Brain Dots

So erstellt ihr eigene Levels in Brain Dots

Das schöne Spiel Brain Dots von Translimit hat zwar bereits zwei Jahre auf dem Buckel, hat aber aktuell ein Update erhalten. Kein Wunder, ist es doch ein tolles Spiel, bei dem ihr ordentlich mitdenken müsst.

Eure Aufgabe ist es, die Punkte auf dem Display miteinander zu verbinden. Und zwar indem ihr Striche zeichnet, die die Kugeln dann entlang kullern werden. Brain Dots ist aktuell kostenlos in den Stores zu haben.

Brain Dots kostenlos spielen

Und so funktioniert Brain Dots: Auf dem Display, das wie ein Skizzenblock aussieht, findet ihr zwei Punkte vor. Der eine ist blau und der andere rosa. Man könnte daraus jetzt eine Liebesgeschichte machen getreu dem Motto, die beiden Liebenden gehören zusammen, aber das erspare ich euch jetzt.

Aber damit die beiden zueinander finden, muss eine Linie bzw. mehrere Linien oder Dreiecke gezeichnet werden. Je weiter ihr im Spiel vorankommt, umso mehr Stifte bzw. Pinsel oder Federn könnt ihr auch aussuchen – aber Vorsicht, denn das Zeichnen wird dadurch nicht unbedingt einfacher.

Die Aufgabe bleibt in allen Leveln gleich und es ist auch vollkommen egal, welchen der beiden Punkte ihr bewegt, denn das Ziel ist lediglich, dass sie sich am Ende berühren. Wie ihr das anstellt, ist euch selbst überlassen (↑hier gibt es die iOS-Version des Spiels).

Ganz lustig ist, dass eure Zeichenkünste automatisch gespeichert werden und ihr euch diese kleinen Videos ansehen könnt. Natürlich kann man diese auch seinen Freunden weiterleiten, falls sie Hilfe bei einem bestimmten Level benötigen.

Wer im Menü mal etwas herumspielt, wird auch sehen, dass das Spiel die eigene Statistik speichert und die besten Level anzeigt. Sehr nützlich und schön umgesetzt (↑hier gibt es die Android-Version des Spiels).

Beginnt mit einem einfachen Stift und wechselt dann zu Farbstiften, Buntstiften usw. über. Es gibt im Spiel mehr als 25 Stiftsorten in verschiedenen Farben und Größen. Diese könnt ihr im Spiel auch sammeln.

Ein Tipp: Spielt im Flugmodus, um die nervige Werbung einzudämmen, denn ansonsten dreht ihr durch, da es einfach mittlerweile viel zu viel Werbung hat. Schade eigentlich. So vergrault man seine Fangemeinde!

Das sind die Features des Spiels Brain Dots

  • Schöne Grafik auf Rechenpapier
  • Einfache Handhabung
  • Guter Schwierigkeitsgrad
  • Optionale In-App-Käufe
  • Ihr könnt auch eigene Levels gestaltet
  • Regelmäßige Updates
  • In 15 Sprachen erhältlich
  • Viele Levels
  • Mehr als 40 Millionen Downloads weltweit

Fazit: Wer Denkspiele mag oder auch Apps wie Draw Something oder Malen mit Freunden, wird an Brain Dots eine Menge Spaß haben, denn es ist unglaublich gut und macht süchtig. Ich kann den Download nur empfehlen. Es gibt zudem so viele Level, sodass Brain Dots so schnell nicht langweilig wird. Mehr als 3500 weiterer Spiele-Apps bekommt ihr hier!