Jelly Juice

Jelly Juice hat erneut 10 neue Levels erhalten

Letzte Aktualisierung vor 10 Monaten

Von Redbit Games stammt das Match 3-Spiel Jelly Juice, das viele GamerInnen für das bessere Candy Crush des Konkurrenten King halten. Ob das so ist und ob sich der Download des Games lohnt, das es bereits seit fünf Jahren gibt und aktuell ein Update erhalten habt, erfahrt ihr hier. Ebenso verrate ich euch Tipps und Tricks, damit ihr spielend leicht durch die bunten Levels gelangt.

Und das erwartet euch in Jelly Juice: Kombiniert in diesem Match 3-Spiel geschickt Bonbons, um Sterne zu sammeln und taucht ein in die süße Welt von Jellyland. Das Gameplay unterscheidet sich nicht von anderen Spielen dieses Genres, aber dennoch ist es nicht zu unterschätzen. Täglich werden übrigens mehr als 50 Millionen Bonbons zum Platzen gebracht. Aber immer schön der Reihe nach.

Jelly Juice wird immer wieder erweitert

Direkt nach der Installation geht es ohne Umschweife auf der Kokosnuss-Strand los. Eure Aufgabe wird es sein, Mr. Gummy Bunny zu retten. Dazu wird euch gezeigt, welche Ziele es gibt, wie ihr die Bonbons kombiniert und welche Power-ups es in dem Game gibt. Sammelt spezielle Gelees und stellt damit eine explosive Fruchtmarmelade oder fantastische Combos her.

Natürlich gibt es nach jedem erfolgreichen Level bis zu drei Sterne und mehr Punkte, wenn ihr weniger Spielzüge als vorgegeben benötigt habt. Ihr habt – wie in diesem Genre üblich – immer nur eine bestimmte Anzahl an Spielzügen zur Verfügung. In schwierigeren Levels wird es nötig sein, eventuell durch In-App-Käufe weitere hinzuzukaufen, denn besonders knifflige Aufgaben können einen schon an den Rand des Wahnsinns bringen.

Am besten kombiniert ihr, insofern ihr genügend Power-ups habt, diese direkt vor einem Levelstart. Und wie immer löst ihr große Explosionen aus, wenn ihr verschiedene Power-ups miteinander kombiniert.

Entdeckt in dem Game saisonale Bonbonwelten (wie den Kokusnuss-Strand, den Zitronensee oder auch den Schokoladenwald. Halloween steht wieder vor der Tür und die Macher des Games haben Jelly Juice ein thematisches Update gegönnt. Nicht nur das Design ist gruselig – nein, es gibt auch 30 neue Levels, sodass das Spiel bereits mehr als 1.000 Levels für euch parat hält.

Tipps und Tricks zu Jelly Juice

  • Kombiniert unterschiedliche Power-ups, um größere Explosionen auszulösen (ein gestreiftes und ein Regenbogen-Bonbon beispielsweise)
  • Ein Regenbogenbonbon erhaltet ihr, wenn ihr mindestens 5 Bonbons kombiniert
  • Überlegt genau, ob ihr ein Power-Up nutzen wollt oder nicht doch lieber ein Leben dafür hergebt
Jelly Juice
Jelly Juice ist kostenlos

Das sind die Features des Spiels Jelly Juice

  • Schöne Grafiken
  • Einfache Steuerung
  • Gutes Gameplay
  • Guter Schwierigkeitsgrad
  • Saisonale Bonbonwelten (wie Kokusnuss-Strand, Zitronensee, Schokoladenwald und viele mehr!)
  • Optionale In-App-Käufe
  • Das Game hat auch eine eigene Facebook-Seite

Fazit: Jelly Juice ist ein schönes Spiel, das sehr viel Spaß macht und keine Konkurrenz (wie beispielsweise das Game Candy Crush Friends Saga) scheuen muss.

Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

iOS-Spieler erhalten die App hier.