So rennt ihr in Metroland schneller als andere GamerInnen

Wenn das mal kein Eigentor wird! Kiloo hat mit Metroland einen neuen Endless-Runner auf den Markt gebracht, obwohl ihnen selbst eines der weltweit beliebtesten Games gehört. Die Rede ist natürlich von Subway Surfers. Wer Metroland spielen sollte und ob sich die Installation überhaupt lohnt, erfahrt ihr hier. Ebenso verraten wir Tipps und Tricks und informieren über alle Updates, die es zu Metroland geben wird.

Und so funktioniert Metroland: Sobald das Game installiert ist, geht es ohne großes Tamtam in die erste Spielrunde. Euer Charakter ist Jet, der keinerlei Ähnlichkeiten mit Jack von Subway Surfers hat. Aber auch Jet kann springen, laufen, rutschen und ausweichen wie kein anderer. Und dies muss er, wie üblich, auf drei Bahnen (Lanes) machen. Es wäre mittlerweile Zeit für breitere Straßen, aber nun gut.

Metroland ist viel rasanter als Subway Surfers

Im Spiel werdet ihr Drohnen und Firmenpolizisten ausweichen müssen, während ihr die Straßen durchquert, Sci-Fi-Schilder und gehackte Drohnen aufsammeln, die euch bei eurem Lauf helfen werden.

In Metroland gibt es auch wieder verschiedene Charaktere, die ihr nach und nach freischalten könnt
In Metroland gibt es auch wieder verschiedene Charaktere, die ihr nach und nach freischalten könnt

In einer großstädtischen Welt seid ihr zu Beginn als junger und energischer Entdecker unterwegs, der versucht, den Fängen der bösen MegaCorp-Wachen zu entkommen.

Ihr könnt euch denken, dass euer Charakter immer auf der Flucht ist, Münzen einsammeln und dabei Hindernisse überwinden muss. Die ersten Aufgaben sind sehr einfach und ihr werdet schnell viele Münzen verdienen.

Achtet beim Spielstart darauf: Ihr müsst Energie bezahlen, um ein Level starten zu können. Zu Beginn eines Spiels hat jeder von euch 10 Energieeinheiten.

In den ersten Rennen werdet ihr auch im neuen Spiel Buchstaben einsammeln müssen. Bevor es zu eng wird und ihr Gefahr lauft, an einem Hindernis hängenzubleiben, lasst den Buchstaben links liegen. Denn es gibt genügend weitere im Verlauf eines Rennens.

Wenn ihr die ersten Runden gespielt habt (vorausgesetzt, ihr startet nicht gleich komplett durch), werdet ihr merken, dass das neue Game viel schneller als Subway Surfers ist. Teilweise wird mir sogar etwas schwindelig und ich weiß gar nicht genau, wo ich zuerst hinschauen soll. Und wenn ich dann noch einen Tempo-Boost aktiviere, ist Jet gar nicht mehr zu halten.

Wenn ihr überlebt und im Spiel weit vorankommt, können verschiedene Dächer und unterirdische Routen erkundet werden, Routen mit Sci-Fi-Schilden und Power-Handschuhen, die helfen, den MegaCorp zu schlagen.

Tipps zum Spiel Metroland

  • Jeder Schritt zählt, selbst, wenn ihr ihn offline macht
  • Während ihr rennt, könnt ihr Quest-Gegenstände aufheben, was euch die Chance gibt, eine Belohnung für das Absolvieren bestimmter Aktivitäten zu erhalten
  • Wenn ihr das Ende von Kapitel 2 erreicht, schaltet ihr ein Versteck frei, in dem ihr eure Power-ups verbessern, neue Missionen freischalten und in der Werkstatt Gegenstände herstellen könnt
  • Ihr könnt euren Charakter mit den bei jedem Lauf gefundenen Token aufleveln, was wiederum zu eurem Gesamtpunktzahl-Multiplikator in jedem Lauf beiträgt


Während ihr in Metroland Punkte sammelt, arbeitet ihr durch die Geschichte des Spiels und schaltet neue Orte und Dinge frei, die es zu sehen und zu tun gibt. Mal schauen, ob das abwechslungsreicher als im bereits mehrfach genannten anderen Endless-Runner von Kiloo ist.

Metroland bietet euch auch Statistiken

Falls ihr wissen wollt, wie weit ihr bereits gerannt seid und wie lang euer längstes Rennen war, schaut einfach unter SCORE nach. Zudem gibt es ein Passsystem mit einer Saison, der Goldpass kostet 12 Euro, was etwas teuer ist. Solltet ihr einmal gefangen werden, könnt ihr ein Weiterlaufen entweder mit eurer In-App-Währung bezahlen – oder euch Werbung ansehen. Logisch, dass die Möglichkeit, echtes Geld auszugeben, auch in Metroland vorhanden ist.

Metroland bindet Werbung ein, wenn es lebenswichtig wird
Metroland bindet Werbung ein, wenn es lebenswichtig wird

Falls ihr Subway Surfers noch gar nicht kennt (was fast unmöglich ist), könnt ihr es hier laden.

Das sind die Features des Games Metroland

  • Schöne Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Bekanntes Gameplay
  • Verschiedene Charaktere und Spielorte
  • Viele Tagesaufgaben
  • Es gibt einen Season-Pass
  • Das Spiel ist aktuell nur auf Englisch verfügbar
  • Power-ups und Booster, die euch beim Erreichen des Spielziels helfen
  • Optionale In-App-Käufe

Fazit: Metroland hätte mich vermutlich umgehauen, wenn es nicht Subway Surfers geben würde. Viel ist hier nicht anders, aber wer Fan von Kiloo oder Endless Runnern ist, sollte hier mitspielen. Weitere Games dieses Genres könnt ihr hier kostenlos ausprobieren.