Dark Riddle

Der Nachbar aus Dark Riddle ist eine Nervensäge

Dark Riddle hat einen neuen Nachbarn erhalten, denn Nika Entertainment hat seinem Abenteuerspiel ein Update gegännt. Bei dem mobilen Game handelt es sich um ein Abenteuer-Thriller, der aktuell sehr gut bei der Masse ankommt, obwohl es bereits aus dem Jahr 2018 ist. Natürlich ist das Spiel kostenlos in den jeweiligen Stores verfügbar. Und: Es hat heute erneut ein Update erhalten!

Das Spiel Dark Riddle ist irgendwie eine nette Hello Neighbor-Kopie. Auch in diesem Gratisspiel müsst ihr versuchen, in das Haus eures Nachbarn zu gelangen. Aber überall lauern Fallen und Hindernisse. Logisch, dass der Nachbar auch besondere Schlösser eingebaut hat, denn er will ja nicht, dass ihr bei ihm einbrecht.

Dark Riddle könnt ihr kostenlos spielen

Stellt ihr euch geschickt an und könnt alle Gegner austricksen und Hindernisse überwältigen, werdet ihr in den mysteriösen Keller gelangen. Und dort werdet ihr dann viele interessante Dinge finden. Aber immer schön der Reihe nach.

Dark Riddle
Euer Nachbar hat einfach alles im Blick – der Typ muss einfach verrückt sein!

Direkt nach der Installation des Games Dark Riddle müsst ihr den Datenschutzbestimmungen zustimmen und aufpassen, dass ihr nicht auf den Banner klickt, der die Werbung deaktiviert, denn dies ist kostenpflichtig, Seid aber gewarnt, denn das Spiel ist zwar kostenlos, kommt aber ohne Werbung nicht aus. Leider.

Macht euch als erstes mit der Steuerung vertraut. Am linken Spielfeldrand seht ihr den Controller, den ihr mit dem Daumen steuern könnt. In dem kleinem Ausschnitt darüber seht ihr immer, wo ihr euch gerade befindet. Das kann mitten auf der Straße sein, im Garten des Nachbarn. Hier gibt es die Android-Version des Spiels.

Eure erste Aufgabe in Dark Riddle wird es sein, das Tor zu öffnen. Folgt dem grünen Pfeil, der euch in Richtung Tor begleiten wird. Das Tor erstrahlt in grün und befindet sich in der Kurve vor dem Haus. Ihr könnt es nicht verfehlen. Die iOS-Version des Spiels erhaltet ihr an dieser Stelle.

Interaktivität ist hier eine Grundvoraussetzung

Um das Tor zu öffnen, müsst ihr die Kisten verwenden. Das ganze Spiel ist interaktiv und wird von euch gelebt. Probiert einfach Dinge aus und lasst euch überraschen. Wenn ihr Hilfe benötigt, klickt auf die Glühbirne. Aber es startet immer eine Werbung – denkt daran.

Dark Riddle
Ob der Polizist euch weiterhelfen kann? Vermutlich nicht, also lasst ihn weiterlaufen!

Rennt, wenn ihr keine Kisten findet, zum anderen Straßenende, denn dort befindet sich ein Shop. Dort könnt ihr unter anderem Waffen kaufen. Und vielleicht seht ihr dann auf dem Rückweg, dass am rechten Straßenrand die Kisten stehen, die ihr anklicken solltet. Denn nur dann werdet ihr sie mit zum Gate nehmen können.

Schiebt die Kiste so nah es geht an die Mauer und klettert herüber. Geht dann auf die Rückseite des Tors, um es zu entriegeln. Ihr solltet jetzt direkt auf der Veranda des Hauses eures Nachbarn stehen. Aber ihr seht ihn nicht.

Dieser Nachbar hat es in sich

Schaut euch demnach um und glotzt in jedes Fenster. Aber Vorsicht: Er könnte überall sein! Ihr könnt euch heranschleichen, euch bücken, aber ihr werdet sehen, dass der Nachbar ein Kontrollzimmer hat mit sechs Monitoren. Dieser Typ überwacht einfach alle und jeden.

Wundert euch nicht, wenn es komische Geräusche im Spiel geben wird. Daran ist nur euer Nachbar schuld. Ein weiterer Hinweis, aber das werdet ihr selbst schnell herausfinden: Jede Ecke seines Gartens ist mit einer beweglichen Videokamera ausgestattet.

Denkt daran, dass eure Schritte lauter werden, wenn ihr rennt – und euer Nachbar hat sehr gute Ohren

Zudem sind alle Türen und Fenster fest verschlossen. Und der Nachbar selbst ist eine ziemlich gefährliche Person, die vor nichts Halt macht, nur um all seine dunklen Taten zu verbergen.

Dark Riddle hat heute ein Update erhalten
Ob man den Nachbarn wirklich mit einem Apfel locken kann?

Das sind die Features des Spiels Dark Riddle

  • Schöne Grafiken
  • Schräge Charaktere
  • Einfache Steuerung (am einfachsten ist es, wenn ihr beim Spielen das Smartphone in die Hand nehmt)
  • Das Game verfügt über drei Schwierigkeitsgrade
  • Optionale In-App-Käufe (für das Entfernen der Werbung werden rund 2,29 Euro fällig; wer das große Paket freischaltet, zahlt knapp 11 Euro und erhält dazu noch einige Belohnungen)
  • Das Game ist leider nur auf Englisch verfügbar
  • Die App ist rund 353 MB groß
  • Es gibt regelmäßige Updates (so auch heute wieder; 16. September 2020)
  • Das Spiel hat zudem eine eigene Facebook-Seite – hier gelangt ihr zu ihr

Fazit: Dark Riddle ist ein cooler Spaß. Besonders strange ist es, wenn man es im Dunkeln spielt. Probiert es mal aus!