TrickyBricky Train Brain Out ist eine Zumutung

TrickyBricky Train Brain Out

TrickyBricky Train Brain Out ist ein neues und äußerst schräges Spiel, das euch gefallen wird. Vorausgesetzt, ihr habt auch Gefallen an Brain Out gefunden und liebt es, um die Ecke zu denken. Denn auch in diesem Äppchen muss nicht alles logisch sein.

Und so funktioniert TrickyBricky Train Brain Out: Vorab sei erwähnt, dass das Gratisspiel für alle Altersklassen gemacht ist. Gut, ein Dreijähriger wird auch hier überfordert sein, aber so kleine Gamer haben an einem Smartphone sowieso nichts zu suchen. Aber zurück zum Game. Direkt nach der Installation geht es los.

TrickyBricky Train Brain Out bietet euch über 150 Levels

Ihr erfahrt, dass tägliches Spielen sich lohnen kann, da ihr jeden Tag eine Belohnung erhaltet. Und dies sind Schlüssel – und dass ihr diese gebrauchen könnt, werdet ihr wissen, wenn ihr ähnliche Games bereits gespielt habt.

TrickyBricky Train Brain Out bietet euch sehr viel Werbung

Die ersten Aufgaben sind super einfach. In Level 1 erwartet euch ein unglücklicher Schneemann. Wie macht man diesen happy? Ganz einfach: Steckt ihm die Nase ins Gesicht – aber bitte an die Stelle, an der eine Nase hingehört.

Schafft ihr das, erhaltet ihr den Zutritt zum zweiten Level. Kein Eiscreme? Tipp: Esst das Eis und es geht weiter ins dritte Level. Wie helft ihr einem Kind beim Einschlafen? Das ist auch hier ganz einfach: Zimmertür schließen und die Nachttischlampe anmachen. Schwupp, ihr seid in Level 4.

So geht es immer weiter – aber natürlich erscheint zunächst die erste Werbeeinblendung. Mal schauen, wie sich das in dem Spiel entwickelt. Und bevor ich diesen Satz beende und herausgefunden habe, dass sich 9 Wölfe in Level 5 verstecken, erscheint bereits die zweite Werbeeinblendung.

Welche Farbe hat der Himmel? Dieser ist natürlich blau, aber die Antwort steht auf Englisch in einer roten Blase. Passt also genau auf. Meistert ihr dieses Level, gelangt ihr bereis ins sechste. Aber vorher: Werbung ansehen!

TrickyBricky Train Brain Out ist grafisch gut gelungen

Wie gelangt der Junge an seinen Hut (der eigentlich die Mütze des Schneemanns ist)? Verschiebt die Wolken, dann erscheint die Sonne und die lässt den Schneemann schmelzen. Jetzt kommt, richtig: Werbung. Die iOS-Version erhaltet ihr hier.

Die nächsten Level sind ebenfalls sehr einfach, eine Herausforderung ist das Game definitiv nicht. Eher eine Dauerwerbesendung. Die Android-Version könnt ihr hier laden.

Das sind die Features des Spiels TrickyBricky Train Brain Out

Fazit: TrickyBricky Train Brain Out könnte so schön sein, weil das Spiel Potenzial hat. Die Grafiken sind schön gezeichnet, aber dass, was euch die Macher hier zum Thema Werbung im Spiel anbieten, ist eine Zumutung. Mehr als 3.500 weiterer Spiele-Apps.

Weitere Spiele Apps