Teeny Tiny Trains

Teeny Tiny Trains bietet euch zum Start bereits 150 Level

Letzte Aktualisierung vor 1 Monat

Teeny Tiny Trains von Short Circuit Studio ist ein neues Spiel für iOS und Android, das euch kleine Holzeisenbahnen fahren lässt. Eure Aufgaben sind klar, aber nicht immer einfach. Platziert die Schienen strategisch auf dem Spielbrett und verbindet sie so, dass eure kleinen Züge von einem Bahnhof zum nächsten fahren können. Ohne einen Unfall zu verursachen!

Los geht es natürlich mit einfachen Schienenteilen. Eure Aufgabe lautet, ein Netzwerk zu bauen, das sowohl funktional als auch fantastisch ist, um Herausforderungen zu meistern und zum Erfolg zu tuckern. Ihr könnt euch zu Beginn des Spiels entscheiden, ob ihr eure Gleise direkt platzieren wollt oder ob ihr sie zeichnen möchtet.

Teeny Tiny Trains

Es gibt natürlich ein ausführliches Tutorial, das euch das Game erklärt und zeigt, wie ihr ein Gleis platziert. Dies geschieht, indem ihr euch ein Feld auf der Karte aussucht, auf dem ihr das Gleis platzieren wollt. Die erste Strecke ist eine Gerade, sodass ihr auf jeden Fall weiterkommt.

Der offizielle Trailer des Spiels

Tippt auf das Dach des einen Bahnhofs, damit der Zug losfährt. Am Ziel angekommen, seid ihr dann ein Level weiter.

Während eure winzigen Züge mit Volldampf vorankommen, navigiert ihr durch unterschiedliche Rätsel, die von euch verlangen, wie ein echter Bahnmitarbeiter zu denken.

Jedes Level ist eine neue Station auf der Reise und bietet euch einzigartige Herausforderungen, die euren Verstand und eure Klugheit auf den Schienen auf die Probe stellen werden.

Screenshot meines Spiels aus dem dritten Level des Spiels Teeny Tiny Trains
Screenshot meines Spiels aus dem dritten Level des Spiels Teeny Tiny Trains

Je weiter ihr kommt, desto mehr Puzzleteile werden freigeschaltet. Das ist enorm wichtig, denn ansonsten könnt ihr euer Eisenbahnimperium nicht erweitern.

Tipps zum Spiel Teeny Tiny Trains

  • Behaltet das Ziel immer im Auge. Ziele sind die Orte, an den Züge ankommen müssen, um ihre Reise zu vervollständigen. Sucht nach einem farbigen Marker in der oberen, linken Ecke des Ziels, um zu sehen, welche Zugfarbe als Nächstes dort ankommen soll.
  • Tippt im Baustellenmodus auf das Raster, um Spuren zu zeichnen.
  • Solltet einmal einen Fehler begangen haben und ein Gleis falsch platziert haben, könnt ihr den Radiergummi des Spiels nutzen, um dieses Gleis zu löschen.
  • Tunnel fungieren in dem Spiel als Portale für eure Züge. Sie ermöglichen es euch, zwischen zwei nicht angrenzenden Bereichen des Spielbretts zu reisen.
  • Wenn Züge gleichzeitig auf demselben Gleisstück zusammentreffen, stoppen sie. Das ist somit eine Kollision. Wenn dies passiert, kann eine schnelle Strategieänderung dazu beitragen, dass alles reibungslos läuft.
  • Es gibt auch Hindernisse auf dem Spielbrett. Hier können keine Gleise platziert werden!
Teeny Tiny Trains: Je weiter ihr vorakommt, desto komplexer werden die Aufgaben
Je weiter ihr vorakommt, desto komplexer werden die Aufgaben

Die Features des Spiels

  • Tolle Grafiken
  • Gutes Gameplay
  • Einfache Steuerung
  • Aktuell bietet euch das Game 150 Level
  • Das Spiel bietet euch einen eigenen Level-Editor – seid also kreativ
  • Verschiedene Kapitel
  • Guter Sound
  • Die Vollversion ist kostenpflichtig

Fazit: Teeny Tiny Trains macht super viel Spaß. Probiert es unbedingt aus!

Weitere Spiele, die euch einen Level-Editor bieten, erhaltet ihr hier.