Verwandelt jeden Elfer in Perfect Kick

Perfect Kick – Fußball von Gamegou Limited ist ein Multiplayer-Fußballspiel für mobile Endgeräte, in dem man gegen andere Spieler aus aller Welt im Elfmeterschießen antritt. Glück und Skills sind gleichermaßen wichtig und das Spiel kommt netterweise ohne den unnötigen Schnickschnack aus, denn hier geht es wirklich nur um das Elfmeterschießen.

Perfect Kick – Fußball  ist dank der einfachen Steuerung nicht nur etwas für eingefleischte Fifa-Zocker und das internationale Ranking spornt zudem ordentlich an. Schließlich will ja niemand als Loser dastehen.

Perfect Kick – Fußball kostenlos spielen

Zu Beginn sucht ihr euch einfach einen Spielernamen aus und verbindet euch mit eurem Facebook-Account. Dafür gibt’s auch virtuelles Geld als Belohnung. Im Anschluss wählt man noch aus, ob man als Mann oder Frau spielen will und dann kann es auch schon losgehen (↑hier gibt es die Android-Version des Spiels).

Perfect Kick - Fußball

Man spielt abwechselnd den Torschützen und den Torwart. Im Gegensatz zu anderen Fußballspielen gibt es keine anderen Mitspieler. Der Schuss wird mit einer Streichbewegung auf dem Touchscreen ausgeführt.

Damit es nicht langweilig wird, gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Schusstechniken. Diese lernt man nach und nach im Trainingscenter. Dabei ist auch, im wahrsten Sinne des Wortes, Fingerspitzengefühl gefragt. Denn sonst landet der Schuss schon mal auf der Tribüne.

Drei unterschiedliche Spielmodi stehen euch zur Verfügung – dazu zählen die Champion League,  die Super Star Challenge und das Classic Tournament, wobei jeder Modus seine eigenen Vorzüge bietet.

Wer mag, kann seinen Spieler übrigens ganz nach seinem Geschmack ausstatten und das Trikot verändern. Das kostet Echtgeld und ist nicht wirklich nötig, aber Spaß macht es dennoch, sich von der Masse abzusetzen (↑hier gibt es die iOS-Version des Spiels).

Gestaltet euren Spieler nach euren Wünschen

Mit jedem Sieg erhält man Erfahrungspunkte. Hat man genug, dann steigt man einen Level auf. Wer jetzt denkt, man spielt auch gegen weitaus schwächere oder stärkere Gegner, der irrt. Der Computer teilt einem einen in etwa gleich starken Gegner zu. Zumindest in der zweiten Liga. In den beiden anderen ist der Levelunterschied teilweise schon stark.