Quick Brain trainiert eure grauen Zellen

Quick Brain wurde mir heute von dem Macher der App ans Herz gelegt. Und dass ich auf derartige Mathespiele stehe, werden alle wissen, die sich auf dieser Seite regelmäßig über neue Spiele-Apps informieren. Ob auch Quick Brain nach meinem Geschmack ist? Das erfahrt ihr hier. Natürlich ist die App kostenlos in den Stores zu haben – und sie hat aktuell ein Update erhalten.

Und so funktioniert Quick Brain: Wer Angst vor der Mathematik hat, kann heutzutage auf viele Apps zurückgreifen, um seine Rechenkünste zu verbessern. Es gibt Apps für Kinder, die es lieben, spielerisch an ein schwieriges Thema herangeführt werden wollen. Und immer mehr Erwachsene, die bemerkt haben, dass es niemals schlecht sein kann, etwas für das eigene Köpfchen zu tun.

Quick Brain bietet eine ganze Menge für Kids und Erwachsene

Das Ziel dieser App von Alexander Krupenkov aus Kerpen ist es, eine schnelle Entwicklung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit bei Kindern und Erwachsenen zu fördern. Aber immer schön der Reihe nach.

Direkt nach der Installation müsst ihr aufpassen, dass ihr sofort auf das X tippt, um kein Probeabo oder gar eine Jahresmitgliedschaft abzuschließen. Entscheidet euch erst nach ein paar Spielrunden, ob ihr dieses Angebot annehmen wollt.

Sobald ihr startklar seid, erscheinen auf dem Display sechs Kategorien bzw. Spiele, die euch herausfordern und eure Mathekenntnisse verbessern sollen. Dazu gehören: 2048, Blitzrechnen, Richtig/Falsch, Multiplikationstabelle, Trainieren und Balance. Ich beginne mit 2048, da ich das Spiel an sich sehr mag. Mal schauen, was mich hier erwartet.

Okay, das erste Spiel 2048 unterscheidet sich nicht vom Original aus dem Hause Ketchapp. Ihr seht auf dem Bildschirm ein Feld aus 4×4 Feldern (weitere sind erhältlich) und eure Aufgabe ist es, Quadrate verschmelzen zu lassen, um ein höheres Quadrat zu erhalten.

Wischt ihr eine 2 auf eine 2, erscheint eine 4. 4 auf 4 ergibt 8, 8 auf 8 ergibt 16 usw. Das Ziel: Schiebt so lange und so geschickt, bis ihr ein Quadrat (oder Kachel, wie auch immer) mit dem Wert 2048 geschafft habt.

Ich komme direkt beim ersten Versuch auf über 5272 Punkte (ich habe nicht bis zum Ende durchgespielt, weil noch mehrere Spiele warten), aber ich konnte nach dem Spiel nicht im Ranking nachschauen, auf welcher Position ich mit diesem Punktestand wäre.

Quick Brain bietet euch drei Gratis-Rechenspielchen

Die Game Center-Anbindung funktioniert nicht. Zumindest auf meinem iPhone XR nicht. Ich sehe keinen Button, den ich drücken kann, um mich anzumelden. Vielleicht ist dieses Feature nur in der Abo-Version erhältlich.

Weiter geht es in Quick Brain mit Spiel 2: Blitzrechnen

2048 ist kein richtiges Mathespiel (finde ich), aber Blitzrechnen ganz sicherlich. Und in der Tat: hier müsst ihr schnell rechnen. Die Aufgaben sind zu Beginn noch einfach und lauten beispielsweise ? – 7= 16.

Die richtige Antwort müsst ihr im unteren Feld einfach antippen. Zur Auswahl stehen vier Zahlen. Tipp ihr auf 23, kommt bereits die nächste Aufgabe. Die Aufgaben sind nicht besonders schwierig und wer schnell rechnen kann, wird mit jeder Aufgabe seinen Highscore knacken. Man muss nur sehr schnell tippen können!

Ein Plus: Sollte eine Aufgabe einmal falsch beantwortet werden, wird euch nach Beendigung das richtige Ergebnis angezeigt. Urteil: Blitzrechnen ist toll. Weiter mit dem dritten Spiel: Richtig oder Falsch.

Quick Brian kann offline gespielt werden

Und ups. Dies kann ich gar nicht spielen, weil das nicht zur kostenlosen Version gehört. Klickt ihr darauf, werdet ihr direkt zum Abo-Angebot weitergeleitet. Also entscheide ich mich für die Anwendung BALANCE, denn hier kann ich spielen – ohne Kosten (iOS-Link zum Spiel).

Hier wird euch die Frage gestellt, welche Zahl größer ist. Dazu seht ihr immer zwei Aufgaben wie 5+12 und 1+25. Welches Ergebnis ist größer? Oder sind sie gar gleich? Tippt entweder auf das Ergebnis oder auf GLEICH.

Das ist schon eine etwas anspruchsvollere Aufgabe, da ihr für jede Rechenaktion nur zehn Sekunden Zeit bekommt. Das mag ich. (Android-Link zur App).

Das sind die Features der App Quick Brain 

  • Einfache Handhabung
  • Gute Grafiken (schön übersichtlich)
  • Die App beinhaltet euch ein 2048-Puzzle in verschiedenen Boardgrößen, und Geschwindigkeitsgraden
  • Tägliche Quests, denen ich euch stellen könnt
  • Ihr könnt nur drei der sechs Anwendungen kostenlos spielen
  • Regelmäßige Updates, obwohl das Spiel bereits seit vier Jahren auf dem Markt ist
  • Offline spielbar
  • Optionale In-App-Käufe
  • Hier geht es zur offiziellen Seite

Fazit: Quick Brain ist ein schönes Spielchen. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich für die Freischaltung aller Anwendungen Geld ausgeben möchte, denn es gibt ähnliche Apps, die komplett kostenlos sind. Dennoch: Holt euch Quick Brain und trainiert euer Gehirn – so lange es kostenlos ist. Es ist leicht zu handhaben und wenn man jeden Tag ein paar Minuten spielt, tut ihr etwas Gutes für euer Köpfchen. Mehr als 3.500 weiterer Spiele-Apps erhaltet ihr hier.