Harry Potter - Die Magie erwacht

5 Tipps zum neuen Kartensammelspiel Harry Potter – Die Magie erwacht

Letzte Aktualisierung vor 12 Monaten

Harry Potter – Die Magie erwacht von Warner Bros. International Enterprises wurde bereits vor eineinhalb Jahren angekündigt und jetzt ist es erschienen. Schnappt euch euer Smartphone und schlüpft in die Rolle eines Zauberers – oder einer Zauberin. Was euch alles erwartet und wie ihr das Game spielt, erfahrt ihr hier.

Harry Potter – Die Magie erwacht ist ein umfassendes Kartensammelspiel (CCG) und Massen-Mehrspieler (MMO) Duellierspiel mit einem Mix an Elementen aus Strategierollenspielen (RPG). Die App ist rund 3 GB groß, sodass ihr euch UNEBDINGT im Wlan befinden müsst, wenn ihr es herunterladet! Ein Hinweis der Macher: Es blitzt sehr viel in dem Game, sodass Menschen, die unter photointensiver Epilepise leiden, das Spiel am besten erst gar nicht laden.

Ihr beginnt euer erstes Jahr in Hogwarts, wo sie sich Tausenden von anderen Hexen und Zauberern in ihrem Bestreben nach der Meisterung ihrer Magie anschließen. Aber bevor es losgeht, müsst ihr noch rund 190 MB nachladen. Und wer kann, sollte das Game mit Kopfhöhrer spielen, denn dann ist das Spielerlebnis noch intensiver.

Harry Potter – Die Magie erwacht

Ihr erreicht Hogwarts gut 10 Jahre nach dem Sieg über Voldemort und tretet einer neuen Generation an Hexen und Zauberern bei. Begegnet in dem Game verschiedenen Charakteren wie Hagrid, Harry und Hermine und trefft eure Begleiter auf euren Abenteuern: Ivy, Cassandra, Gossamer und mehr. Findet Hinweise und löst Rätsel, die tief in Hogwarts und anderswo vergraben sind!

Ihr spielt entweder eine junge Hexe oder einen jungen Zauberer und habt gerade euren Aufnahmebrief für Hogwarts erhalten. Direkt zu Beginn des Spiels erhält euer Charakter einen Aufnahmebrief für das magische Hogwarts erhalten.

Im Kern ist Harry Potter – Die Magie erwacht ein PvP-Spiel. Dazu könnt ihr mehr als 70 Zauberkarten einsetzen, die ihr euch allerdings erst einmal erspielen und verbessern müsst.

Tut ihr dies nämlich nicht, werdet ihr keine Chance haben, eure Kämpfe zu gewinnen. Und hier gibt es für die zahlreichen Potter-Fans auch gleich eine schlechte Nachricht: Das Spiel ist zwar kostenlos, aber auf Pay-to-Win ausgerichtet.

Harry Potter - Die Magie erwacht ist grafisch ganz gut gelungen
Harry Potter – Die Magie erwacht ist grafisch ganz gut gelungen

Das bedeutet, wer echtes Geld einsetzt, gelangt schneller zu starken Karten und dominiert in der Zauberarena seine Gegner. Zwar lassen sich die Inhalte auch erspielen, aber das dauert wesentlich länger. Die teuersten Zukäufe kosten 99,99 Euro. Kommt also bitte nicht auf die Idee, echtes Geld zu investieren.

Karten und Aufwertungen könnt ihr euch im Spiel auf verschiedene Arten verdienen

So lässt sich Hogwarts und seine Geheimnisse erkunden, auch Harrys Abenteuer lassen sich nachspielen, zumindest die Kampf-Momente. Und das Kartendeck, mit dem ihr in die magischen Duelle zieht, könnt ihr je nach Möglichkeiten selbst zusammenstellen und auf euren speziellen Stil abstimmen.

Neben Zaubersprüchen könnt ihr aber auch Wesen beschwören, die für euch kämpfen. Der eigene Charakter kann via Zauberstäbe, Outfits und Co. kostenpflichtig in der Winkelgasse individualisiert werden.

