Mittwoch, Juni 3

Disney Magic Kingdoms hat neue Missionen erhalten

Gameloft hat seinem Spiel Disney Magic Kingdoms ein Update gegönnt. In der kostenlosen Simulation dreht sich alles um den bekannten Freizeitpark, den es in Florida wirklich gibt. Die Disney-App könnt ihr in den jeweiligen Stores kostenlos herunterladen. Eine Bedingung: Allzu jung sollte man nicht sein, weil man relativ viel lesen muss (Update vom 27. März 2020).

Und darum geht es in Disney Magic Kingdoms: Die böse Hexe Maleficent, von der es auch ein eigenes Spiel gibt, hat einen bösen Fluch über das Königreich ausgesprochen, der es all seiner mächtigen Magie beraubt. Die Aufgabe des Spielers ist es jetzt, diese Magier wieder zurückzubringen und so ganz nebenbei einen einzigartigen Park zu kreieren.

Disney Magic Kingdoms kostenlos spielen

Nach dem Download der rund 86 MB großen Datei geht es noch nicht direkt los, denn vorab müssen noch weiter Daten heruntergeladen werden, das dauerte bei mir ca. zwei Minuten.

Danach soll man sein Alter eingeben und sein Geschlecht – hierbei muss man nicht ehrlich sein. Das Tutorial erklärt kurz die Geschichte (s.o.) und schon tritt Mickey in Erscheinung – und zwar in einer gestochen scharfen Grafik (↑Apple-Link).

Die ersten Aktionen, die durchgeführt werden müssen, sind sehr klickreich. Man wird in den nächsten 20 bis 30 Minuten nichts anderes tun, als Text und Textblasen zu lesen, Goofy als ersten Freund zu sich einzuladen und den Vorgaben des Zauberes zu befolgen. Das könnte eingefleischten Simulationsfans schnell zu langweilig werden. Demnach: Habt Geduld!

Disney Magic Kingdoms bietet alle bekannten Charaktere

Um einen der vielen Disney-Charaktere zum eigenen Themenpark einzuladen, müsst ihr Marken sammeln. Dann stehen euch schnell Daisy, Kater Karlo und all die anderen zur Verfügung. Und je mehr Freunde im Park sind, umso mehr Spaß macht die Simulation (Android-Link).

Disney Magic Kingdom
In Disney Magic Kingdom ist Goofy der erste Freund, den man einladen kann

Hier ein nützlicher Hinweis von Gameloft: Das Herunterladen und Spielen ist kostenlos. Es gibt aber die Möglichkeit, Gegenstände oder Diamanten zu kaufen – mit Echtgeld. Das kann schnell teuer werden, denn mitunter werden Pakete in Höhe von knapp 100 Euro angeboten. Weitere Kinderspiele.

Ihr solltet also unbedingt die Einkaufsmöglichkeit in eurem Smartphone/iPhone deaktivieren, denn ansonsten könnte das neue Spiel recht teuer werden. Mehr von Gameloft könnt ihr hier ausprobieren.

Disney Magic Kingdoms
Disney Magic Kingdoms ist bereits einige Jahre alt – wird aber immer wieder angepasst

Das sind die Features des Spiels

  • Kostenlos spielbar (wenn man genügend Geduld hat)
  • Tolle Grafiken
  • Viel Witz und Detailtreue
  • Es gibt mittlerweile rund 1.500 Aufgaben
  • Niedliche Charaktere (fast alle Disney-Stars sind dabei)
  • Regelmäßige Updates (neue Missionen gibt es aktuell)

Fazit: Ähnlich wie bei Meine Bio Farm finde ich, dass man bei diesem Spiel zu viele Diamanten benötigt, um Attraktionen oder Fahrgeschäfte schneller nutzen zu können. Man ist fast gezwungen, echtes Geld auszugeben, um im Spiel voranzukommen. Wer das aber ignoriert und schon immer Disney und seine Helden gut fand, sollte auch Gefallen an diesem Spiel finden. Ein Download ist es allemal wert, denn der Park ist wirklich realitätsgetreu nachgebaut worden. Und was ihr dann aus ihm macht, liegt einzig und allein an euch. Weitere Disney Games bekommt ihr hier.

Wer nicht genug bekommen kann: hier gibt es mehr als 3500 weiterer Spiele-Apps für iOS und Android. Es gibt auch nicht nur Disney- oder Simulationsspiele, sondern Klassiker, Geheimtipps und echte Süchtigmacher. Weitere Kostenlose Spiele-Apps gibt es hier.