Merge Merge ist nett, mehr aber leider nicht!

Merge Merge von Stand Egg heißt wirklich so – vielleicht glauben die Macher, dass ihr Spieler schneller gefunden wird, wenn man das Suchwort gleich zweimal in den Spieletitel packt. Ob sich die Installation des Doppel-Merge-Spiels lohnt, was euch erwartet und wie ihr es meistert, erfahrt ihr hier. Ich nehme es aber vorweg: Das Rad wurde bei diesem mobilen Game nicht neu erfunden. Das soll heißen, dass es sich nur in wenigen Punkten von anderen, bereits sehr erfolgreichen Spielen wie Merge Mansion & Co. unterscheidet. Merge Merge ist kostenlos in den jeweiligen Stores zu haben.

Merge Merge ist noch relativ neu auf dem Markt und die Macher sind noch sehr dankbar für Hinweise, die sie von ihren SpielerInnen erhalten. Dass das Game an vielen Stellen noch falsch übersetzt ist, sollte euch nicht abschrecken. Teilweise sind die Fehler auch niedlich, denn es erscheint schnell der Hinweis, dass ihr eure Energiepunkte aufgegessen habt. Das wird natürlich nicht passieren.

Merge Merge ist wie jedes andere Game dieses Genre auch – und zwar deswegen

Auch dass die Energie schnell aufgebraucht sind und das Spielfeld zu schnell zu voll wird, wissen die Macher bereits. Und da ihr all das jetzt auch schon wisst, lasst mich ein wenig über das Puzzle schreiben. Die Story ist auch nicht neu, denn eure Aufgabe in diesem Game ist es, einen Garten auf Vordermann zu bringen.

Das Spiel ist wie viele andere dieses Genres in zwei Teile unterteilt: Ihr müsst Kombinations-Levels lösen, um mit den dort verdienten Gegenständen den verwahrlosten Garten wieder in Schuss zu bringen. Das beginnt ganz einfach und die ersten Aufgaben lauten beispielsweise, die Hecke zu verschönern, den Eingangsbereich aufzuräumen etc.

An eurer Seite wird euch Emiliy begrüßen. Sie führt euch auch durch ein kleines Tutorial, damit ihr versteht, wie ihr verschiedene Gegenstände miteinander verschmelzen lassen könnt.

Tipps zum Spiel Merge Merge

  • Achtet auf die Geleekugeln, die ihr einsammeln solltet, denn dann erhöht ihr eure Erfahrungspunkte-Wert
  • Dreht immer am Glücksrad, um eure Tagesbelohnungen zu erhalten
  • Achtet auf die Liste am linken Bildschirmrand, denn hier erfahrt ihr, welche Gegenstände ihr benötigt – um beispielsweise die alte Kindergartenschule restaurieren zu können, benötigt ihr einen Pinsel und um die Bäume zu trimmen, eine Hacke
Merge Merge: Hat Emily etwa Zeit für ein Picknick im Garten?
Hat Emily etwa Zeit für ein Picknick im Garten?

Im Spiel geht es also immer wie folgt zu: Ihr kombiniert, erhaltet neue Gegenstände, die ihr dann zur Renovierung nutzen könnt. Klickt links oben immer auf euer jeweiliges Level, denn das Spiel führt euch nicht automatisch ins nächste Level (zumindest ist dies bei mir nicht der Fall).

Es gibt kaum Werbung, weil das Spiel hofft, dass ihr einen In-App-Kauf tätigt. Davon rate ich aber ab, denn 100 Juwelen kosten 1,99 Euro – ebenso wie 2500 Münzen, die denselben Preis von euch verlangen. Dass das nach oben hin kein Ende hat, könnt ihr euch denken. Demnach hoffe ich, dass niemand von euch 99,99 Euro für dieses Game ausgibt.

Merge Merge

Fazit: Merge Merge ist nett, mehr aber leider nicht. Die Schrift ist mir zu klein, die Story nicht neu und das Gameplay keine NeruNeuerungerung. Falls ihr also bereits glücklich mit einem Merge-Spiel seid, braucht ihr dieses nicht.