Food Fever

Food Fever erinnert sehr an ein bekanntes Spiel

Letzte Aktualisierung vor 11 Monaten

Food Fever von Unimob Global ist ein weiteres Idle Game, das in einem Restaurant spielt. Was euch erwartet und wie ihr es spielt, erfahrt ihr hier. Ich nehme es vorweg: Es erinnert sehr an Eatventure.

Food Fever beginnt für jeden Spieler in Italien und das Tutorial zeigt euch, wie ihr das Spiel handhabt. Ihr werdet schon nach wenigen Spielsekunden die Ähnlichkeit zu Eatventure erkennen können, denn selbst der erste Verkaufsstand sieht dem Konkurrenzspiel sehr, sehr ähnlich.

Wie immer gilt: Investiert eure Münzen sofort in weitere Mitarbeiter, denn alleine kann man den Andrang nicht meistern. Auch dass die Ausrüstung immer wieder verbessert werden muss, werden alle wissen, die schon einmal ein Idle Game gespielt haben.

Die Mitarbeiter in Food Fever könnten etwas schneller laufen

Lehnt euch zurück, denn auch wenn ihr nicht spielt, sind eure Mitarbeiter aktiv. Und sollte euch das Spiel einmal nicht schnell genug sein, könnt ihr auf den Boost drücken – ihr müsst euch zwar dafür ein Werbevideo anschauen, erhaltet aber für 5 Minuten schnellere Aktionen.

Food 3

Falls ihr noch nie ein Idle Game gespielt habt: Eure Aufgabe ist es, die Wünsche eurer Kunden zu erfüllen. Was sie wollen, seht ihr über deren Köpfe. Lasst euren Mitarbeiter also beispielsweise zum Pizzaofen laufen, um eine gerade produzierte Pizza dem Kunden zu bringen.

Seid ihr schnell genug, erhaltet ihr Münzen. Je weiter ihr vorankommt, desto mehr Essen und Getränke habt ihr zur Auswahl und könnt zudem auf weitere Restaurants zugreifen. Das ist alles sehr einfach.

Food Fever ist nicht McDonald’s

Mich wundert, dass die Macher das umgedrehte McDonald’s-Zeichen verwenden dürfen, Mal abwarten, vielleicht wird das dem Spie auch das Genick brechen.

Food Fever bietet euch viele Charaktere

Achtet auf die Sprechblasen oberhalb der Köpfe eurer Kunden – diese sind mitunter recht witzig. Sprüche wie „Das heutige Essen wird nicht mehr gekocht“ oder „Ich bin wegen der guten Rezensionen hier“ finde ich gelungen.

Food Fever bietet euch 7-Tage-Missionen

Schließt in den ersten 7 Tagen Missionen ab und sichert euch große Belohnungen. Um 10 Diamanten und 20 Sterne zu erhalten, müsstet ihr die Level 3-Karte abschließen. Vervollständigt ihr eine Karte, gibt es ebenfalls 10 Diamanten. Ihr habt für jede Aufgabe genügend Zeit

Der Pizzastand ist eure erste Erweiterung bzw. euer erster, neuer Stand in Food Fever
Der Pizzastand ist eure erste Erweiterung bzw. euer erster, neuer Stand in Food Fever

Fazit: Food Fever ist nett, keine Frage. Aber wenn ihr bereits ein Restaurant-Idle Game auf eurem Smartphone habt, braucht ihr dieses nicht unbedingt.

Ähnliche Spiele-Apps gibt es hier.