Love and Deepspace gibt es hier

Love and Deepspace ist die romantischste App in den Stores – 7 Tipps zum Spiel

Letzte Aktualisierung vor 1 Monat

Love and Deepspace von InFold Pte. Ltd. ist eine neue Simulation, die irgendwie ans Herz geht. Falls ihr Lust auf eine romantische Story habt, seid ihr bei diesem Spiel genau richtig. Aber Vorsicht: Die App, die es nur auf Englisch gibt, ist mehr als 3,8 GB groß. Ladet sie nur aus den Stores herunter, wenn ihr euch im Wlan befindet.

Da die Datei groß ist, werden nach der Installation noch weitere Daten heruntergeladen. Seid zu Beginn der Simulation also etwas geduldiger als für gewöhnlich. Entscheidet euch dann, wie ihr euch anmelden wollt. Mit eurem Gerätekonto oder via Facebook. Ist dies erledigt, könnt ihr die Grafikeinstellung ändern, denn man muss nicht unbedingt in Ultra-Qualität spielen.

In Love and Deepspace dreht sich fast alles um die Liebe

Danach folgt das, was in vielen Spielen sehr viel Spaß macht – und auch in diesem Game ist die Charaktererstellung ein guter Einstieg ins Spiel. Wundert euch nicht, denn es stehen euch nur weibliche Figuren zur Verfügung. Und diese haben auch alle nur lange Haare, sodass ich keinen Alter Ego erstellen kann. Aber egal.

Love and Deepspace: So schaut mein Charakter aus
So schaut mein Charakter aus

Dank der immersiven 3D-Zwischensequenzen und Handlungsstränge wird euch schnell das Gefühl vermittelt, als ob ihr wirklich Teil dieser aufregenden Welt seid.

Seid ihr mit eurer Figur zufrieden, was etliche Minuten dauern könnte, beginnt eure Reise ihr werdet euch im Weltall wiederfinden. In der Science-Fiction-Welt werdet ihr einzigartige Abenteuer erleben und herzzerreißende Momente mit euren Liebsten teilen können.

Die virtuelle Stadt Linkon hat viel zu bieten und wird nie langweilig, denn jeden Tag wird es faszinierender Momente geben. Ich muss aber jetzt schon nach wenigen Spielminuten sagen, dass das Spiel sehr, sehr textlastig ist.

Das Game hat ein RPG-ähnliches Kampfsystem

Im Spiel kämpft ihr gegen Mobs. Je höherwertiger die Karten sind, die ihr während der Kampfmodi ausrüstet, desto größer und stärker ist der Schaden, den eure Charaktere euren Mob-Feinden zufügen. Allerdings müsst ihr eure Karten verbessern, um Kämpfe innerhalb einer bestimmten Zeit zu gewinnen.

Zur Story des Spiels: Aufgrund eines Vorfalls in eurer Kindheit seid ihr fest entschlossen, ein Deepspace Hunter zu werden. Nach eurem College-Abschluss tretet ihr einer Jägervereinigung bei und lernt viele Gefährten kennen. Das sind beispielsweise Xavier, einen geheimnisvollen Jäger oder Rafayel, ein leidenschaftlicher Künstler.

Sehr verträumt und sehr romantisch wirkend - so sehen die Jungs im Spiel aus
Sehr verträumt und sehr romantisch wirkend – so sehen die Jungs im Spiel aus

Ein wichtiges Highlight von Love and Deepspace sind die verschiedenen Liebesbeziehungen, von denen jede eine einzigartige Note in die romantische Geschichte des Spiels einbringt.

In einem Spiel, in dem die Wünsche des Herzens eine zentrale Rolle spielen, verleiht die Tatsache, dass es nicht nur einen, sondern gleich drei romantische Charaktere gibt, dem Spielerlebnis Tiefe und Abwechslung.

Xavier ist der erste LI, dem ihr im Spiel begegnet

Genau wie eure Heldin ist auch er ein Deepspace-Jäger. Er ist unglaublich stark, wendig und ein außergewöhnlich geschickter Kämpfer. Er kreuzt den Weg der Heldin während ihrer Missionen mehrere Male. Xavier entpuppt sich als neugieriger und rätselhafter Charakter, der bei Angriffen der Wanderer scheinbar aus dem Nichts auftaucht und eure Heldin misstrauisch werden lässt.

Weitere Helden des Spiels Love and Deepspace

Zayne ist stellvertretender Chefarzt der Chirurgie in der Abteilung für Herzchirurgie des Akso-Krankenhauses und zudem der Leibarzt eurer Heldin (aber nur während ihrer Arbeit als Deepspace-Jägerin).

Weitere Helden des Spiels Love and Deepspace
Weitere Helden des Spiels Love and Deepspace

Seine stoische Persönlichkeit hat überraschenderweise die Herzen vieler Patienten gewonnen und ihm den Titel des beliebtesten Arztes des Akso-Krankenhauses in Linkon City eingebracht.

Das Spiel bietet euch auch Mini-Games

Über Abwechslung darf sich niemand in der App beschweren, denn es gibt zusätzlich noch Mini-Games, die ihr spielen könnt. Hier ein Auszug:

  • Das Spiel verfügt über eine Klauen-Maschine,
  • es bietet euch Kätzchen-Karten
  • und u. a. auch eine Foto-Kabine

Tipps zum Spiel

Das Spiel hat Gacha-Elemente – ähnlich wie Love and Producer. Dem kann man so gut wie nicht entkommen. Ihr werdet in den Nebenquests sammeln und spielen müssen – vor allem die, die die „Würze“ und übermäßige Romantik enthalten, indem ihr SR- und SSR-Karten freischaltet.

Obwohl das Spiel kostenlos ist, gibt es optionale Gegenstände, um euer Gameplay reibungsloser zu gestalten und euren Leveling-Prozess zu beschleunigen, damit ihr nicht übermäßig nach Materialien und Ressourcen grinden müsst.

Die Macken des Spiels Love and Deepspace

  • Die Helligkeit im Spiel könnte ein wenig irritieren, denn oftmals sind Button nicht erkennbar, weil der Hintergrund zu hell ist. Ich habe in einem Fall mehrere Sekunden suchen müssen, wohin ich jetzt klicken muss, damit meine Figur mit der von mir erstellen Kev Kever reden kann.
An dieser Stelle im Spiel konnte ich den Button nicht erkennen
An dieser Stelle im Spiel konnte ich den Button nicht erkennen
  • Wenn man sich einmal im Spiel befindet, kann man es nicht einfach wieder verlassen – man muss immer die App direkt schließen. Und dann erscheinen immer neue Informationen und Event-Infos.

Fazit: Love and Deepspace ist sehr, sehr umfangreich und eignet sich aufgrund seiner Tiefe vielleicht nicht für jeden Spieler. Aber es ist sicherlich, wie eingangs erwähnt, das bis dato romantischste Spiel des neuen Jahres. Mal sehen, wie es bei uns in Deutschland ankommen wird, denn in Asien wird es so oder so durch die Decke knallen.

Weitere, interaktive Spiele-Apps erhaltet ihr hier.