Open the Safe

Open the Safe ist ein 28 Rätsel großes Puzzle – hier gibt es Lösungen!

Letzte Aktualisierung vor 10 Monaten

Open the Safe von Bonbeart Games ist ein neues Denkspiel, in dem ihr aktuell 28 Rätsel lösen müsst – weitere Aufgaben sind bereits angekündigt. Falls ihr auf Logikspiele steht, solltet ihr euch dieses Gratis-Game einmal anschauen, denn es ist eine echte Herausforderung.

Open the Safe ist 132 MB groß und für iOS und Android in den jeweiligen Stores zu haben. Es hat jetzt bereits vier neue Level erhalten und bald werden es 50 sein.

Die ersten Aufgaben sind noch relativ einfach. Direkt nach der Installation geht es ohne Unschweife los und ihr müsst eure ersten Safes knacken. Die ersten Rätsel löst ihr, indem ihr beispielsweise genau darauf achtet, wie die Scharniere angebracht sind.

Open the Safe
Open the Safe

Oder ihr legt einfach euren Finger auf das Tastfeld und schon öffnet es sich. Wenn ihr vor dem Safe mit den Zahlen steht, nutzt es nichts, wahllos draufloszuklicken.

Überlegt lieber, wo der Code versteckt sein könnte. Ein Tipp: Klickt auch an die Ecken des Safes – denn es wird sich eine Ecke öffnen, die den Code 258 preisgibt. Und schon seid ihr weiter.

Level 6 wird die erste Herausforderung sein. Denn ihr seht lauter Kabelverbindungen. Unten seht ihr Zahlen von 1 bis 6 – oben ebenso.

Open the Safe - so löst ihr das Level
So löst ihr das Level

Jetzt müsst ihr nur den Kabeln folgen (diese sind aber sehr verworren) und schauen, an welchem Ende sie wieder andocken. Tippt dann die Zahl ein. Klingt kompliziert, werdet ihr aber meistern.

Ich verrate euch die Lösung: Tippt 5, 3, 4, 2 und 1 am oberen Rand ein und der sechste Safe öffnet sich.

Um das siebte Level zu lösen, sollten eure blauen und goldenen Buttons wie folgt angeordnet sein (siehe Screenshot).

Open the Safe: Gebt die Buttons wie folgt ein und verschiebt sie so, bis sie diese Positionen haben
Gebt die Buttons wie folgt ein und verschiebt sie so, bis sie diese Positionen haben

So löst ihr das 8. Level in Open the Safe

Wenn ihr es bis zur Standuhr geschafft habt, fragt ihr euch sicherlich, welche Uhrzeit eingegeben werden muss. Denn man kann auf der oberen Leiste der Standuhr nichts erkennen.

Also muss es irgendwo einen Hinweis geben – und den gibt es auch.

Tippt auf die beiden Schrauben unterhalb des Anzeigers und ein kleines Fach öffnet sich, in dem sich ein Schalter befindet.

Es ist 13:15 Uhr - so knackt ihr den Safe
Es ist 13:15 Uhr – so knackt ihr den Safe

Klickt diesen an und ihr seht in digitaler Form die Uhrzeit (13:15 Uhr) angezeigt. Jetzt müsst ihr nur noch mit eurem Finger die Zeiger der Standuhr auf Viertel nach Eins stellen – und ihr erreicht das 9. Level.

Solltet ihr einmal komplett auf dem Schlauch stehen, könnt ihr eine Hilfe geben lassen.

Das ist zwar mit Werbung verbunden, aber das werdet ihr überstehen – zumal ansonsten sehr wenig Werbung im Spiel erscheint.

Die Features des Spiels Open the Safe

  • Schöne Grafiken
  • Einfache Handhabung
  • Guter Sound, der nicht stresst
  • Hilfe, wenn ihr diese benötigt
  • Weitere Levels sind bereits angekündigt (aktuell gibt es 28)

Fazit: Open the Safe macht Spaß und ich freue mich auf weitere Aufgaben. Weiter so!

Ähnliche Spiele-Apps erhaltet ihr hier.