Mischt in Golden Farm jetzt die Pirateninsel auf

Golden Farm

Es gibt erneut ein Update des Spiels Golden Farm. Das Game erinnert stark an FarmVille und Hay Day und sie ist eine App, die ihr ausprobieren solltet, falls ihr auf gute Farmspiele steht. Denn Golden Farm muss sich keineswegs hinter den beiden anderen großen Games verstecken. Ganz im Gegenteil!

In dem Spiel Golden Farm könnt ihr ins Kino gehen, Bestellungen eurer Freunde erfüllen, eure Farm nach euren Vorstellungen gestalten und vieles mehr. Das alles kann kostenlos gespielt werden – gebt demnach kein Geld für In-App-Käufe aus!

Golden Farm könnt ihr kostenlos spielen

Direkt nach der Installation des Spiels müsst ihr den Datenschutzbestimmungen zustimmen. Erstellt als nächstes eine Spielfigur. Ihr könnt eine Frau oder auch ein Mann sein. Vergebt einen Spielernamen (ich bin wie immer Mahjon), um nicht als Player9687383 zu agieren.

Verbindet euch gleich zu Beginn mit eurem Facebook-Account, um mit euren Freunden zu spielen. Und schon geht es los. Das erste, was ihr in dem Spiel tun müsst, ist ein altes Holzhaus auf Vordermann zu bringen. Zieht den Hammer über das Haus und es repariert sich von selbst. Als nächstes lernt ihr den Getreidespeicher kennen, der bereits auf eurer Farm installiert ist.

Alles, was ihr erntet, wird logischerweise hier gespeichert. Ihr lernt, wie man etwas erntet und säet. Aber das funktioniert genauso wie bei anderen Farmsimulationen wie Hay Day und Farmville auch.

Es gibt im Spiel auch einen Lkw, mit dem ihr Bestellungen eurer Kunden ausführen könnt. Schaut immer wieder auf die Tafel, um zu erfahren, was eure Kunden verlangen.

Vieles wird euch aus anderen Games bekannt vorkommen

Danach solltet ihr beginnen, die ersten Ställe wie einen Hühner- und einen Kuhstall zu bauen. Das kostet Geld und das erste Geld habt ihr bereits mit eurer ersten Bestellung verdient. Es gibt Schweineställe, Schaf- und Ziegenställe. Tippt einen Stall an und positioniert ihn an die Stelle auf eurer Farm, wo ihr ihn haben wollt.

Ist der richtige Ort ausgewählt, klickt auf den grünen Pfeil. Natürlich braucht ihr für euren Hühnerstall auch eine Henne. Kauft euch eine. Die kostet 10 Münzen. Es gibt natürlich auch Produktionsstätten. Diese sind: Eine Mühle, ein Brotbackofen, eine Molkerei, eine Presse, eine Zerealien-Maschine, einen Grill und viele mehr.

Ihr könnt eure Produktionen beschleunigen, denn manchmal wird euch sicherlich nur ein Produkt für eine große Bestellung fehlen. Das kostet aber Diamanten und von denen habt ihr zu Beginn des Spiels nicht viele. Und ich finde, dass man für Diamanten kein echtes Geld ausgeben sollte.

Hier einige Tipps zum Spiel Golden Farm

  1. Man kann Münzen und Erfahrung verdienen, indem man Aufgaben auf der Tafel der Bestellung erfüllt
  2. Für die Erfüllung von Bestellungen und der Herstellung von Produkten braucht man Eier. Um genug Eier zu haben, müsst ihr eine bestimmte Anzahl von Hühnern haben
  3. Je mehr Felder ihr besitzt, desto mehr Pflanzen könnt ihr anbauen
  4. Man kann viele nützliche Waren kaufen, indem man täglich die Farmen von Freunden und Nachbarn besucht
  5. Tretet auf der Erfolgsmesse gegen eure Nachbarn an – die Preise, die ihr gewinnen könnt, haben es in sich
  6. Um kein Geld auszugeben, solltet ihr zwischendurch das Kino besuchen; klickt auf den Trailer und ihr erhaltet Schrauben, Diamanten oder eine andere Überraschung
  7. Der Zoo ist ab Level 16 offen – ebenso wie das Wasserflugzeug; der Zug ist erst ab Level 17 verfügbar

Erreicht ihr ein in Golden Farm neues Level, erhaltet ihr Münzen und auch Diamanten. Schaut bei der Anzeige am oberen Bildschirmrand nach, wie viele Sterne euch fehlen, um in das nächste Level zu gelangen. Diese werdet ihr in den ersten Levels noch sehr schnell erreichen, aber wenn die Aufgaben komplexer werden, kann dies schon einmal Tage dauern.

Golden Farm
Schnell kann eure Farm in Golden Farm so aussehen

Macht ihr eure Sache gut, werdet ihr belohnt. Schaut immer wieder unter LEISTUNGEN nach. Erfüllt ihr diese, gibt es ebenfalls Diamanten. Ein Beispiel?

Achtet auf den Fernschreiber im Spiel, denn wenn dieser erscheint, habt ihr Zugriff auf die neuesten Handelsnachrichten und könnt weltweit eure Waren verkaufen.

Wenn ihr beispielsweise acht Mal etwas an Kunden verkauft habt, habt ihr “Alles auf einem Platz” freigeschaltet und erhaltet 25 Sterne und einen Diamanten. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Solltet ihr keinen Platz mehr auf der Farm haben, könnt ihr Bäume fällen oder Steine in die Luft jagen. iOS-Spieler erhalten das Game an dieser Stelle.

Das sind die Features des Spiels Golden Farm

  • Tolle Grafik
  • Bekanntes Gameplay
  • Schone Charaktere
  • Coole Geräuschkulisse
  • Verschiedene Produktionsstätte
  • Viele Aufgaben, die ihr bewerkstelligen müsst
  • Optionale In-App-Käufe (es gibt wahrhaftig ein Paketangebot für knapp 350 Euro; hoffentlich ist niemand so wahnsinnig und kauft das!)
  • Spielt täglich, um den Jackpot zu knacken
  • Golden Farm hat auch eine eigen Facebook-Community-Seite – hier gelangt ihr zu ihr
  • Das Spiel hat aktuell ein großes Update erhalten

Fazit: Ich mag Golden Farm. Noch überstrapaziert es mich nicht und ich fühle mich direkt wohl auf meiner Farm. Die zudem schnell wächst. Ich weiß noch nicht, wie es ist, wenn ich ihn viel höheren Levels bin, aber noch kann ich meine Aufgaben schnell erledigen. Der Besuch anderer Farmen gefällt mir genauso gut wie die schöne Grafik.

Natürlich haben die Macher aus Zypern ein Auge auf Hay Day geworfen als sie dieses Spiel entwickelten und haben einiges besser gemacht. Was aber nicht sein muss, ist, In-App-Käufe für 54,99 Euro anzubieten. Im Google Play Store gibt es einen Eintrag über 349,99 Euro. Keine Ahnung, was man dafür kaufen kann. Demnach: Finger weg! Aber nicht von der Farm, die solltet ihr euch laden. Unbedingt! Weitere Spiele erhaltet ihr hier.

Weitere Spiele Apps