Motorsport Rivals

Motorsport Rivals ist kein richtiges Rennspiel – 5 Tipps gibt es hier

Letzte Aktualisierung vor 8 Monaten

Motorsport Rivals von Playsport Games ist ein noch relativ neues Rennspiel. Erwartet in dem Gratisspiel aber nicht, dass ihr euren Boliden steuern könnt, denn das ist bei diesem Multiplayer-Game gar nicht möglich. Es ist eigentlich ein reines Glücksspiel, da man selbst wenig Einfluss auf sein Können hat. Was ich damit meine, erfahrt ihr hier.

Motorsport Rivals ist für iOS und Android erhältlich, rund 244 MB groß und lässt euch in Echtzeit gegen andere Spieler an. Und jetzt kommt das große Aber: Es basiert auf Powerup-Karten und Boosts, die euch im Spiel geboten werden.

Direkt nach der Installation des Spiels werdet ihr als Neuling begrüßt und müsst euch ein Rennteam aussuchen. Ich habe die Pacemakers gewählt, weil ich den Namen gut finde.

In Motorsport Rivals müsst ihr nicht fahren können

Nehmt irgendeines, weil euch zu Beginn die Werte sowieso nichts sagen werden. Ihr seid dann aber noch nicht automatisch Teil des Teams, sondern müsst euch beweisen. Wie? Indem ihr einfach das Tutorial mitmacht, dass euch zwei Rennen „fahren“ lässt, in denen ihr die Fahrerlizenzen erhalten werdet.

Ich bin in Motorsport Rivals Teil dieses Teams
Ich bin in Motorsport Rivals Teil dieses Teams

Für jedes Rennen erhaltet ihr eine zugewiesene Runde und einen Rivalen

Als Erstes müsst ihr die Super-Lizenz erhalten bzw. sie euch verdienen. Ihr werdet dann befördert, aber nur, wenn das Spiel es so will. Das ist im Spiel aber nur als Spaß zu verstehen, denn natürlich werdet ihr alle in das Team eurer Wahl zugelassen.

Die Rennen laufen wie folgt ab: Ihr erhaltet einen Gegner und ihr müsst auf die unterschiedlichen Karten drücken, die sich unterhalb der Rennstrecke befinden. Tippt immer wieder darauf und schaut, was passiert.

Es gibt immer drei Slots, in denen ihr eure Powerup-Aktionskarten erhaltet

Wenn nun alle 3 Slots die gleiche Powerup-Karte erhalten, wird die Effektivität dieses speziellen Powerups verstärkt und ihr erhaltet mehr Hilfe.

Ihr werdet in Motorsport Rivals ganz schnell in den Stufen aufsteigen
Ihr werdet in Motorsport Rivals ganz schnell in den Stufen aufsteigen

Ist dies nicht der Fall, wird keine Verstärkung erworben. Es gibt mehrere Powerup-Karten wie Beschleunigen, Blockieren, Überholen und viele mehr, die mitten im Rennen einen Unterschied machen können. Und auf die ihr leider keinen Einfluss habt – das meinte ich mit Glücksspiel!

Mit jeder Drehung verliert ihr Energie

Das Spiel verfügt über eine detaillierte Energieleiste in der oberen rechten Seite des Gameplays, wo ihr die Powerup-Karten nutzen könnt. Die Energie verbraucht sich mit jeder Drehung, die ihr nutzt, und erhöht sich, wenn ihr die Energiekarte von den angebotenen Karten zieht. Mit jedem Rennen habt ihr die Möglichkeit, eure Strategie zu verbessern und eurem Team zu Ruhm und Ehre zu verhelfen.

So schaut in dem Rennspiel ein Rennen aus
So schaut in dem Rennspiel ein Rennen aus

Wie bereits erwähnt, erlaubt euch das Spiel nicht, die volle Kontrolle über das Spiel zu übernehmen, sondern lässt sie nur die Karten im Spiel auswählen und spielen, wobei jede Karte verschiedene Rollen und Powerups hat, die die Spieler nutzen können. Erfahrungskarten sind spezielle Karten im Spiel, die es euch ermöglichen, einige kostenlose Erfahrungspunkte zu erhalten, die zur Stufe des Fahrers beitragen.

