My Friend Pedro – Ripe for Rev macht auch 2022 noch irre viel Spaß

My Friend Pedro – Ripe for Rev ist ein Indie-Actionspiel, das viele GamerInnen an Spiele wie Max Payne erinnert. Das Gratisspiel hat bereits knapp zwei Jahre auf dem Buckel, macht aber immer wieder Spaß. Falls ihr es noch nicht kennt, solltet ihr es euch einmal ansehen.

Und das erwartet euch in My Friend Pedro – Ripe for Rev: In dem Game schlüpft ihr in die Rolle eines maskierten und wortkargen Protagonisten, der von Pedro angeführt wird. Und Pedro ist, ihr könnt es euch vielleicht denken, eine Banane.

My Friend Pedro – Ripe for Rev

Pedro ist nicht nur ein Stück Obst, sondern auch Ehemann und Vater – dessen Familie aber leider gekidnappt wurde. Es ist jetzt eure Aufgabe, Pedros Familie zu retten und jeden zu töten, der sich euch in den Weg stellt.

My Friend Pedro - Ripe for Rev
My Friend Pedro – Ripe for Rev

Dazu lauft ihr durch verschiedene, meist in 2D gehaltene, seitlich gescrollte Levels und eliminiert zahlreiche Gegner. Im Kampf setzt ihr dabei hauptsächlich zwei Pistolen ein, aber auf den Karten (und in den Händen der Gegner) finden sich auch stärkere Waffen wie Schrotflinten.

Ab und zu steuert ihr auch ein Motorrad oder reitet auf einem Brett, aber auch dann wird die Action nicht langsamer. Ab und zu schickt ihr dabei böse Kreaturen ins Jenseits.

Das alles geschieht parallel zu den akrobatischen Stunts des Helden – selbst der Ritt auf einer Rakete, die kurz vor der Explosion steht, ist nur eine bescheidene Einlage im Spiel.

Das Game ist in viele Levels unterteilt, die ihr wiederholt durchlaufen könnt, um mehr Punkte zu sammeln. Außerdem haben die Entwickler einen anspruchsvollen Blood Rush-Modus für Spieler vorbereitet, die eine echte Herausforderung suchen.

My Friend Pedro - Ripe for Rev
My Friend Pedro – Ripe for Rev

Die merkwürdigen Dialogfetzen zwischen euch und dem fruchtigen Freund sowie die energiegeladene Technomusik im Hintergrund werden euch sicherlich schnell in ihren Bann ziehen.

Das Kampfsystem ist großartig

Das Spiel ist schnell, reaktionsschnell und die Soundeffekte sorgen dafür, dass sich jeder Schuss wirkungsvoll anfühlt. Ihr fühlt euch wie ein knallharter Kerl, wenn ihr mit zwei Pistolen durch die Luft fliegt und eure Feinde niedermäht.

Ihr könnt Waffen-Upgrades sammeln – es ist eher ein Vergnügen, wenn ihr plötzlich feurige Kugeln auf eure ahnungslosen Feinde niederregnen lässt (und dabei natürlich wie verrückt lacht).

Die lustigen, albernen Gesichter, die Pedro macht, wenn ihr eine Reihe von Kills geschafft habt, bringen euch sicherlich immer wieder zum Lachen.

My Friend Pedro - Ripe for Rev lässt euch auch Motorrad fahren
My Friend Pedro – Ripe for Rev lässt euch auch Motorrad fahren

Im Laufe des Spiels werdet ihr mit einigen kniffligen, zeitkritischen Rätseln konfrontiert, die schnelle Reflexe und ein klein wenig Fantasie erfordern.

Egal, ob ihr an Seilen schwingt, auf einem Skateboard fahrt oder von schwebenden Plattformen hängt, ihr seid ständig in Bewegung.

Die gelegentlich hinzugefügten Motorradlevels zwischen den Schauplätzen sind flüssig und leicht zu erlernen und eine lustige Abwechslung, um das Gameplay zu verändern und die Geschichte voranzutreiben, wenn es nötig ist.

Das sind die Features des Spiels My Friend Pedro – Ripe for Rev

  • Schöne Grafiken
  • Einfache Steuerung (man zieht einfach den Joystick in die entgegengesetzte Richtung, in die man gehen will, und die Figur springt oder rollt dorthin)
  • Um ein Level zu wiederholen, muss man Werbung schauen
  • Die Steuerung war anfangs gewöhnungsbedürftig, hat aber am Ende für viel Spielspaß gesorgt.

Hier gibt es die Links zum Spiel

Fazit: My Friend Pedro – Ripe for Rev ist ideal für alle, die früher auch auf Flash-Spiele abgefahren sind oder Games wie Stick Wars mögen.