Clash of Clans

Clash of Clans – sichert euch hier 5 Tipps zum Superspiel

Clash of Clans hat erneut ein Update erhalten. Die Finnen von lieben ihr Strategiespiel vermutlich selbst sehr, denn auch nach Jahren wird die Fan-Gemeinde nicht vergessen und sie denken sich immer wieder etwas neues aus. Sehr schön! Wer Lust hat, eine Armee aus Barbaren, Kriegsmagiern, Drachen usw. aufzubauen, kann sich die App kostenlos herunterladen (Stand: 2. Mai 2021).

Und darum geht’s in Clash of Clans: Wie der Name schon vermuten lässt, geht es bei „Clash of Clans“ nicht nur um den Aufbau einer Siedlung und dem Kampf gegen Feinde, sondern auch der Gründung bzw. Beitreten eines Clans.

Clash of Clans kostenlos spielen

Neben dem Kampf gegen den Computergegner in einer tollen Kampagne bietet das Spiel natürlich auch den Angriff gegen echte Gegner an. Das eigene Dorf kann man dabei mit Kanonen, Türmen, Mörsern, Bomben, Fallen und Mauern verteidigen, während zum Angriff auf andere Städte zehn einzigartige Einheiten zur Verfügung stehen, die man aufleveln kann.

Clash of Clans

Es gibt mehrere Strategien, was die Verteidigung in „Clash of Clans“ betrifft. Eine wäre, um sein Haupthaus Verteidigungsanlagen zu bauen, die wiederum durch Mauern geschützt sind. Eine weitere Strategie ist, mehrere Schutzmauern zu bauen.

Auch hier sollten die wichtigsten Gebäude wie Lagerhaus und Haupthaus in der Mitte gebaut werden. Darum sollten mehrere Mauern gebaut werden. Umso mehr, desto besser. Diese Strategie lohnt sich aber erst ab Stufe 8, da sonst nicht genügend Bauplätze zur Verfügung stehen.

Ein Tipp: Baut die Gebäude eng beieinander, denn die Verteidigungsanlagen können mehrere Gebäude vor Angriffen schützen – die  Gebäude können auch wieder verschoben werden, wenn man nicht so eng bauen will oder noch Mauern integrieren will.

Noch ein Tipp: Wenn man andere Spieler angreift, kann man bei einem Sieg sehr viele Ressourcen bekommen. Dabei ist es nicht nur wichtig, das man das Geld wieder in den Angriff investiert, sondern gleichzeitig auch noch Geld in die Infrastruktur, wie zum Beispiel Lagerhäuser investieren.

Passt in Clash of Clans auf euer Rathaus auf

Und noch einer: Das Rathaus gehört zu einem der wichtigsten Gebäude in der App und man sollte stets den Fokus auf diese Gebäude haben. Wenn das eigene Dorf angegriffen wird, ist unter anderem das Rathaus das Hauptziel für den Gegner, da dieser bei einer Zerstörung einen Stern bekommt.

Bevor ihr zu einem Angriff schreitet, solltet ihr genau überprüfen, über wie viele Ressourcen euer Gegner verfügt. Sollte die potenzielle Ausbeute eher mager sein, so lohnt sich der Aufwand einer Belagerung kaum und birgt nur Risiken (hier gibt es die Android-Version des Spiels).

Überprüft immer zudem, wie stark der Gegner in der Verteidigung aufgebaut ist. Schaut euch die gegnerische Burg genau an, sucht nach Schwachstellen und schätzt am Upgradestand der Verteidigungsanlagen, ob ihr  dem Gegner überhaupt gewachsen seid – denn manche überschätzen sich selbst sehr leicht und das kann fatale Folgen haben (↑hier gibt es die iOS-Version des Spiels).

