Coronation Street ist ein cooles Wortspiel

Coronation Street

Coronation Street von Qiiwi Games aus Zypern ist ein relativ neues Wort- und Dekorationsspiel. Hier müsst ihr zunächst Begriffe finden und dann mit dem Hauptcharakter des Spiels ein Haus neu gestalten. Das Spiel ist übrigens das offizielle Game zur gleichnamigen TV-Serie. Die kostenlose Spiele-App ist ganz schön gemacht, hat aber (ich muss es vorwegnehmen) relativ viel Werbung zu bieten.

Und so funktioniert Coronation Street: Helft Ken, seinem alten Haus ein ganz neues Aussehen zu verleihen. Entwerft es neu, dekoriert es um und entdeckt vergrabene Schätze aus Kens Vergangenheit. Wie? Ganz einfach: Löst verschiedene Worträtsel, verdient Sterne und schaltet dann einen neuen Tisch, Wände, Möbel und vieles weitere frei.

Coronation Street könnt ihr kostenlos spielen

Das Gameplay ist nicht neu, denn ihr müsst die Lücken mit Buchstaben füllen. Klickt dazu einfach auf die Buchstaben in der unteren Leiste und setzt neue Wörter zusammen.

Coronation Street gibt es hier kostenlos
Das sind die offiziellen Screenshots zum Spiel

Die ersten Levels sind noch sehr einfach. Das Spiel kommt überraschenderweise gut ohne Dauerwiederholungen aus, sodass ihr schon ein bisschen intensiver als bei ähnlichen Games agieren müsst.

Natürlich lassen sich Wörter wie SEI, EIS und SIE immer legen, aber das ist selten der Fall. Die längeren Begriffe, die gesucht werden, könnt ihr lösen, indem ihr einen Booster einsetzt. Das kann beispielsweise die Brille sein. Hier gibt es die Android-Version der App.

Die Nutzung ist mit 150 Münzen relativ teuer, wenn man bedenkt, dass man für jedes Lösen eines Rätsel so um die 10 Münzen erhält. Nutzt die Brille also nur, wenn ihr wirklich nicht weiterkommt.

Coronation Street
Das sind meine Screens – und ja, ich spiele als Mahjon mit

Kens Haus ist nicht nur schrecklich hässlich eingerichtet, sondern auch völlig dreckig. So müsst ihr beispielsweise auch den Staub wegkehren oder auch den Kamin reparieren. Manche Aufgaben sind etwas umfangreicher und sind mit einer Aktion nicht erledigt. iOS-GamerInnen erhalten das Game hier.

Einige Tipps zum Spiel Coronation Street

  1. Ein einfacher, aber wichtiger Tipp ist, das Spielfeld einmal durchmischen zu lassen. Denn wenn man länger auf die vorgegebenen Buchstaben schaut, kann man keinen Wortsinn mehr erkennen. Mischt man sie neu, hat man einen ganz neuen Blick
  2. Ich sammel‘ immer mehr Sterne hintereinander, um dann mehrere Gegenstände im Haus dekorieren zu können. Somit kann ich mich immer eine längere Zeit einer Aufgabe im Spiel widmen (Wörter suchen oder dekorieren)
Coronation Street gibt es hier kostenlos
Ich muss gestehen, dass ich lange für das Wort WIMPERN benötigt habe

Das sind die Features des Spiels Coronation Street

  • Schöne Grafiken
  • Die Figur wackelt ein bisschen, aber das ist egal
  • Schräge Musik, die auf die Dauer nerven könnte
  • Verschiedene Booster, die euch helfen (wie eine Brille, die einzelne Buchstaben verrät)
  • Ihr habt immer drei Gegenstände zwischen denen ihr euer Lieblingsdesign aussuchen könnt
  • Optionale In-App-Käufe
  • Das Game hat leider sehr viel Werbung
  • Es gibt täglich Belohnungen, wenn ihr euch mindestens einmal am Tag einloggt
  • Das Spiel hat auch eine eigene Facebook-Seite – hier gelangt ihr zu ihr

Fazit: Coronation Street ist ein nettes Spiel. Trotz der Werbung und trotz der Ruckeleleien, denn Ken geht total abgehackt durch sein Haus. Aber das ist egal. Kommt nur nicht auf die Idee, Geld für Münzen auszugeben. Klickt dann lieber x-Mal auf die Werbung.

Ähnliche Spiele dieser Art erhaltet ihr an dieser Stelle.

Weitere Spiele Apps