My Doumi

My Doumi ist ideal für alle GamerInnen mit Allergien

Veröffentlicht von

My Doumi hat ein Update erhalten! Das Game ist eine witzige Spiele-App, die sich an alle GamerInnen richtet, die Lust auf ein Haustier haben, aber Allergien haben (oder vortäuschen). Das Äppchen ist ähnlich wie Pou oder My Boo – wenn auch etwas kindlicher gestaltet.

Ich denke, dass gerade kleinere SpielerInnen ihren Spaß mit ihrem neuen virtuellen Haustier haben. Ich bin zwar schon 40+, habe aber jetzt auch wieder mein eigenes Tierchen, das auf den schönen Namen Knall hört. Leider gibt es das Game nur noch für Android.

Und das erwartet euch in My Doumi: Ihr könnt euch denken, worum es in dem Spiel geht, oder? Einzig und allein darum, euer Tier zu bespaßen und zu füttern, damit es richtig groß wird. Ihr dürft es niemals vernachlässigen, denn dann wird es eventuell krank. Oder stirbt gar.

My Doumi kostenlos spielen

Zu Beginn könnt ihr festlegen, wie euer neuer virtuelles Mitbewohner heißen soll. Ich hatte jahrelang einen Knall (in der App My Boo), bis ein Datencrash mir meinen Knall stahl.

Demnach wurde es Zeit für einen neuen Knall. Dieser hier ist gelb und saß heute Morgen bereits auf meinem Balkon. Denn My Doumi hat auch AR-Features!

Wir haben uns gegenseitig Bälle zugeworfen und als ich keine Lust mehr dazu hatte, ließ ich meinen Knall ein bisschen auf dem Trampolin springen. Das klingt total albern, macht aber irgendwie Spaß. Ich glaube, dass Kids ihren Spaß mit dem virtuellen Haustier haben werden.

Gibt eurem Tierchen, das zu Beginn noch ein Baby ist, etwas zu essen. Anfangs gibt es nur Bananen und  Karotten – später kommen Äpfel, Erdbeeren, Kirschen usw. hinzu.

My Doumi darf auch Kaffee trinken, Eis essen oder sonstige Leckereien, die ihr teilweise mit der Prämienwährung Diamanten bezahlen müsst (diese erhaltet ihr, wenn ihr ein Level aufsteigt; kommt also nicht auf die Idee, echtes Geld auszugeben, denn das wird nicht nötig sein).

Am oberen Bildschirmrand könnt ihr erkennen, was eurem neuen Liebling fehlt. Ist er müde? Oder nur hungrig? Will er gewaschen oder bespielt werden?

Erfüllt alle Wünsche und er wird es euch danken. Denkt aber unbedingt daran, auch mit ihm zu spielen, ansonsten wird die kleine Seele krank. Hier gibt es die Android-Version.

Ihr könnt euer Haustier nach euren Wünschen gestalten. Verpasst ihm neue Füße, eine Brille, eine Mütze oder ein komplett neues Aussehen. Noch sieht mein Knall ein bisschen blöde aus, das liegt aber nur daran, dass ich ihn erst seit einer halben Stunde besitze. Sein Aussehen wird sich aber sicher schnell ändern. Weitere virtuelle Haustiere findet ihr hier.

My Doumi
My Doumi wird schon nach wenigen Spielstunden komplett sein Aussehen verändern können – wenn ihr es wollt!

Das sind die Features des Spiels

  • Einfache Steuerung
  • Viele Anpassungsmöglichkeiten
  • Aktuell gibt es vier Mini-Spiele, die nach und nach freigeschaltet werden
  • Kindgerechte Spiele
  • Augmented-Reality-Features
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: My Doumi ist eine schöne App und ich hoffe, dass viele Eltern/Großeltern oder Geschwister es kleinen Familienangehörigen gönnen. Ich kann den Download nur empfehlen! Mehr als 3500 weiterer Spiele-Apps könnt ihr hier spielen (es gibt auch Android-Spiele).