Harry Potter - Die Magie erwacht
Harry Potter – Die Magie erwacht

Ihr spielt entweder eine junge Hexe oder einen jungen Zauberer und habt gerade euren Aufnahmebrief für Hogwarts erhalten. Direkt zu Beginn des Spiels erhält euer Charakter einen Aufnahmebrief für das magische Hogwarts erhalten.

Entdeckt Geheimnisse und testet eure Fähigkeiten

Mit einer fesselnden Geschichte führt euch das Spiel in eine neue Geschichte voller Spannung und Intrigen ein. Besucht den Unterricht bei renommierten Professoren, unterhaltet euch mit bekannten Charakteren und lüftet die Geheimnisse der Zaubererwelt.

Außerdem könnt ihr eure magischen Fähigkeiten verbessern, indem ihr an Kursen wie Verteidigung gegen die dunklen Künste und Kreaturenpflege teilnehmt, bei denen Teamwork und die Entwicklung von Fähigkeiten im Vordergrund stehen.

Auch in diesem Spiel bin ich als Mahjon (rechts) unterwegs
Auch in diesem Spiel bin ich als Mahjon (rechts) unterwegs

Tipps zum Spiel

  • Verdient bis zu 30 Rubinschlüssel, indem ihr Jahrbuch-Stories zwischen 1-1 und 2-1 abschließt. Diese Events beginnen in der Startwoche und dauern solange an, bis alle Eventbelohnungen eingefordert wurden.
  • Euer Deck kann mächtige Zaubersprüche enthalten – um eine Karte zu verwenden, sind MB nötig
  • Das Spiel hat viele Modi, darunter PvE- und PvP-Kämpfe mit dem neuesten Patch. Da es sich jedoch um ein MMORPG handelt, sind die PvP-Kämpfe spannender. Um sich mit anderen Spielern aus der ganzen Welt zu duellieren, müsst ihr dem Duellierclub von Hogwarts im Spiel beitreten
  • Jede Klasse in Hogwarts verfügt über ein einzigartiges Minispiel, das wertvolle Belohnungen bietet. Beantwortet Trivia-Fragen in Geschichte der Magie oder braut Tränke in der Zaubertränke-Klasse mit seltenen Zutaten, die ihr auf euren Abenteuern entdeckt habt

Bei der 2v2-Option bildet ihr zusammen mit einem anderen Spieler ein Team oder eine Gruppe, um sich mit anderen Parteien zu duellieren.

Harry 3
Abseits der Zauberduelle gibt es auch Rollenspiel-Elemente

Im Duell-Club findet ihr in der linken unteren Ecke eine Option namens „Grundlagen“

In diesen Tutorials lernt ihr alles, was ihr im PvP-Kampf wissen müsst. Außerdem könnt ihr mit dem Fortschreiten durch die Tutorials die Echos der berühmten Charaktere aus dem Harry Potter-Universum freischalten.

Das Spiel ist keine direkte Adaption der Bücher oder Filme

Das Game ist aber dennoch mit den Überlieferungen aus der Welt der Zauberei verankert. Die Macher haben mit diesem Rollenspiel eine neue und einzigartige Spielerfahrung geschaffen, die euch durch das magische Universum, dass J.K. Rowling geschaffen hat, inspiriert.

Die Features des Spiels

  • Erstellt einen eigenen Charakter
  • Einfache Handhabung
  • Tolle Grafiken
  • Sehr textlastig (die Texte sind auf Deutsch, die Sprachausgabe auf Englisch)
  • Tägliche Herausforderungen, die den Wiederspielwert erhöhen sollen
  • Schließt Jahrbuch-Stories ab und verdient bis zu 50 Rubinschlüssel

Fazit: Harry Potter – Die Magie erwacht ist eine sehr schöne Spiele-App, aber ich befürchte, dass es am Ende nur darauf zielt, dass wir alle viel Geld im Spiel ausgeben. Mal schauen, wie weit ich komme. Ich muss gestehen, dass ich kein Harry Potter-Fan bin, aber mich im Spiel sehr gut unterhalten fühle.

Weitere Spiele mit Harry Potter und Co. gibt es hier.