Ultimate Draft Soccer

Ultimate Draft Soccer – 5 Tipps zum coolen Fußballspiel

Letzte Aktualisierung vor 3 Monaten

Ultimate Draft Soccer (kurz UDS) von First Touch Games ist eine neue Spiele-App, die euch ein einfaches, aber unterhaltsames Action-Fußball-Spielerlebnis bietet. Das Coole an dem Game: ihr könnt gegen echte Spieler antreten.

Wenn ihr Ultimate Draft Soccer zum ersten Mal spielt, könnt ihr euer Team erstellen, indem ihr verschiedene vom Spiel vorgeschlagene Spieler hinzufügt. Sucht euch danach einen Teamnamen aus (mein Team heißt FC Mahjon) und ein Emblem. Danach startet auch schon fast das Tutorial. Aber vorher könnt ihr eure Elf zusammenstellen.

Wenn ihr euer Team zusammenstellt, solltet ihr mit den Positionen oder den Rollen in einem Team auskennen. Nachdem ihr über jede Position Bescheid wisst, könnt ihr die besten Spieler, die auf bestimmte Positionen spezialisiert sind, in die Fußballmannschaft aufnehmen.

Ultimate Draft Soccer – tretet gegen echte GegnerInnen an

Sobald ihr das Gameplay-Tutorial abgeschlossen habt, könnt ihr saisonale Spiele beginnen. Saisonale Matches sind der erste verfügbare Spielmodus, an dem ihr teilnehmen und Belohnungen verdienen könnt.

Nachdem ihr mit den Teamvorbereitungen fertig seid, werdet ihr mit einem zufälligen Spieler zusammengebracht, um ein Spiel zu beginnen.

UDS3
Mein Team spielt in rot-weiß

Wenn ihr ein Saisonspiel gewinnt, gibt es Saisonpunkte, die euch helfen, in der Rangliste höher zu rangieren, und wenn ihr ein Saisonspiel verliert, verliert ihr Saisonpunkte.

In jeder Saison gibt es eine Reihe spezifischer Ziele zu erfüllen, und wenn ihr diese erfüllt, könnt ihr zusätzliche Belohnungen für euer Spiel erhalten.

Falls ihr nicht wisst, welche Spieler den einzelnen Positionen zugewiesen werden sollen, könnt ihr einfach auf die Option „Automatisch“ tippen. Dann wählt das Spiel die besten Spieler aus allen Spielern aus, die zu eurem Spiel passen, und weist ihnen die perfekten Positionen zu.

Wenn ihr einen Spieler, der eurer Mannschaft zugewiesen ist, ändern möchtet, könnt ihr auf die Spieler tippen, die ihr ändern möchtet, und neue Spieler hinzufügen. Ihr müsst aber beachten, dass ihr nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung habt.

Ultimate Draft Soccer
Ultimate Draft Soccer

Ultimate Draft Soccer ist ein Muss für Fußballfans

Wenn ihr ein Team erstellt und Spieler zuweist, könnt ihr dem Team verschiedene Boosts hinzufügen. Das ist einer der besten Ultimate Draft Soccer-Tipps und -Tricks, um euer Spiel reibungslos zu gestalten.

Die Boosts werden dem Team je nach den von euch ausgewählten Spielern hinzugefügt. Die Boosts, die ihr eurem Team hinzufügen könnt, sind Rating-Boost und Stat-Boost. Der Rating-Boost kann dem Team hinzugefügt werden, indem ihr drei Spieler aus derselben Nation aufstellt.

So sehen in Ultimate Draft Soccer Sieger aus
So sehen in Ultimate Draft Soccer Sieger aus

Der Statistik-Boost ist ein weiterer Boost, den ihr eurem Team hinzufügen könnt. Ihr müsst die Spieler auswählen, die ihr mit diesen Verstärkungen ausstatten möchtet. Wenn ihr euren Spielern, die ihr dem Team zugewiesen habt, diese Boosts hinzufügt, wird euer Team aufgewertet und die gesamte Leistung wird gesteigert.

Ultimate Draft Soccer ist einfach zu steuern

Nachdem das Spiel begonnen hat, müsst ihr das Spiel mit den Spielern, die ihr für Team auswählt, manuell steuern. Je nach Auswahl der Mannschaft und der Aufstellung der Spieler während des Spiels könnt ihr sie während der Spiele für verschiedene Aufgaben einsetzen.

Ihr wisst, dass es sich hier um ein Fußballspiel handelt. Wenn ihr also ein Fußballspiel spielt, gibt es bestimmte Techniken, die ihr gut verstehen solltet, da ihr sie während des gesamten Spiels anwenden müsst.

Wie dribbelt man in Ultimate Draft Soccer?

Tippt einfach auf einen der vorderen Bereiche des Fußballfeldes. Und um auf das Tor zu schießen, müsst ihr nur eine eine Linie zum Tor ziehen, um den Ball ins Tor zu schießen – vielleicht trefft ihr.

UDS4

So bringt ihr einen Spieler zum Laufen: Ihr könnt einen Spieler, den ihr laufen lassen wollt, berühren und ihn ziehen. Dann beginnt der Spieler zu rennen. Das Tackling eines Gegners ist auch ganz einfach. Ihr solltet hierzu zuerst den Spieler berühren, den ihr auswählt, um einen Gegner unter Druck zu setzen, und dann den Spieler erneut berühren, um ein Slide-Tackling zu versuchen und den Ballbesitz zurückzugewinnen.

Die App bietet euch auch einen VIP-Pass und verschiedene Spezial-Angebote.

Fazit: UDS macht Spaß, keine Frage. Das Gameplay ist super, die Steuerung sowie Grafik sind gut und ihr könnt sogar Wiederholungen speichern. Ich bin mir aber nicht sicher, ob man weit kommt, wenn man kein Geld ausgibt. Ich werde es im Auge behalten und hier darüber berichten, sobald ich mehr weiß. Gebt mir ein paar Tage.

Weitere Spiele-Apps zum Thema Fußball erhaltet ihr hier – mit dabei ist auch Kickbase.