Schach spielen und lernen

Schach spielen und lernen – holt euch die App hier!

Letzte Aktualisierung vor 4 Wochen

Schach spielen und lernen habe ich mir heute auf meinem iPhone installiert, weil ich letzte Woche die Netflix-Serie „Das Damen-Gambit“ gesehen habe. Das Spiel hat mich extrem fasziniert, weil ich, ich gebe es zu, nicht so viel über diesen Brettspielklassiker wusste. Ich werde nie so gut werden wie die Protagonisten in der Serie, aber ich kann es ja mal versuchen. Zumal die App Schach spielen und lernen komplett kostenlos ist – und übrigens auch für Android im Google Playstore erhältlich ist.

Und so funktioniert Schach spielen und lernen: Nach wenigen Minuten wird mir bereits klar, wieso weltweit mehr als 40 Millionen Menschen diese App bereits installiert haben. Sie nimmt euch direkt an die Hand und erklärt Schritt für Schritt, wie man das Spiel spielt. Das Game ist ein auf Tutorials basierendes Game, das aus mehreren Modulen besteht, in denen ihr Rätsel lösen müsst.

Schach spielen und lernen könnt ihr hier kostenlos laden

Wählt zu Beginn einfach den gewünschten Schwierigkeitsgrad aus. Nach Spielende bietet euch die Lernfunktion der App dann die Möglichkeit, ein Schritt-für-Schritt-Video anzusehen, das euch eure Fehler anzeigt und erklärt, damit ihr für das nächste Mal wisst, was ihr besser machen könnt. Zugegeben: Wenn man noch nie Schach gespielt hat, wird auch diese App zu schwierig sein.

Vor Beginn einer Partie könnt ihr festlegen, wie viel Bedenkzeit pro Zug möglich ist. Die App bietet unter anderem Bullet-Schach, Blitzschach oder den gewöhnlichen Turniermodus an. Die Livevarianten sind an die analoge Form des Schachspiels angelehnt, ein Spiel wird in der Regel ohne Unterbrechung gespielt, bis das Endergebnis steht.

Wenn ihr eine Partie gespielt habt, könnt ihr euch nach Spielende eine Auswertung anzeigen lassen. Dazu müsst ihr aber registriert sein.

Es gibt verschiedene Spielmodi – hier eine Auswahl

  • Computerschach: Ihr spielt gegen den Computer auf verschiedenen Schwierigkeitsniveaus
  • Taktikaufgaben: Ihr müsst aus einer gegebenen Stellung heraus die beste Fortsetzung finden. Dabei können verschiedene Taktiken wie Mattführung, Opfer oder Gabel im Vordergrund stehen.
  • Puzzle Rush: Ihr löst in einem vorgegebenen Zeitfenster so viele Taktikaufgaben wie möglich, wobei die Aufgaben mit der Zeit schwieriger werden.
  • Lektionen: Ihr lernt schrittweise anhand von beispielhaften Stellungen und Erklärungen die Regeln des Spiels.
  • Analyse: Ihr könnt beendete Partien selbst oder mit der Hilfe des Computers analysieren

Ich habe bereits vor einigen Jahren über eine Schach-App geschrieben, von der mein damaliger Kollege Peter völlig begeistert ist. Ich würde gerne wissen, was er von dieser Anwendung hält, da sie beide nahezu ähnlich sind.

Schach spielen und lernen ist weltweit sehr beliebt und in vielen Sprachen erhältlich
Ihr könnt natürlich auch auf Deutsch spielen

Hier Tipps zur App Schach spielen und lernen

  • Ihr könnt euch Drohungen anzeigen lassen. Die roten Felder bedeuten, dass eure Figuren in Gefahr sind
  • Ihr könnt einen Zug auch zurücknehmen; dazu müsst ihr den Zugrücknahmen-Regler aktivieren
  • Die App gibt euch auch einen Hinweis, falls euer nächster Zug vielleicht nicht der beste ist und warnt euch mit einer Fehler-Meldung
  • Schön ist das Schachprogramm, denn hier seht ihr zu, wie die KI des Spiels denkt (also euer Computergegner)
  • Chess.com hostet unterschiedliche Events, an denen Schachspieler der Weltspitze teilnehmen und Plattformen wie YouTube und Twitch beteiligt sind. Es werden auch Preisgelder vergeben.

Das Game hat auch bereits ein Update erhalten

Spielt gegen lustige Schachbots! Jeder Bot hat verschiedene Stärken und Schwächen und einen ganz eigenen Stil.  Analysiert eure Partien mit den Schlüsselmomenten und überdenkt eure Fehler und freut euch über eure besten Züge! Die Taktikaufgaben und Lektionen sehen jetzt besser aus als je zuvor – das sagen zumindest die Macher der App (Android-Gamer können die App hier laden).

Falls ihr Kinder habt, die auch Schach lernen wollen: Die Macher haben auch ein Erklärvideos für Kids parat. Auf Englisch und Deutsch. Aber schaut selbst!

Falls ihr die Netflix-Serie noch nicht gesehen habt: Holt das nach! Auch wenn man nicht viel von dem Spiel versteht, ist die Serie toll.

Das sind die Features des Spiels Schach spielen und lernen

  • 20+ Themen für Bretter, Figuren und Hintergründe
  • Detaillierte Leistungs-Statistiken und Wertungszahlen –
    Aktive soziale Foren
  • Passt die Stärke des Computers an
  • Löst mehr als 50.000 taktische Puzzles
  • Spielt Echtzeit-Blitzschach oder tägliches Korrespondenzschach

Fazit: Schach spielen und lernen ist sehr hilfreich, wenn man diesen Klassiker erlernen will. Solltet ihr aber bereits Schachspieler sein, werdet ihr euer Können bestens erweitern können.