Random TD – erfahrt hier alles über die Türme im Gratisspiel

Random TD vion Mountain Lion ist ein neues Online-Strategiespiel, das die sogenannte HD-Modellierung verwendet. Dieses Spiel besteht aus einer Vielzahl von Funktionen mit verschiedenen Verteidigungstürmen. Wie ihr es spielt, erfahrt ihr hier. Natürlich gibt es das Game kostenlos in den jeweiligen Stores.

In eurem Verteidigungsturm könnt ihr eure Truppen strategisch aufstellen, euer eigenes, einzigartiges und exklusives Verteidigungsturm-Team zusammenstellen und euch Monstern mit unterschiedlichen Stilen und Fähigkeiten stellen.

Random TD – zu Beginn werdet ihr einige Runde verlieren

Setzt dabei in Random TD eure eigenen Verteidigungstürme und Strategien geschickt ein, um euren Gegner zu besiegen, und eine riesige Menge an Belohnungen verdienen.

https://youtu.be/cB-p2_phhmM

Das Spiel verfügt über ein Beutekastensystem, bei dem ihr zufällige Turmkarten erwerben könnt, aber sie sind fair genug, um euch immer die Chance zu geben, diese Türme kostenlos zu erwerben. Denn wie immer rate ich euch auch hier ab, echtes Geld dafür auszugeben.

Es gibt viele Arten von Türmen in Random TD

Um die besten Legenden-Türme in Random TD zu erörtern, muss man ein wenig verstehen, was diese Bauwerke im Wettbewerbsbereich so wertvoll macht.

Wir werden diese Türme hauptsächlich nach ihrer Stärke im PvP-Modus einstufen, also werden wir Türme ignorieren, die im Koop-Modus und anderen PvE-Modi im Allgemeinen mächtiger sind. Hier sind alle besten Türme von S-Rang bis B-Rang aufgelistet.

  • Die S-Tier-Türme sind die mächtigsten und nützlichsten Türme im Spiel Random TD und sollten in allen Decks enthalten sein, da sie extrem wertvoll sind und kein anderer Turm den Wert, den sie für dein Board bieten, übertreffen kann
  • Die A-Tier-Türme sind immer noch mächtig, aber nicht unbedingt ein Grundnahrungsmittel der meisten Decks, da ihr auch ohne sie leben könnt. Diese Türme sind es wert, in Erwägung gezogen zu werden, und können eurem Deck als Priorität gegenüber jedem anderen Turm im Spiel hinzugefügt werden, abgesehen von denen, die in der S-Tier erwähnt werden
  • Die B-Tier-Türme sind immer noch sehr mächtig, aber sie sind extrem abhängig und neigen manchmal zu Fehlern, wenn das Glück nicht zu euren Gunsten ist. Nichtsdestotrotz lohnt es sich, sie in euer Deck aufzunehmen, auch wenn sie weniger konsistente Ergebnisse liefern
  • Der Vulkan-Turm und der Wellen-Turm haben im Wesentlichen die gleiche Struktur – mit geringfügigen Änderungen in ihrem Verhalten und ihrer Ästhetik, aber sie tun beide das Gleiche. Diese Türme sind die besten DPS-Strukturen im Spiel, da sie euch helfen werden, das Spiel zu beschleunigen, wenn ihr mehr als drei dieser Türme zu Beginn des Matches aufstellt
  • Der Wachstumsturm wird als Angriffsturm eingestuft, aber was diese Struktur so mächtig macht, ist, dass sie regelmäßig eine eurer bestehenden Strukturen aufwertet. Dies ist äußerst wirkungsvoll, da er es ermöglicht, dass euer Spielbrett je nach der Anzahl der auf eurem Spielbrett verfügbaren Wachstumstürme schnell sein Maximum erreicht. In Kombination mit starken Offensivtürmen wie dem Vulkan- oder Wellen-Turm könnt ihr euren Gegner schnell überrennen
Random TD bietet euch viele Upgrademöglichkeiten
Random TD

Das Raumschiff ist der stärkste Einzelziel-Geschützturm in Random TD

Seine Stärke kommt hauptsächlich vom Stapeln, wobei der Geschützturm stärker wird, je mehr Raumschiffe ihr auf eurem Board habt. Er kann sehr hoch gestapelt werden und kann Bosse und starke Gegner in der Welle leicht ausschalten.

Der Eismacher ist nicht gerade der auffälligste Turm auf dieser Liste, aber als Unterbrechungsstruktur ist er das Beste, was man sich wünschen kann. Im Gegensatz zu anderen Unterbrechungstürmen, die lediglich das Vorrücken der Feinde verlangsamen, hält dieser Turm sie komplett auf, was sehr spielentscheidend ist, da eure AoE-Türme dadurch effizienter Schaden an der Welle anrichten können.

Fazit: Random TD macht enorm viel Spaß. Ich bin noch nicht weit genug vorangekommen, um final beurteilen zu können, ob man auch ohne Zukäufe schnell weiterkommt. Denn die In-App-Käufe sind viel zu teuer.