Golf Clash

Golf Clash begeistert Sportfans seit über 5 Jahren

Letzte Aktualisierung vor 2 Monaten

Golf Clash von Playdemic ist bereits seit 2018 auf dem Markt und ich habe bereits zum Spielstart ausführlich über das Spiel geschrieben. Mittlerweile würde ich nicht mehr sagen, dass es eines der besten Golf-Spiele ist, denn ihr werdet nur weit kommen, wenn ihr echtes Geld für einen neuen Schläger ausgebt. Wer sich davon selbst ein Bild machen will, kann die App ja einfach mal laden, zumal sie jetzt ein Update erhalten hat.

Eure Gegner geben vielleicht Geld aus

Egal, was ich zu dem Spiel schreibe: Von dem Multiplayer-Online-Game, in dem ihr gegen andere Spieler den virtuellen Schläger schwingen könnt, sind weltweit viele GamerInnen begeistert. Voweg: Golf Clash ist natürlich kostenlos in den jeweiligen Stores für iOS und Android zu haben.

Golf Clash
Golf Clash hat aktuell ein Update erhalten!

Und das erwartet euch in Golf Clash: Das Spiel ist eine Art Sammelkartenspiel. Ihr öffnet Truhen, um weitere Schläger zu finden. Habt ihr dann genügend Karten von einem Schläger zusammen, könnt ihr diesem im Spiel benutzen. Aber einlochen müsst ihr natürlich auch.

Die Steuerung ist einfach und ist perfekt auf mobile Endgeräte abgestimmt. Ihr müsst lediglich die Flugrichtung bestimmen, die euer Golfball nehmen soll. Und auch die Weite – und zwar, in dem ihr mit dem Finger über das Display zieht und im richtigen Moment loslasst. Pro 1-1-Duell wird immer nur ein Loch gespielt.

In jedem Spiel müsst ihr vorab einen Einsatz abgeben. In Form von Münzen. Es muss aber mindestens immer die Hälfte aller Münzen sein, die man bei einem möglichen Sieg kassieren kann.

Ihr spielt entweder gegen eure eigenen Freunde oder gegen einen zufälligen Gegner. Derjenige, der den Sieg erringt, erhält einen Pokal. Mit diesen Pokalen lassen sich dann weitere Ligen freischalten (↑Android-Link).

Unter anderem enthalten die gewonnenen Truhen neue Schläger, Bälle und Designs. Die verschiedenen Schläger können mithilfe der gewonnenen Münzen verbessert werden, um Genauigkeit, Kraft und Topspin zu erhöhen (↑ iOS-Link).

Ihr könntet (!) auch mit Zukäufen schneller an ein besseres Equipment gelangen. Aber wie immer rate ich davon ab. Denn ab einem gewissen Punkt werden die Spieleinsätze so hoch, dass sie in keiner Relation zum etwaigen Gewinn stehen.

Aber ich befürchte, dass Spieler, die Gefallen an Golf Clash gefunden haben, schnell ihre Kreditkarte zücken könnten, um sich beispielsweise eine Kiste mit Juwelen zu kaufen. Die kostet, wer es wissen will, knapp 20 Euro.

Das ist alles neu

  • Verbesserungen des Ball-Sammelalbums
  • Tour-Modus-Updates
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Das sind die Features des Spiels

  • Schöne Grafik
  • Einfaches Gameplay
  • Optionale In-App-Käufe
  • Mobile Game des Jahres 2018
  • Tauscht eure überschüssigen Karten gegen Karten, die ihr braucht
  • Entsperrt Truhen und entdeckt Premium-Schläger und -Bälle für ein Upgrade
  • Verdient bei den wöchentlichen Ligen Aufstiege, um Schläger-Karten-Boni zu gewinnen
  • Kämpft über Facebook gegen eure Freunde
  • Regelmäßige Updates

Ich bin beim Spielen nicht über Facebook eingeloggt, sodass ich meine Gegner nicht kenne. Aber ich habe das Gefühl, dass ich gegen andere gar keine Chance habe und nur verliere. Weil sie einfach immer besser sind. Ähnliche Spiele erhaltet ihr hier.

Fazit: Golf Clash ist ein kurzweiliger Spaß. Der, wenn man sich daranhält und nichts investiert, ein schöner Zeitvertreib ist. Wenn man aber gezwungen ist für ein erfolgreiches Weiterkommen echtes Geld auszugeben, hört bei mir der Spaß schnell auf. Aber: Ausprobieren sollte jeder diese App, denn sie läuft flüssig und ist gut gemacht. Vielleicht bin ich nur zu schlecht für Golf Clash.

Weitere Sportspiele gibt es hier.