Ragdoll Playground

Es gibt neue Monster im Gratisspiel Ragdoll Playground

Letzte Aktualisierung vor 4 Wochen

Ragdoll Playground von Reggae True Love ist ein neues Spiel, das sicherlich nicht allen SpielerInnen gefallen wird. Vielleicht finden einige von euch die Grafiken nicht ansprechend, die aber so gewollt sind. Oder auch die Story, denn in dem Gratisspiel könnt ihr Versuche an dem armen Ragdoll vornehmen. Die Gratis-App ist für iOS und Android in den jeweiligen Stores zu haben – die App wurde jetzt auch erweitert und aktualisiert.

Und das erwartet euch in Ragdoll Playground: Natürlich darf man das Spiel nicht bitterernst nehmen, denn es soll ein Spaß und kein Gruselschocker sein.

Es erinnert sehr an Melon Playground und da viele SpielerInnen dieses Spiel nicht mehr spielen können, ist Ragdoll Playground aktuell wohl die beste Alternative. Anders kann ich mir den aktuellen Hype um dieses Game nicht erklären.

Ragdoll Playground bietet euch viele Helden

Auch diese App lässt euch in einem Physik-Sandkasten-Subgenre agieren, in dem ihr einen offenen Raum habt, in dem ihr verschiedene Charaktere platzieren und sie nach Belieben (Achtung!) misshandeln könnt.

Ragdoll 2
Ragdoll Playground – passt euren Helden an

Es gibt verschiedene Waffen und Hilfsmittel, die ihr einsetzen könnt, um sie besonders hart zu bestrafen.

Zudem gibt es verschiedene Helden im Spiel, die ihr nach und nach aufrüsten könnt, um eine bessere Überlebenschance zu haben.

Die Attribute eines jeden Objekts bestimmen, wie es mit anderen Objekten und Ragdoll interagiert. Einige der Maschinen können Ragdoll-Fleisch zerhacken. Sie können mit Speeren oder Schwertern zustechen. Einige können aufgeladen werden und werden dadurch stärker.

Ragdoll Playground gibt es kostenlos in den jeweiligen Stores
Ragdoll Playground gibt es kostenlos in den jeweiligen Stores

Das Spiel enthält Sprengstoffe mit unterschiedlichen Zerstörungskapazitäten. Makaber, aber hallo, es ist nur ein Spielchen: Es können eigene Todesgeräte gebaut werden.

Das sind die Features des Spiels

  • Ihr könnt auf drei verschiedenen Karten spielen
  • Die Kamera kann geändert werden, damit ihr einen anderen Blick auf das Spielfeld bzw. die Räume habt
  • Ihr könnt, das solltet ihr nicht vergessen, eure Gegner auch einfrieren
  • Comic-Stil
  • Viele Helden und Waffen
  • Gewaltverherrlichend (also lasst keine Kids an das Game)
  • Leider viel Werbung

Ragdoll Playground hat eine Macke

Leider ist es so, dass selbst im Flugmodus noch viel Werbung eingebunden ist, sodass der Spielspaß oft unterbrochen wird. Wenn das mal kein Eigentor für die Macher dieses Spiels sein wird.

Eine Sache, die zudem verbessert werden sollte: Der Panzer. Die Macher sollten ihn so gestalten, dass er in einem Team sein kann. Denn so würde meiner Meinung nach der Kampf zwischen den Ragdolls im Spiel mehr Spaß machen.

Ganz neu: Ragdoll Break – erfahrt hier mehr zu dem Game.

Fazit: Ragdoll Playground wird nicht allen gefallen und ich musste mich hart gegen meine beiden Kollegen durchsetzen, damit ich diesen Artikel auch zu Ende bringen kann. Ich habe das Spiel jetzt gut 30 Minuten gespielt und ich muss sagen, dass es mich an sich gut unterhalten hat. Trotz der massiven Werbung. Ähnliche Spiele im Strichmännchen-Look gibt es hier.

Wer mit dem Genre nichts anfangen kann: Hier gibt es die besten Match 3-Spiele für iOS und Android. Mit dabei ist natürlich auch Merge Mansion.