Das Actiongame Vector schickt euch auf Verfolgungsjagd

Vector wird einigen GamerInnen etwas sagen, denn es ist bereits 2012 das erste Mal für Windows erschienen. Die Macher aus dem Hause NEKKI aus Zypern haben sich aber gedacht, dass das Spiel auch perfekt auf Smartphones gespielt werden kann. Und das könnt ihr. Es gibt in der kostenlosen Version des Actionsspiel Vector 20 Levels. Wie ihr diese meistert, erfahrt ihr hier.

Und das erwartet euch in Vector: Das Spiel beginnt mit dem Blick in eine totalitäre Welt, in der Freiheit und Individualität nur noch ein ferner Traum sind. Ihr schlüpft im Spiel in die Rolle eines Free-Runners, der springt, hüpft und versucht, am Leben zu bleiben.

Wischt in Vector euren Helden mit dem Finger von rechts nach links

Euer Spielcharakter rennt automatisch, und ihr müsst nur auf das Stichwort warten – wischt dann nach oben, unten, links oder drückt rechts, damit euer Held springt, rutscht oder beschleunigt. Das wird vielleicht einige unterfordern.

Ihr könn also springen oder rutschen, aber nicht beschleunigen oder wählen, wie ihr über ein Objekt springen wollt.

Seit Jahren wird dieses Game als bestes Parkour-inspirierte Actionspiel gehandelt. Das mag an der einfachen Steuerung oder den herausfordernden Levels liegen. Es gibt insgesamt 20, wenn ihr kein Geld ausgeben wollt. Wer nicht genug von Vector bekommt, hat die Möglichkeit, die Deluxe-Version zu kaufen; ihr verdoppelt somit eure Levelanzahl.

111
Vector wird einigen SpielerInnen vermutlich nicht herausfordernd genug sein

Wenn man meckern will, könnte das ein Grund sein

Das Gameplay ist vermutlich vielen SpielerInnen zu einfach, aber all diejenigen, die einfache Tap-on-Time-Spiele mögen, werden begeistert sein.

Das sind die Features des Spiels

  • Arcade-Spielspaß von den Machern des Facebook-Hits
  • Gute Grafiken
  • Dutzende animierte Parkour-Stunts
  • 20 herausfordernde Level (mehr kosten Geld)
  • Leicht zu lernende, aber schwer zu meisternde „1-Finger-Steuerung“

Fazit: Vector kann man ausprobieren, keine Frage. Wer es actionreicher mag, ist hier richtig.