Muse Runner Banner 2

Muse Runner ist ein neues Musik-Rhythmusspiel für iOS und Android

Letzte Aktualisierung vor 8 Monaten

Musikspiele gibt es wie Sand am Meer, denn es macht Millionen Menschen Spaß, im Takt cooler Musik über Hindernisse zu springen. Das kennen wir alle von Geometry Dash oder auch Guitar Hero. Jetzt gibt es mit Muse Runner ein neues Spiel aus diesem Genre, das ich mir heute Morgen einmal genauer angeschaut habe. Was euch erwartet und wie es mir gefällt, erfahrt ihr hier.

Die App gibt es für iOS und Android und sie ist 875 MB groß – ladet sie euch also nur, wenn ihr euch im Wlan befindet, damit euer Datenvolumen nicht unnötig verbraucht wird. Denn wer weiß, vielleicht mögt ihr das Game gar nicht.

Muse Runner stammt von einem chinesischen Anbieter, sodass es komplett auf Englisch ist. Jeder Neuling startet mit demselben Charakter – dies ist Phyllis, eine junge Frau mit E-Gitarre und blauem Haar. Im Verlauf des Spiels könnt ihr weitere (wie Dorothy, Una oder Mirana) freischalten, wenn ihr genügend Münzen gesammelt habt. Jede von ihnen spielt ein Instrument besonders gut.

Muse Runner bietet euch einen SOS-Button

Am besten nehmt ihr zum Spielen euer Smartphone in die Hand, denn dann könnt ihr schneller tippen und reagieren. Denn das Spiel ist ein Sidescroller – das bedeutet, dass eure Spielfigur von links nach rechts läuft.

Dabei muss sie verschiedene Hindernisse überspringen oder unter ihnen hindurchrutschen. Ein altbekanntes Gameplay.

Um etwas länger fliegen zu können, müsst ihr nur länger mit einem Finger auf euer Display drücken. Falls ihr euch einmal entspannt zurücklehnen wollt, aber dennoch weiterkommen wollt, könnt ihr den SOS-Button drücken.

Dieser lässt eure Figur automatisch durch das Spielfeld rennen. In der Tat ist das nett, aber mir wäre lieber, wenn ich auch alleine spielen kann.

Bedenkt, dass die Automatik aber nur 12 Sekunden anhält und automatisch stoppt, sodass ihr eure Spielfigur sofort wieder selbst steuern müsst, wenn die Zeit abgelaufen ist. Ich bin bei den ersten zwei Versuchen kläglich gescheitert, weil ich überhaupt nicht darauf geachtet habe.

Muse Runner - schafft ihr ein PERFECT, erhaltet ihr zwei Münzen
Muse Runner – schafft ihr ein PERFECT, erhaltet ihr zwei Münzen

Gut, dass es nur drei kostenlose SOS-Aktionen gibt – kommt bloß nicht auf die Idee, dafür echtes Geld auszugeben. Nutzt den Button auch nur in höheren und somit schwierigeren Level.

Nach jedem Rennen erhaltet ihr eine ausführliche Statistik

Sie zeigt euch an, wie viel Prozent ihr erreicht und wie viele Punkte ihr eingesammelt habt. Ihr könnt, wenn ihr gerne angebt, eure Ergebnisse auch euren Freunden zukommen lassen – per Mail oder whatsapp.

Muse Runner bietet euch viele Charaktere
Muse Runner bietet euch viele Charaktere

Die Besonderheit des Spiels

Jeder Charakter kann in seinen eigenen Bereichen rennen. Una wird somit vielleicht nie die Welten durchlaufen können, in denen andere Figuren rennen.

Zudem könnt ihr euren Lauf aufzeichnen – wahlweise mit oder ohne Ton.

Muse Runner - die Musikauswahl ist ganz okay, aber nicht weltbewegend
Muse Runner – die Musikauswahl ist ganz okay, aber nicht weltbewegend

Schaltet weitere Songs frei – und bezahlt dies mit Diamanten. Leider sind die Songs nicht bekannt, sondern am Computer zusammengebastelt worden. Sie sind nicht schlecht und man gut im Takt mitwippen, aber ein echter Hit wäre unterhaltsamer.

Die Features des Spiels

  • Schöne Grafiken
  • Verschiedene Charaktere
  • Einfache Steuerung
  • Gute Musik, aber keine bekannten Songs internationaler Stars
  • Erfüllt Missionen
  • Es gibt auch einen Einarmigen Banditen im Spiel – hier könnt ihr wertvolle Dinge (Songs, Charaktere, Diamanten) gewinnen
  • Es gibt leider auch ziemlich viel Werbung im Spiel
  • Optionale In-App-Käufe
Muse Runner Screenshot
Muse Runner – hier könnt ihr am Einarmigen Banditen spielen

Fazit: Muse Runner ist nett, haut mich aber nicht zu 100 Prozent um. Das liegt aber nur daran, dass ich gerne bessere Songs zur Auswahl hätte. Ich weiß, dass Lizenzen für aktuelle Songs sehr teuer sind, aber der Spielspaß wäre höher, wenn man im Takt der Musik von Taylor Swift oder Ed Sheeran spielen könnte.

Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier – mein aktueller Tipp: Country Star!