Ski Jumping Pro

So springt ihr in Ski Jumping Pro am weitesten

Immer wenn der Winter naht, sind Ski- und Schnee-Apps besonders beliebt. So auch seit Jahren die App Ski Jumping Pro von Kalypso Mobile, die bereits 2012 unter dem Namen Ski Jumping veröffentlicht wurde. Da die Grafiken immer besser werden, lohnt sich ein Blick ins Spiel, denn es ist nicht nur ein unterhaltsamer Spaß für Freunde dieses Sports. Natürlich ist auch kostenlos in den Stores verfügbar.

Und so funktioniert das Spiel Ski Jumping Pro: Direkt nach der Installation der rund 1,3 GB großen App (demnach bitte nur im Wlan laden) könnt ihr in Oberstdorf loslegen und zeigen, ob ihr das Zeug zum Skispringer hättet. Sobald der Kreis in dem größeren Kreis grün wird, müsst ihr tippen, um abzuspringen und erneut tippen, um ordentlich zu landen.

Ski Jumping Pro kostenlos spielen

Damit sich alle GamerInnen sofort mit dem Spiel anfreunden können, gibt es für Anfänger und erfahrene Ski Jumping Pro-Spieler eine One-Touch oder eine innovative Gyroskopsteuerung zur Auswahl. Auf dem Weg ins Tal sollte man immer auf die Windrichtung am oberen Bildschirm-Rand achten und mit einem Schieberegler nachjustieren, um das Gleichgewicht zu verlagern und gerade zu bleiben.

Nach jedem Sprung könnt ihr euch eine Videoaufzeichnung anschauen. Euer Skispringer kann vielfältig angepasst werden. Beginnend gibt man seinen Namen ein (ich bin wie immer Mahjon) und kann dann im Shop noch Helm, Anzug, Schuhe, Skier und Handschuhe nachkaufen, die sich meistens positiv auf die Sprungleistungen auswirken. Wer besser springen will, investiert in bessere Ausrüstung.

Zum Glück geht das mit ersprungenem Spielgeld genauso gut, wie mit echtem Geld per In-App-Kauf. Dazu kommt noch die Möglichkeit, den Springer mit Trainingseinheiten zu verbessern, so dass er im Gesamtlevel steigt. Leider gibt es keine Möglichkeit, die optische Komponente wie Farbe oder Style des Outfits zu bestimmen (aber das nur am Rande).

Nehmt an 62 Events an 19 Orten auf der ganzen Welt teil  und verbessert euren Springer durch regelmäßiges Training und mehr als 50 Kleidungsoptionen und Board-Accessoires.

Die Umgebung und die Landschaft im Tal wirken sehr realistisch und die Animationen der Springer sind gut und die rasante Fahrt auf der Schanze und anschließendem Sprung macht Eindruck und wurde gut inszeniert.

Denkt immer daran: Bei euren Sprüngen von den Skischanzen müsst ihr den Wind, das Wetter und die Sicht berücksichtigen.

Mittlerweile werden die Displays der Smartphones immer größer und ich erkenne auf meinem iPhone XR den linken Rand nicht, denn die Benachrichtigungen und Meteranzeigen sind halb verschwunden. Blöd ist auch, dass man die App nicht einfach schließen kann, sondern das iPhone sperren muss, um dann geöffnete Seiten zu schließen.

Ski Jumping Pro
Ski Jumping Pro ist kostenlos

Das sind die Features des Spiels Ski Jumping Pro

  • Schöne 3D-Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Viele Events
  • Verschiedene Schanzen
  • Optionale In-App-Käufe
  • Für einige Aktivitäten im Spiel wird eine Internetverbindung benötigt
  • Das Game hat auch eine eigene Seite – hier gelangt ihr zu ihr

Fazit: Ski Jumping Pro ist grafisch und spielerisch gerade für Fans des Skispringens ein absolutes Muss – und das seit Jahren! Die Mischung aus schöner 3D-Grafik, einfacher Steuerung, aber dennoch realistischer Umgebung macht das Spiel aber auch für reine Arcade-Spieler interessant.

Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

iOS-Gamer können die App hier laden.