riesige Katzen, schwebende Segelflugzeuge und sogar einige unfreundliche Vögel. Diese drei sind nur ein Vorgeschmack auf die große Auswahl an Reittieren, die im fertigen Spiel verfügbar sind.

Es gibt in der Welt von Ni No Kuni Cross Worlds verschiedene Königreiche, denen ihr euch anschließen könnt. Diese müssen wieder aufgebaut werden. Aber Achtung: Es gibt eine Rivalität zwischen den Reichen, sodass es schnell zu Reliktkriegen kommen kann.

Ein großer Fraktionskrieg, bei dem ihr Gebiete in Echtzeit erobern könnt, erwartet euch zudem. Gut zu wissen: Es gibt nur eine Hauptstadt auf jedem Server. Das Königreich, welches sich im Kampf behaupten konnte, stellt die Hauptstadt und kann Regeln aufstellen, die für den ganzen Server gelten.

Wenn ihr nicht durch einen endlosen Dungeon streifen oder Quests automatisch abschließt, stehen euch in dem Riollenspiel aus dem Hause NerMarble eine Reihe von Anpassungs- und Power-Up-Optionen zur Verfügung, um euren Charakter stärker zu machen.

Ihr könnt Fähigkeiten erwerben, eure Klasse verbessern, um neue Angriffe zu erhalten, eure Ausrüstung verbessern, um eure Statistiken zu verbessern, verschiedene klassenspezifische Kostüme finden, die ihr tragen könntet uvm.

Ni No Kuni Cross Worlds ist seit heute erhältlich - für iOS und Android
Ni No Kuni Cross Worlds ist seit heute erhältlich – für iOS und Android

Irgendwann werdet ihr so mächtig sein, dass euer Held nicht nur eure Schlachten für euch ausfechten kann, sondern auch ohne einen einzigen Punkt Schaden zu erleiden. Wenn ihr euch ausruhen müsst, fühlt euch frei: Das Spiel wird euch nicht nur genau dort absetzen, wo ihr aufgehört habt, sondern es auch eine Belohnung dafür, dass ihr euch ausgeruht habt. Es gibt nichts Schöneres, als in ein Spiel zurückzukehren, nur um festzustellen, dass Sie 10.000 Gold reicher sind, nur weil es Schlafenszeit war.

Beim Einstieg in das Spiel wählt der Spieler eine von fünf spielbaren Klassen

  • Der Schwertkämpfer kann mit seinem Einhandschwert flink angreifen; seine beeindruckende Schwertkunst entmutigt die Feinde an vorderster Front
  • Eine zaubernde Perfektionistin ist die Hexe mit wirbelndem Speer und flinken Füßen. Mit ihren vielfältigen Fähigkeitseffekten kann sie nahezu jeder Lage anpassen
  • Die Technikerin ist eine echte Waffenexpertin des Rollenspiels Ni No Kuni Cross Worlds, die verschiedene Schusswaffen wie Gewehre führen kann. Dass sie ihre Verbündeten auf dem Schlachtfeld heilen kann, ist auch ziemlich nützlich
  • Der Zerstörer ist ein kräftiger Krieger, der Gegner wie Thor mit einem Riesenhammer verprügeln kann
  • Der Bogenschütze ist ein Fernkämpfer, der seine Gegner mit Pfeilhagel und schnellen Bewegungen verwirrt
So charmant sieht der Zerstörer des Spiels Ni No Kuni Cross Worlds aus
So charmant sieht der Zerstörer des Spiels Ni No Kuni Cross Worlds aus

Ihr könnt eigene Farmen mit einer großen Anzahl an Accessoires erstellen und anpassen

Passt in Ni No Kuni Cross Worlds eure Farm an, um sie zu einem echten Individium zu machen, Denn: Die Farmen zweier Spieler werden niemals gleich sein, und hier könnt ihr alle Vertrauten besuchen, die ihr auf ihrer Reise gesammelt habt.

Wer mag, kann das Spiel auch auf dem PC spielen

Öffnet dazu auf die offizielle Seite des Games und ladet den NetMarble-Launcher herunter. Klickt auf Installation starten und danach auf Spielstart. Meldet euch dann mit der E-Mailadresse an, mit der auch euer Smartphone verknüpft ist. Drückt danach auf die F1-Taste, um zu erfahren, welche Tasten mit welchem Befehl belegt sind.

Das sind die Features des Spiels Ni No Kuni Cross Worlds

  • Kostenlos spielbar
  • Tolle Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Sprachausgabe ist auf Englisch, Texte auf Deutsch

Fazit: Ni No Kuni Cross Worlds ist ein tolles Spiel und Netmarble hat seine Sache wie immer gut gemacht. Ich bin gespannt, wann es den einen oder anderen Downloadrekord brechen wird.

Ihr habt Lust auf weitere Rollenspiele? Dann seid ihr hier goldrichtig.