Darts of Fury feiert seinen 5. Geburtstag

Darts of Fury von Yakuto ist eine schöne App für alle GamerInnen, die auch in der Kneipe gerne eine paar Pfeile werfen. Das Spiel ist nicht neu, sondern hat bereits 5 Jahre auf dem Buckel, wird aber immer wieder aktualisiert, was vielen Fans sehr gut gefällt. Das Besondere an dem Gratisspiel ist, dass ihr es gegen echte Gegner spielen könnt.

Und so funktioniert Darts of Fury: Die Arena des Spiels erinnert mich an Wer wird Millionär, aber das nur am Rande. Sobald ihr eure ersten drei Probewürfe absolviert habt, könnt ihr direkt in der ersten Liga starten. Liga 1 trägt den schönen Titel Spatzen.

Darts of Fury ist bereits seit 2017 auf dem Spielemarkt

Ihr beginnt mit 101 Punkten und müsst versuchen, nach Ende des Spiels bei 0 angekommen zu sein. Mir gelingt das bei meinem ersten Versuch nicht, denn wenn man ein Bullseye wirft, wenn man es nicht braucht, ist dies ärgerlich.

Darts of Fury lässt euch gegen echte GegnerInnen antreten
Darts of Fury lässt euch gegen echte GegnerInnen antreten

Ich habe aber die Möglichkeit, meinen letzten Wurf zu wiederholen (ich bin ja noch im Tutorial-Modus) und jetzt gelingt es mir auch, in das 3er-Feld zu werfen. Ich treffe und es erscheint ein Feuerwerk. Nicht schlecht.

Für meinen Sieg erhalte ich 300 Münzen – diese sollte ich wohl so schnell wie möglich ins Spiel investieren, um meine Pfeile zu optimieren. Denn wichtig sind u. a.

  • das Tempo
  • die Stabilität und
  • die Dicke

Schon nach wenigen Spielminuten habe ich aber das Gefühl, meine Pfeile nicht wirklich korrekt steuern zu können. Denn durch die Wischgesten fliegen sie dahin, wohin sie wollen und nicht, wohin sie sollten.

Daher hier ein Hinweis der Macher: Man muss (!) immer mit den Darts aus der Liga spielen, in der man sich gerade befindet. Wer in den Ligen aufsteigt, wird schnell merken, dass die Darts aus früheren Ligen weniger stabil sind, sodass sie über eine geringere Genauigkeit verfügen.

Ihr könnt auf einen Blick sehen, wie eure aktuell ausgerüsteten Darts funktionieren, indem ihr darauf achtet, welche Art von Emoji neben dem Stabilitätswert eurer Darts angezeigt werden.

  • Ein lächelndes Gesicht ist gut, ihr müsst nicht aufrüsten
  • Ein neutrales Gesicht ist okay, ihr solltet ein Upgrade in Betracht ziehen
  • Ein trauriges Gesicht bedeutet, dass ihr auf jeden Fall aufrüsten solltet

Im Allgemeinen solltet ihr immer versuchen, über den Wert 85-90 zu bleiben.

Darts of Fury bietet euch ein Feuerwerk, wenn ihr erfolgreich eine Partie absolviert habt
Darts of Fury bietet euch ein Feuerwerk, wenn ihr erfolgreich eine Partie absolviert habt

Das solltet ihr in Darts of Fury beachten

Die Kampfmodi sind nicht sofort verfügbar, sondern müssen erst durch das Spielen von Matches im Ligamodus freigeschaltet werden, um die erforderliche Stufe zu erreichen. Jeder Kampfmodus wird auf den folgenden Stufen freigeschaltet:

-Count Up wird auf Stufe 7 freigeschaltet
-Schanghai wird auf Stufe 12 freigeschaltet
-Cricket wird auf Stufe 18 freigeschaltet

Um die höheren Einsätze dieser Spielmodi freizuschalten, müsst ihr eine bestimmte Anzahl von Spielen im vorherigen Einsatz des jeweiligen Kampfmodus gewinnen.

Wenn ihr zum Beispiel 20 Spiele von Count Up mit dem Einsatz von 500 Münzen (Standard) spielt, wird der Einsatz von 2000 Münzen (Golden) freigeschaltet.

