Solitaire Arthur's Tale TriPeaks

Solitaire Arthur’s Tale TriPeaks wird Kartenfans gefallen

Solitaire Arthur’s Tale TriPeaks von Qublix Games ist ein tolles Kartenspiel, das ihr euch anschauen sollt. Vorausgesetzt, ihr mögt Solitär-Spiele und baut auch gerne neue Welten auf. Denn beides erwartet euch in diesem schönen Spiel. Natürlich ist Solitaire Arthur’s Tale TriPeaks kostenlos in den Stores verfügbar.

Und so funktioniert Solitaire Arthur’s Tale TriPeaks: Wie bei jedem anderen Spiel auch dienen die ersten Levels als Tutorial, sodass sich auch Solitär-Neulingen schnell zurechtfinden werden. Wer dennoch die Regeln noch einmal benötigt, findet diese am Ende dieses Artikels.

Solitaire Arthur’s Tale TriPeaks solltet ihr unbedingt laden

Legt die Spielkarten geschickt ab. Solltet ihr einmal nicht weiterkommen, könnt ihr einen Spielzug zurücknehmen oder falls ihr keine Karten mehr übrig habt, weitere hinzukaufen. Und zwar mit virtuellen Münzen.

Ich bin noch nicht ganz so weit in dem Spiel (aktuell bin ich in Level 23), aber ich komme gut mit dem Geld aus und musste noch nicht mit echtem Geld weitere Münzen hinzukaufen. Das würde ich sowieso bei keinem Spiel tun (okay, bei Candy Crush Soda Saga tue ich dies).

Witzig ist, das es relativ schnell ein Feature gibt, das mir gefällt. Denn wenn ihr bestimmte Karten kombinieren könnt, erscheint ein Schwert, das alle Karten auf einer Spielseite entfernt. Das kann sehr nützlich sein. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Ihr habt natürlich nach und nach verschiedene Aufgaben, die ihr erledigen müsst. Ihr müsst Statuen polieren, Kanonen aufstellen, eine Glocke am Wachturm eurer Burg anbringen etc. Für all das benötigt ihr Sterne, die ihr beim Spielen des Solitär-Parts verdienen müsst. iOS-GamerInnen bekommen die App an dieser Stelle.

Witzig ist, dass die Spielkarten auch einmal vertikal oder horizontal angeordnet werden können. Das ist nicht in jedem Spiel dieses Genres vorhanden, und irgendwie fordert es das Gehirn noch mehr heraus. Meines zumindest.

Nutzt Booster im Spiel Solitaire Arthur’s Tale TriPeaks

Gut, dass es auch Booster gibt, die euch das Spielen erleichtern. Beginnt beispielsweise ein Level mit einem Feuerwerk. Es wird drei Karten auf einem Schlag vom Spielfeld entfernen.

Schaut in der App unter Einstellungen nach, wohin eure Reise als nächstes geht. Hier erfahrt ihr auch, dass ihr zudem Puzzles fertigen müsst. Gelingt euch dies, erhaltet ihr Belohnungen. Dies kann Spielzeit sein, weitere Leben, Kronen oder Münzen.

Solitaire Arthur's Tale TriPeaks
Wenn ein neuer Tag beginnt, werdet ihr fürstlich begrüßt

Das sind die Features des Spiels Solitaire Arthur’s Tale TriPeaks

  • Schönes Gamesplay mit einer einfachen Handhabung
  • Schöne Grafiken
  • Gewinnt Münzen im Daily Quest und steigt in der Rangliste der Kronen auf
  • Nutzt den Joker geschickt
  • Verbindet euch mit euren Facebook-Freunden und schaut im Ranking nach, wie gut ihr euch schlagt
  • Optionale In-App-Käufe
  • Hier geht es zur offiziellen Seite der Macher
  • Die App ist in verschiedenen Sprachen erhältlich
  • Sie wird zudem regelmäßig aktualisiert und erweitert

Fazit: Solitaire Arthur’s Tale TriPeaks ist ein schönes Spiel, das ich euch empfehlen kann. Weitere Spiele-Apps erhaltet ihr hier.

Und hier wie versprochen: Die Solitär-Regeln

Solitär ist ein strategisches Kartenspiel, das von einer Person gespielt wird. Das Ziel ist, Stapel mit derselben Farbe zu bilden. Die Kartenwerte müssen dabei aufsteigend sortiert sein – vom As als kleinste Karte bis zum König als höchste. Normalerweise muss auf eine rote immer eine schwarze Karte folgen, aber das ist bei den meisten Online-Kartenspielen egal. Es werden nicht alle Karten auf einmal ausgteilt. Die restlichen Karten bilden den sogenannten Talon. Hebt eine Karte vom Talon ab, wenn aus dem Spiel heraus keine Züge mehr gemacht können. Falls ihr nicht genug bekommen könnt, hier gibt es weitere Solitär-Spiele.