Mr. Meat 2 – Gefängnisausbruch ist ein böser Spielgenuss

Mr. Meat 2 ist ein noch relativ neues Horror-RPG, das ihr laden solltet, wenn ihr auf besondere Games abfahrt. Es macht nichts, wenn ihr den ersten Teil nicht kennt, denn ihr werdet auch so klarkommen. Mr. Meat 2 ist schweinisch gut, denn Schweine spielen eine große Rolle in dem Gratisspiel.

Und darum geht es in Mr. Meat 2 – und nein, es ist nicht dramatisch, wenn ihr den ersten Teil nicht gespielt habt Für alle anderen:: Mr. Meat wurde von der Polizei gefangen genommen und für seine Verbrechen ins Gefängnis gesteckt. Nachdem er jahrelang im Staatsgefängnis eingesperrt war, ist der Tag seiner Hinrichtung gekommen und alle Personen, die mit dem Fall zu tun haben, haben sich im Gefängnis versammelt, um sein Ende zu erleben.

In Mr. Meat 2 spielt ihr die Tochter

Im 2. Teil spielen wir Rebecca, die Tochter von Mr. Meat, die, nachdem sie im vorherigen Spiel gerettet wurde, in einen neuen Albtraum verwickelt wird, als sie der Hinrichtung ihres Vaters beiwohnt.

Auf der Flucht vor Mr. Meat erkundet ihr eine völlig neue Umgebung und löst Rätsel auf der Suche nach einem Ausweg aus dem Gefängnis, das von dem Schlächter übernommen wurde.

Zu Beginn eines jeden Durchgangs erhaltet ihr einen Elektroschocker, mit dem ihr eure Feinde betäuben könnt. Die Waffe hat anfangs zwei Ladungen, und um mehr Ladungen zu erhalten, müssen wir Anzeigen sehen. Es ist sehr wichtig, die Betäubungspistole sparsam und nur in den allerschlimmsten Situationen einzusetzen.

Mr. Meat streift durch das Gefängnis und sobald ihr die Gittertür öffnet, die seinen Hinrichtungsraum vom Rest des Gefängnisses trennt, müsst ihr die Orte auskundschaften, an denen ihr euch auch verstecken könnt.

Mr. Meat 2 ist ein gutes Horrorspiel
Mr. Meat 2 ist ein gutes Horrorspiel

Das Betäubungsgewehr kommt zum ersten Mal im Spiel zum Einsatz, wenn ihr die ID-Karte von einem Wachschwein holen müsst. Dieses Wachschwein ist sehr schlüpfrig, also müsst ihr seine ID-Karte durch Betäubung bekommen. Dazu müsst ihr euch hinhocken und euch an ihn heranschleichen.

Mr. Meat 2 – Tipps zum Spiel

Die Flucht durch den Kellertunnel: Eine Möglichkeit, dem Albtraum zu entkommen, ist die Flucht durch den Kellertunnel. Auf diese Weise könnt ihr diskreter und heimlicher vorgehen. Es ist nicht mehr so notwendig wie im ersten Teil, sich im Freien zu bewegen, und ihr könnt zudem Mr. Meat für einen längeren Zeitraum aus dem Weg gehen

Flucht durch die Haupttür des Gefängnisses: Eine weitere Möglichkeit, dem Gefängnis zu entkommen, ist die Flucht durch den Haupteingang. Das ist natürlich sehr anstrengend. Außerdem wird dir der furchterregende Mr. Meat länger auf den Fersen sein

Erkundung des Gefängnisses: In diesem Modus könnt ihr die tiefsten, dunkelsten Ecken des Gefängnisses erkunden. Alle Bereiche des Gefängnisses können erkundet werden, aber ihr müsst euch die Mühe machen, sie freizuschalten. Insgesamt ist dies ein Modus, in dem ihr euch mehr auf die Erkundung als auf das Überleben konzentrieren solltet

Mr. Meat 2 hat 4 Schwierigkeitsgrade
Mr. Meat 2 hat 4 Schwierigkeitsgrade

Mr. Meat 2 hat 4 Schwierigkeitsgrade

  1. Leicht: In diesem Schwierigkeitsgrad sind eureFeinde nicht sehr gefährlich. Ihr könnt nur die erforderlichen Bereiche für diese Route erreichen
  2. Normal: Auf dem Schwierigkeitsgrad Normal sind die Feinde etwas gefährlicher, aber nicht so sehr wie auf dem Schwierigkeitsgrad Schwer. Der normale Schwierigkeitsgrad kann für Neulinge etwas schwieriger sein, daher ist es am besten, bei den ersten Durchläufen auf dem leichten Schwierigkeitsgrad zu bleiben
  3. Schwer: Im schweren Modus wird der Schwierigkeitsgrad deutlich erhöht. Mr. Meat kann euch besser hören als zuvor, und ihr könnt auch nicht mehr so leicht vor anderen Feinden fliehen
  4. Geister-Modus: Im Geistermodus könnt ihr eure Feinde nicht sehen. Aber ihr müsst während des Durchspielens durch eine Menge Anzeigen gehen. Das kann gut sein, um das Gebiet zu kartografieren

Fazit: Meiner Meinung nach eines der besten Horror-Games, die es derzeit in den Stores gibt.

Weitere Horrorspiele gibt es hier.