Echtzeit-Duellen bei „Count Up“, „Cricket“ und „Shanghai“
Darts of Fury – passt immer eure Pfeile der jeweiligen Liga an, in der ihr aktuell spielt

So spielt ihr gegen eure Freunde eine Partie

Im Moment müsst ihr ein Facebook-Konto haben, um gegen Freunde spielen zu können. Wenn eure Freunde bereits Darts of Fury spielen, werden sie in eurer Freundesliste angezeigt. Wenn sie dort nicht auftauchen, müsst ihr sie zum Spielen einladen. Sie werden in eurer Freundesliste erscheinen, sobald sie ihr Konto eingerichtet und mit Facebook verknüpft haben.

Tipps zum Spiel Darts of Fury

  • Verwendet immer einen Pfeil aus eurer aktuellen Liga, um die Pfeilstabilität beizubehalten
  • Wenn beide Spieler am Ende der letzten Runde genau die gleiche Punktzahl haben, beginnt der Sudden Death-Modus. In diesem Modus müsst ihr so nah wie möglich an die Mitte des Spielfelds herankommen, der Spieler, der am nächsten dran ist, gewinnt das Spiel. Hier geht es um Millimeter, also musst du so genau wie möglich sein
  • Der Kampfmodus ist eine größere Herausforderung und ist für fortgeschrittene Spieler gedacht, da die Zusammenstellung der Matches ausschließlich auf der Gewinnquote basiert. Zu Beginn wird es eine gewisse Ungenauigkeit in dieser Match-Methode geben, aber es sollte nicht viele Fälle geben, in denen man wirklich unterlegen ist, wenn man konsequent spielt.

Diese Ligen warten auf euch

Sind die Spatzen erledigt, geht es weiter mit den Ligen Eisvögel, Tauben, Stockenten, Flamingos, Rebhühner – das geht bis zum Golden Adler.

In jeder Liga erwarten euch bessere Belohnungen (das können Münzen sein oder auch Graffiti-Designs oder Haustier-Designs & Co.)

Battle Competitions sind der ultimative Test eurer Dart-Fähigkeiten gegen andere Spieler

Jede Woche veranstalten wir einen neuen Wettbewerb (Count Up, Halve It, Shanghai oder Cricket). Nehmt an dem Wettbewerb teil, um Wettbewerbspunkte zu sammeln und in der Rangliste aufzusteigen.

Ihr kämpft mit der ganzen Welt um einen Platz in der Rangliste. Das heißt, jeder in jeder Liga.

Allerdings werdet ihr in den Spielen mit Spielern zusammengebracht, die in etwa die gleichen Dartfähigkeiten haben (basierend auf euren letzten Leistungen).

Wenn ihr ein Kampfwettbewerb-Match gespielt habt und dann in die Liga aufgestiegen seid, seht ihr immer noch die Liga, in der ihr wart, als ihr euer erstes Kampfwettbewerb-Match gespielt hat. So müsst ihr euch keine Sorgen machen, dass ihr eure Position in der Liga-Rangliste verliert.

Das sind die Features des Spiels Darts of Fury

  • Schöne Grafiken
  • Verschiedene Upgrade-Möglichkeiten
  • Echtzeit-Duellen bei „Count Up“, „Cricket“ und „Shanghai“
  • Verschiedene Ligen
  • Passt euren Avatar an
  • Lucky Throw – das funktioniert wie ein Glücksrad
  • Optionale In-App-Käufe
  • Das Spiel wechselt im Spiel die Sprache
  • Spielt mit euren Freunden (ein Facebook-Konto wird dazu benötigt)
  • Regelmäßige Updates

Fazit: Ich bin noch relativ neu im Spiel Darts of Fury und kann nicht sagen, wie es zum Start 2017 lief. Aber ich habe schon das Gefühl, dass es sehr wenig mit einem realistischen Spiel zu tun hat. Denn ab höheren Levels checken meine Gegner bereits mit sechs oder sieben Würfen aus.

Weitere Dartspiele erhaltet ihr hier.