Soccer Manager 2023 bietet euch einen Club-Modus

Soccer Manager 2023 von den Invincibles Studio ist seit einigen Tagen erhältlich und hat bereits ein großes Update erhalten. Neu ist u. a. der Club-Modus. Falls ihr noch Ressourcen und Zeit für eine weitere Fußball-App neben Kickbase & Co. habt, solltet ihr euch jetzt für dieses Managerspiel laden. Das Ziel in dem Game: Eine Elf zusammenzustellen, um gegen die Besten der Besten zu kicken.

Soccer Manager 2023 ist eines der erfolgreichsten Franchise-Unternehmen für mobile Fußballspiele und es kehrt auch 2023 mit neuer Energie und neuen Features zurück, um den Saisonstart zu begleiten. Einmal mehr hat der Titel FIFPRO-Lizenzen und das Sponsoring verschiedener Teams.

Soccer Manager 2023 gibt es für iOS und Android kostenlos

In Soccer Manager 2023 verwaltet ihr erneut alle Aspekte, die die Entwicklung des von euch geleiteten Fußballclubs beeinflussen. In den Büros kümmert ihr euch darum, die besten Verträge zu unterschreiben, um mit einem konkurrenzfähigen Kader in die Saison 22/23 zu starten.

Soccer Manager 2023
Soccer Manager 2023

Echte Namen und Gesichter von Top-Fußballspielern verhelfen jedem Spiel in Soccer Manager 2023 zum gewünschten Realismus. Darüber hinaus sorgt ihr auch dafür, dass die Fans glücklich sind, sodass von den Tribünen eures Stadions die Gesänge einer treuen Fangemeinde ertönen.

Das ist alles neu in Soccer Manager 2023

  • Neu: Club-Spielmodus erstellen
  • Neue Angebote für Live-Übertragungen
  • Neue Benutzeroberfläche
  • 3D-Matchday-Verbesserungen
  • Verbesserungen des Spielermodells
  • Zusätzliche taktische Anweisungen
  • Weltweite Bundesliga-Lizenz
  • Offizielle Clubpartnerschaften

So verdient ihr schnell Geld in Soccer Manager 2023

Die einfachste Möglichkeit, die Einnahmen schnell und sinnvoll zu steigern, ist der Verkauf von Spielern. Das Geld, das durch Ablösesummen generiert wird, ist an sich schon positiv, aber die frei werdenden Gehälter reduzieren auch die Ausgaben, was langfristig hilft.

Natürlich ist der Verkauf von Spielern ein heikles Thema, und es gibt tatsächlich eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, Spieler zum Verkauf zu bewegen.

Es gibt vielleicht einige Spieler im Verein, die überflüssig sind, und diese sollten als Erstes verkauft werden. Natürlich ist es schwieriger, diese Art von Spielern zu verkaufen. Es ist jedoch oft besser, sich so schnell wie möglich von ihnen zu trennen, als auf das beste Angebot zu warten.

Sie werden keinen wesentlichen Beitrag zur Mannschaft leisten und die Vereinsfinanzen bis zum Vertragsende weiter auffressen. Wenn man sie verkauft, egal zu welchem Preis, werden dringend benötigte Gehälter frei.

Reduziert eure Ausgaben und leiht euch Spieler aus

Wenn es darum geht, Geld zu verdienen, versuchen viele Spieler, die Einnahmen zu erhöhen. Eine andere Methode besteht jedoch darin, die Ausgaben zu reduzieren, um im Grunde genommen einen Teil des verlorenen Geldes zurückzugewinnen, was automatisch zu einem langfristigen Gewinn führt.

Am besten gelingt dies durch das Ausleihen von Spielern. Wenn ein Spieler nur im äußersten Notfall für die erste Mannschaft von Nutzen sein kann, ist es vielleicht besser, ihn nur auszuleihen. Vor allem bei Spielern mit hohen Gehältern macht es keinen Sinn, sie zu behalten, wenn sie nur für absolute Notfälle da sind.

Scouting ist auch Soccer Manager 2023 extrem wichtig

Scouting kann ein sehr nützliches Instrument sein und dabei helfen, einige versteckte Talente in der Welt des Fußballs zu entdecken. Es kann eine gute Idee sein, einige junge Spieler mit gutem Potenzial zu einem günstigen Preis zu verpflichten, auch wenn sie nicht das Niveau der ersten Mannschaft haben.

Die Hauptidee besteht darin, ihre Entwicklung zu steuern, ihre Fähigkeiten zu verbessern und sie schließlich in der Zukunft mit Gewinn zu verkaufen. Auch die Liste der freien Spieler kann eine gute Möglichkeit sein, sich umzuschauen, da man bei den Ablösesummen keine Verluste machen kann.

Dies ist eine langfristige Strategie, aber wenn ihr erst einmal ein paar Spieler unter Vertrag habt, könnt ihr damit jede Saison Gewinne erzielen.

Tipps zu Soccer Manager 2023

  • Die Club-Zone kümmert sich um die verschiedenen Bereiche des Standorts, wie z. B. Verletzungsvorbeugung/Erholung und, was noch wichtiger ist, um einige Einkommensquellen. Eine einmalige Aufwertung der Clubzone wird die Auswirkungen all dieser einzelnen Gebäude erhöhen. Obwohl es sich um eine eher langfristige Investition handelt, ist sie eine der einfachsten, und die Gewinne kommen automatisch
  • Es versteht sich von selbst, dass die Fans wollen, dass ihre Vereine mit der Absicht spielen, zu gewinnen. Je mehr Siege, desto mehr Geld wird verdient. In allen Wettbewerben gibt es Preisgelder, und bei größeren Erfolgen winken in der Regel hohe Geldbeträge. Bei Turnieren mit K.-o.-Phase ist jede Runde eine weitere Gelegenheit, durch Ticketeinnahmen Geld zu verdienen
  • Während der Vorsaison haben die Vereine die Möglichkeit, Freundschaftsspiele mit jeder anderen Mannschaft ihrer Wahl zu vereinbaren. Geht einfach zum Menü „Spielplan“ und klickt auf den Punkt „Freundschaftsspiel arrangieren“ und wählt die Mannschaften aus, gegen die ihr antreten möchtet
  • Sponsoring ist eine der einfachsten Möglichkeiten, dem Verein einen zusätzlichen Geldzufluss zu garantieren. Es sind nur ein paar Klicks erforderlich, um buchstäblich kostenloses Geld zu erhalten. Normalerweise gibt es bei Sponsoren etwas mehr zu bedenken, aber bei SM23 geht es uns nur um das Geld. Vielleicht sind die Logos einiger Unternehmen im Spiel für manche nicht so schön anzusehen. Aber am Ende des Tages, wenn das Geld fließt, wird sich niemand beschweren
  • Während eines Spiels können taktische Veränderungen vorgenommen werden, welche bis zum nächsten Spiel Bestand haben

Fazit: Soccer Manager 2023 ist eine gelungene Manager-Sim, aber mir persönlich sind die Texte zu klein. Trotz Brille kann ich nicht alles lesen. Ich bin seit einigen Tagen aktiv und habe bis dato noch kein Geld ausgeben müssen. Ich bin gespannt, wie es in wenigen Wochen aussieht. Aber ich befürchte, dass Zukäufe mit Echtgeld nötig werden.

Hier gibt es die Links zum App Soccer Manager 2023

Habt ihr auch auf Madfut 23 gewartet? Dann gibt es jetzt gute Neuigkeiten, denn die Android-Version von Madfut 23 ist bereits erhältlich. Erfahrt hier mehr zur App.