Samurai Flash ist leider nur nett

Samurai Flash

Samurai Flash heißt das neue Game aus dem Hause Supersonic Studios. In diesem Spiel schlüpft ihr in die Rolle eines japanischen Kriegers, der alles um ihn herum niederschmettern muss. Ob sich die Installation des Spiels lohnt? Das erfahrt ihr hier.

Und so funktioniert Samurai Flash: Es gibt kein wirkliches Tutorial, außer den Hinweis, dass ihr euren Samurai bewegt, indem ihr mit dem Finger über das Display wischt.

Samurai Flash gibt es für iOS und Android kostenlos

Euer Kämpfer ist mit zwei Säbeln ausgestattet, die er automatisch einsetzt, sobald ihr gegen ein Hindernis lauft. Begegnen euch weitere Kämpfer auf dem Spielfeld, wischt euren Samurai in dessen Nähe – und der Gegner sollte ausgeschaltet sein.

Samurai Flash
Screenshots aus meinem Spielchen

Macht ihr eure Sache gut, werdet ihr schnell auf den ersten Boss-Gegner treffen. Dieser wartet in der Nähe der Ziellinie auf euch, wirkt mächtig und unauslöschbar. Aber keine Sorge, denn wenn ihr das Podest zerschneidet, auf dem er beispielsweise steht, stirbt der Boss auch.

Passt beim Laufen und Springen auf, dass ihr nicht von der Plattform fallt, denn dann müsst ihr das Level neu starten. Gelingt es euch aber, erhaltet ihr Münzen. Und füllt nach und nach einen Schatten auf, der, wenn ihr 100 Prozent erreicht habt, einen neuen Charakter für euch parat hält (iOS-Link zum Spiel).

Eure Gegner haben aber auch fiese Bomben, die euch ans Leder wollen. Nehmt euch also in acht und weicht diesen aus. Denn wenn ihr getroffen werdet, ist das Spiel auch vorbei. Logisch (Android-Link zum Spiel).

Samurai Flash vertreibt euch die Langeweile

Das Spiel ist nett, keine Frage. Und ehe ihr euch fragt: Es ist gewaltfrei, auch wenn es hier darum geht, andere Samurai-Kämpfer “zu töten”. Ihr seht aber kein Blut, es gibt keine bösen Szenen – nehmt es als Arcade-Kampfspiel hin.

Samurai Flash gibt es für iOS und Android
Metzelt alles nieder…

Das sind die Features des Spiels Samurai Flash

  • Einfache Steuerung
  • Nette Grafiken
  • Relativ viel Werbung
  • Es gibt verschiedene Skins, die ihr auch wechseln könnt
  • Verschiedene Charaktere, die ihr nach und nach freischalten könnt
  • Die App ist rund 238 MB groß
  • Das Spiel ist nur auf Englisch verfügbar
  • Hier geht es zur offiziellen Seite der Macher des Spiels

Fazit: Samurai Flash ist nett, haut mich aber nicht komplett um, weil sich die Aufgaben nicht unterscheiden. Solltet ihr also 10 Levels durchgespielt haben, müsst ihr demnach auf nicht viel Neues warten. Ähnliche Spiele gibt es hier.

Weitere Spiele Apps

  • Holt euch hier die 5 besten Tipps zu Rival Stars Horse Racing

  • June’s Journey ist ein absolutes Muss-Spiel!

  • Small Town Murders ist ein cooles Krimi-Match-3-Spiel

  • Gönnt euch eine Runde Scatter Slots

  • Es gibt ein neues Kapitel in Lily’s Garden