Tipps zum Spiel Motorsport Rivals

  • Führt einen erfolgreichen Überholvorgang durch, um noch mehr Geschwindigkeit und weitere Erfahrungspunkte zu erhalten
  • Es ist wichtig, Teil eines Clans zu sein
  • Überholen kann man mit den Power-Up-Karten im Spiel oder wenn der gegnerische Rennfahrer dem Spieler zu nahe kommt
  • Das Überholen ermöglicht es euch nicht nur, einen Vorsprung im Team zu haben, sondern auch, einen Geschwindigkeitsschub im Spiel zu bekommen (logisch)
  • In jedem bestimmten Intervall gibt es neue Events, und ihr könnt diese Events nutzen, um im Spiel groß zu gewinnen. Die Regeln sind einfach: Bleibt unter den ersten x Prozent aller Spieler in der Rangliste, wie in jedem Turnier angegeben, um zu gewinnen

Das Überholen ist wahrscheinlich die am meisten auf Fähigkeiten basierende Funktion im Spiel

Die einzige, aktive Handlung, die ihr im Spiel vornehmen könnt, ist der Überholvorgang. Das ist aber mehr oder weniger lächerlich, denn ihr seht auf dem Bildschirm euren Rennwagen von oben und einen Konkurrenten, der vor euch fährt. Ihr müsst jetzt lediglich entscheiden, ob ihr in rechts oder links überholen wollt.

Der Überholvorgang in Motorsport Rivals sieht so aus - ich finde: unspektakulär
Der Überholvorgang in Motorsport Rivals sieht so aus – ich finde: unspektakulär

Sobald ihr euch für eine Seite entschieden habt, wird der Gegner entweder die Seite blockieren – oder ihr könnt daran vorbeifahren. Das war es auch schon mit dem Überholvorgang. Befriedigend ist anders, wie ich finde.

Das Spiel ermöglicht euch den Zugang zu Clan-basierten Rennen und anderen besonderen Ereignissen. Aber auch nur, wenn ihr Teil einer Gruppe oder eines Clans seid.

Dies zeigt, wie wichtig es ist, Teil einer solchen Gruppe im Spiel zu sein. Außerdem bieten die Belohnungen, die ihr nach Abschluss dieser zusätzlichen Missionen im Spiel erhalten könnt, zusätzliche Vorteile und Gründe, warum jemand diesen Gruppen beitreten sollte.

Chat
Per Chat werdet ihr unterstützt – falls ihr das wollt

Belohnungen geben euch zusätzliche Punkte und Spielwährung, die ihr nutzen könnt, um im Spiel etwas zu bewirken

Es gibt verschiedene Belohnungen, die ihr nutzen könnt, und jede Errungenschaft ermöglicht es euch, im Spiel aufzusteigen, und bietet zudem Erfahrungspunkte.

Die Quests werden regelmäßig aktualisiert und ermöglichen euch den Zugang zu neuen Gegenständen und häufigerem Zugang zum Spiel.

Das sind die Features des Spiels

  • Nette Grafiken
  • Verschiedene Teams
  • Während eines Rennens könnt ihr chatten
  • Im Spiel ist eigentlich nur der Überholvorgang als Spiel zu verstehen – auf alles andere habt ihr keinen Einfluss
  • Ihr könnt mit eurem Team chatten
  • Es gibt verschiedene Saisons, die teilweise erst in 24 Stunden starten
  • Erfüllt bestimmte Aufgaben, um weitere Booster und Power-ups zu erhalten
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Motorsport Rivals ist nicht mein Fall, denn es ist keine Herausforderung, sondern ein reines Glücksspiel, das noch nicht einmal grafisch besonders anspruchsvoll ist.

Bessere, weil echte Rennspiele, erhaltet ihr hier.