Jalal Jump gibt es hier für iOS

Jalal Jump ist ein schräges Endlosspiel für iOS

Letzte Aktualisierung vor 3 Monaten

Jalal Jump ist ein cooles Highscorespiel, in dem ihr so hoch wie möglich springen müsst. Ihr steuert dabei euren Charakter Jalal mit dem Finger und müsst versuchen, nach einem Sprung auf einem Gegenstand zu landen, um nicht herunterzufallen. Das erinnert, ihr könnt es erahnen, an das Erfolgsspiel Doodle Jump.

Die App ist nur für iOS erhältlich, 42 MB groß und grafisch sehr minimalistisch. Ob sich Android-GamerInnen ärgern müssen, dieses Game nicht auf ihren Smartphones spielen zu können? Das erfahrt ihr hier.

Nach der Installation geht es sofort los und ihr werdet vermutlich ein bisschen mit der Steuerung überfordert sein, denn euer erster Charakter wird nicht so springen, wie ihr es wollt.

Hier ist kaum erkennbar, dass Jalal fliegt, aber er tut es
Hier ist kaum erkennbar, dass Jalal fliegt, aber er tut es

Jalal Jump findet in der Schule statt

Ich erreiche einen höheren Highscore, wenn ich mich nicht darauf konzentriere, auf einem Sprungbrett oder einem Zauberwürfel zu landen, sondern indem ich wie wild wische.

Dann fliegt der Charakter aus dem Spielfeld, kommt an der rechten Seite wieder hinein und wird automatisch einen Gegenstand finden, von dem er erneut abspringen kann.

Macht ihr eure Sache gut, wird Jalal zwischendurch zu einer Rakete und schießt in die Höhe. Es gibt keinen echten Tipp, den ich euch zum Spiel geben kann. Denn die Steuerung ist wirklich seltsam.

Jalal Jump: Jalal kann sich auch in eine Rakete verwandeln, sodass er in die Höhe schießt
Jalal kann sich auch in eine Rakete verwandeln, sodass er in die Höhe schießt

Versucht ihr immer nur, auf dem ABC, dem Zauberwürfel oder den Heften zu landen, werdet ihr zwar auch nach oben kommen, aber niemals einen Highscore von über 100.000 Punkten erreichen.

Jalal Jump: Mein Highscore vor einer Stunde: 82200 Punkte - aber da geht noch mehr
Mein Highscore vor einer Stunde: 82200 Punkte – aber da geht noch mehr

Jalal springt durch Klassenräume, aber auch in der Schulkantine. Und wer gut ist, wird sicherlich auch bald auf dem American Football-Feld landen, um dort zu hüpfen.

Der einzige Unterschied in den jeweiligen Räumen: Die Hintergründe passen sich thematisch an. Es bedeutet also nicht, dass ihr ein schweres Level spielt, wenn ihr in der Kantine hüpft. Denn den Schwierigkeitsgrad könnt ihr selbst bestimmen.

Um das Spiel noch spannender zu machen, werden während des Spiels regelmäßig Werbebanner eingeblendet, die für eine zusätzliche Herausforderung und Überraschung sorgen.

Das sind die Features des Spiels Jalal Jump

  • Nette Grafiken
  • Einfache, aber komisch funktionierende Steuerung
  • Verschiedene Charaktere
  • Power-ups, die euch schneller machen
  • Unterschiedliche Räume, durch die ihr hüpfen könnt
  • Mehrere Schwierigkeitsstufen (5 an der Zahl; verändert diese unter Select Difficulty und verschiebt den Regler)

Hier gibt es das Spiel in der kostenlosen iOS-Version.

Fazit: An den Erfolg von Doodle Jump wird Jalal Jump niemals anknüpfen können, aber das ist von dem Macher vielleicht auch nicht gewollt. Ich kann noch nicht einmal ausschließen, dass der Macher Jamal El-Bahri nicht auch mit dem TikTok-Stars Jamal „JamooTv“ zusammen diese App herausgebracht hat.

Für Android-Smartphones findet ihr hier ähnliche Games.

Tile Buster ist ein knallbunter Spielspaß
Tile Buster ist ein knallbunter Spielspaß

Und falls ihr mit diesem Spiel-Genre nichts anfangen könnt: Wie wäre es mit Tile Busters, einem neuen Match 3-Spiel, das es in sich hat.