Clash of Clans stammt von Supercell
Clash of Clans stammt von Supercell

5 Tipps zum Spiel Clash of Clans

  1. Bei Clankriegsligen handelt es sich um eine Ligastruktur für Clankriege. Einmal pro Monat nehmen Clans an einer einwöchigen Saison teil, in deren Verlauf sie täglich gegen andere Clans des gleichen Fertigkeitslevels kämpfen. Die Ligastufen sind: Bronze, Silber, Gold, Kristall, Meister und Champion. Kurz vor Beginn einer Clankriegsligasaison läuft die Anmeldephase. Clananführer haben zwei Tage Zeit, um den Kriegsligen mit mindestens 15 Spielern beizutreten. Aus der normalen Schaltfläche „Clankriege“ wird mit Beginn einer Saison die Schaltfläche „Clankriegsligen“:
  2. Clans können jede Saison zwischen zwei Kriegsgrößen wählen: 15 gg. 15 und 30 gg. 30. In der Champion-Liga ist nur die Kriegsgröße 15 gg. 15 zulässig. Clans können zu Beginn jeder Saison entscheiden, welche Kriegsgröße sie wählen. Diese Entscheidung hat keinerlei Einfluss auf die Ligaplatzierung des Clans. Entscheidet sich ein Clan nach einer Saison für eine Änderung der Kriegsgröße, verbleibt er unabhängig von der ursprünglich gewählten Kriegsgröße in der nächsten Saison in der jeweils erreichten Liga.
  3. Während eines zeitlich begrenzten Clanspiel-Ereignisses schließen Clanmitglieder Herausforderungen ab, um die Summe der Clanbelohnungen zu erhöhen. Zu Beginn der Clanspiele erscheint die Clanspielkarawane. Zur Teilnahme ist Rathaus-Level 6 oder höher erforderlich.
  4. Nach Annahme einer Herausforderung ist es nicht mehr möglich, den Clan zu verlassen, um an anderen Clanspielen teilzunehmen.
  5. Jedes Mal, wenn ihr ein Dorf plündert, erscheint die gleiche Menge der erbeuteten Ressourcen auch in der Saisonbank. Am Ende der Saison werden euch diese in der Saisonbank gelagerten Ressourcen ausgezahlt. Mit dem Goldpass lässt sich die maximale Kapazität der Saisonbank bis auf 25 Millionen Gold und Elixier sowie 250.000 Dunkles Elixier erhöhen.
Clash of Clans - hier erhaltet ihr Tipps zum Superspiel
Clash of Clans – hier erhaltet ihr Tipps zum Superspiel

Welche Arten von Belohnungen werden in meine Saisonbank eingezahlt?

  • Beute aus Mehrspielerkämpfen
  • Beute aus der Einzelspielerkampagne
  • Beute aus Trainingsleveln
  • Beute aus Clankriegen (Siegboni zählen nicht hierzu)
  • Beute aus Angriffen in der Clankriegsliga (Siegboni zählen nicht hierzu)

So fangt ihr nochmals von ganz vorne an

Manchmal fühlt es sich einfach gut an, noch einmal ganz von vorne anzufangen. Um ein komplett neues Spiel anzufangen, solltest du zuerst euer aktuelles Spiel mit einer Supercell ID verbinden (hier geht es zur Seite). Dies könnt ihr tun, indem ihr im Spiel die Einstellungen aufruft und auf die Schaltfläche neben „Supercell ID“ tippt. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Danach könnt ihr ein neues Spiel starten:

  • Öffnet die Einstellungen im Spiel.
  • Tippt neben „Supercell ID“ auf „Verbunden“.
  • Tippt auf „Abmelden“.
  • Wählt nun im Ladebildschirm des Spiels „Ohne Supercell-ID spielen“ aus.

Das ist neu in Clash of Clans

● Verbessert euer Dorf auf das brandneue Rathaus-Level 14 und verstärkt eure Attacken mit Heldentieren!
● Die Bauarbeiter können nicht mehr tatenlos zusehen, wenn ihr Dorf angegriffen wird: Macht Platz für die Kampfbauarbeiter!
● Es gibt jetzt auch Startherausforderungen. Mit ihnen ist es leichter denn je, ein neues Spielkonto anzufangen und mit dem Clashen zu beginnen!

Fazit: Die Mischung aus Aufbauspiel und Strategiespiel machen „Clash of Clans“ für viele Spieler so interessant, da es sowohl darum geht, seine eigene Festung aufzubauen als auch darum seine eigenen Truppen aufzustellen und gegen andere Spieler aus der ganzen Welt anzutreten. Laden, laden, laden. Dieses Spiel hat jetzt bereits Kultstatus erreicht. Und das zurecht. Weitere Strategiespiele gibt es hier – kostenlos natürlich!