Rival Stars Horse Racing

Die 5 besten Tipps zu Rival Stars Horse Racing

Rival Stars Horse Racing von PIPOK ist eine tolle Spiele-App, die sich alle anschauen sollten – auch wenn man nicht auf Pferde steht. Schon allein die Tatsache, dass man sich dank Augumented Reality ein Pferd in die eigene Küche holen kann, sorgt für Spaß. So wie die gesamte Spiele-App ein spannender und unterhaltsamer Spaß ist.

Dass der Download sich lohnt, könnt ihr euch denken – und damit es auch so klappt, wie ihr es euch vorstellt, präsentiere ich euch noch einige Tipps, damit ihr zum besten Jockey werdet. Es gibt auch ein Update, denn mittlerweile könnt ihr auch einen Betreuer einstellen.

Rival Stars Horse Racing kostenlos spielen

Und das erwartet euch in Rival Stars Horse Racing: Direkt nach der Installation werdet ihr von Francis Kwan begrüßt, der sich freut, aus euch einen echten Profi-Jockey machen zu können.

Rival Stars Horse Racing ist grafisch sehr gut gelungen

Gebt euren Spielernamen ein (ich bin wie immer Mahjon), wählt euer Dress und den Reithelm aus und besucht als erstes den Stall, um euch ein Pferd auszusuchen. Hier erwartet euch Sophie Martin – und ich wähle die Stute Angelic Broccoli, weil mir der Name so gut gefällt.

Ich starte das erste Rennen, tippe zum Start auf das Display und die Stute rennt los. Gesteuert wird sie mit den Finger und wenn sie die ideale Laufbahn gefunden hat, kann ich rechts auf SPRINTEN klicken und sie rennt schneller – und natürlich der Konkurrenz weg. Es wäre ja doof, wenn man als Spieler gleich das erste Rennen verlieren würde.

Während des Rennens können ihr euer Pferd also sprinten lassen, verlangsamen, nach rechts oder links lenken und sich nach hinten wenden. um zu schauen, wo die anderen Reiter sind.

Achtet auf die Energieleiste im Spiel

Wenn euer Pferd sprintet, verbraucht es seine Sprintenergie. Dies wird in der Leiste oben auf dem Bildschirm angezeigt. Sobald dieser Balken leer ist, kann euer Pferd nicht mehr sprinten!

Nach jedem Rennen könnt ihr Erfahrungspunkte, eine Medaille, Zaumzeug (oder ähnliches) und Futter (wie Getreide) gewinnen. Damit euer Pferd auch im nächsten Rennen gut abschneidet, solltet ihr es trainieren.

Eure erste Trainingseinheit ist gratis – holt euch diese also ab. Jedes Rennpferd hat Geschwindigkeits-, Sprintenergie- und Ausdauerstatistiken. Während ein neu gezüchtetes Pferd immer mit Stufe 1 beginnt, stimmen die statistischen Werte nicht immer überein.

Rival Stars Horse Racing
In Rival Stars Horse Racing geht es zu wie auf einer echten Rennbahn

Die Statistikwerte für die Stufe 1 eines Pferdes werden sowohl von der Klasse als auch von den Statistiken der Eltern bestimmt. Ihre Note bestimmt, in welchen Bereich ihre Level-1-Statistiken fallen können, während jede ihrer Statistiken in der Regel in der Nähe der Level-1-Statistiken ihrer Eltern liegt. iOS-Spieler können die kostenlose Spiele-App hier installieren.

Die besten Tipps zum Spiel Rival Stars Horse Racing

  1. Pferde erzielen Rennerfahrung durch das Laufen von Rennen
  2. Pferde mit höheren Klassen haben tendenziell etwas höhere Einstufungen und können auf höhere Stufen trainiert werden
  3. Wenn ihr zwei Pferde zusammen züchten, werden deren Nachkommen in einer von zwei Klassen geboren. Diese beiden Möglichkeiten werden von den Eltern bestimmt; es ist entweder gleich oder eine Klasse höher als das Elternteil mit der niedrigsten Klasse
  4. Die Quoten stehen für die geschätzte Chance, dass ein Pferd ein Rennen gewinnt. Je niedriger die Quote, desto höher die Chance, dass das Pferd gewinnt
  5. Ein Rennpferd wird gekappt, wenn es für ein Rennen zu gut ist. Das Capping (kurz für Handicap) eines Rennpferdes senkt vorübergehend seine Statistiken für das Rennen, so dass jedes Pferd im Rennen eine gleichmäßigere Gewinnchance hat

Das beinhaltet das Update des Spiels Rival Stars Horse Racing

Es gibt jetzt Prestigepunkte – es ist jetzt einfacher denn je, die Dinge zu tun, die ihr liebt. Story-Ziele befinden sich jetzt in einem System von Kapiteln, welche sich nach der Geschichte richten, und werden nicht mehr der einzige Weg sein, um Prestige zu erreichen.

Erreicht das nächste Prestigelevel, indem ihr Prestigepunkte aus folgenden Aktivitäten sammelst:
Story-Ziele abschließen, Rennen, der Zucht, durch das Training und durch Fohlenboni.

Ihr habt bereits erfahren, dass man auch Pferde in Rival Stars Horse Racing züchten kann. Dies gilt es dabei ebenfalls zu beachten: Jedes Pferd hat sowohl dominante als auch rezessive Gene für Farbe, Verdünnung und Muster. Das dominante Gen ist dasjenige, das ihr eigenes Aussehen bestimmt, sie haben jedoch die Möglichkeit, eines dieser Gene bei der Zucht weiterzugeben. Hier erhaltet ihr die Android-Version.

Rival Stars Horse Racing
Dank AR habe ich mir ein Pferd auf meine Küche gesetzt

Wer großen Gefallen an dem Spiel gefunden hat, kann auch für 9,99 Euro (pro Monat) Premium-Mitglied werden. Ihr würdet dann ein Premium-Namensschild erhalten, Zugang zu den besten Zuchthengsten und Zugriff auf exklusive Anpassungen. Es gibt zudem tägliche Boni wie Eventtickets und Gold. Weitere Pferdespiele.

Das sind die Features des Spiels Rival Stars Horse Racing

  • Tolle Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • 2 Kameraperspektiven
  • AR-Modus (erstellt Fotos, die ihr verschicken könnt)
  • Live-Events
  • Verschönert den Reiterhof/das Gestüt
  • Gratisgeschenke
  • Live- und Story-Rennen
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Rival Stars Horse Racing ist ein toller Spaß, den ihr euch ansehen solltet! Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.